Gewinnt zum DVD- und BD-Start die TRON: Legacy Blu-ray und weitere Preise!

Flynn lebt! Und sein Sohn Sam nimmt uns mit auf eine abenteuerliche Reise auf das digitale Raster. Ab heute ist die Fortsetzung des Kultklassikers der gesamten Computer-Generation TRON: Legacy endlich auch auf Blu-ray, DVD und auch als 3D-Blu-ray erhältlich! Und erstmals ist auch der originale TRON als aufgearbeitete Blu-ray in zwei Fassungen erhältlich! Mit etwas Glück gehört euch schon bald die TRON: Legacy Blu-ray!

Ich durfte sie bereits testen! Die Blu-ray zeigt die bombastischen Bilder des Film in bester Bildqualität: absolut klar, gestochen scharf und- was vor allem manchen Kinobesucher aus zu dunklen Kinoprojektionen freuen wird- sehr konstrastreich. Eine absolute Blu-ray-Referenz! Und als kleines Goodie sind einige Szenen im IMAX-Format enthalten- also nicht wundern, wenn plötzlich die schwarzen Balken oben und unten verschwinden.
Keine Frage, das stereoskopische 3D des Films kommt durch die brillante Bildqualität hervorragend als erweiterndes Gestaltungselement zur Geltung. Ich hätte gerne auch die Anfangssequenz des Films in S3D gesehen, das wären spektakuläre Bilder geworden.
Und auch der Sound ist fantastisch: aufregendes Sounddesign, großartiger Score von Daft Punk und das ganze in eindrucksvollem 7.1 DTS.

TRON: Legacy ist als DVD, Blu-ray und 3D-Blu-ray erhältlich, TRON als DVD und BD, sowie beide Filme zusammen als DVD- oder BD-Box:

Nachdem Kevin Flynn (JEFF BRIDGES) für 20 Jahre in der digitalen Welt Tron gefangen war, trifft er in TRON: LEGACY überraschend auf seinen mittlerweile erwachsenen Sohn Sam (GARRETT HEDLUND). Sam Flynn, wie sein Vater ein Computerspezialist, untersucht den Ursprung eines merkwürdigen Signals, das aus der alten Spielhalle seines Vaters kommt, als er plötzlich in ein virtuelles Parallel-Universum hineingezogen wird.In der digitalen Welt, die sein Vater selbst erschuf und ihn seitdem gefangen hält, wird jedes Spiel tödlicher Ernst. Mit Unterstützung der furchtlosen Kriegerin Quorra (OLIVIA WILDE) begeben sich Vater und Sohn auf die lebensgefährliche Reise durch eine visuell verblüffende digitale Welt…

DigitaleLeinwand.de verlost mit freundlicher Unterstützung der Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH die TRON: Legacy- Blu-ray sowie zwei TRON-T-Shirts des Designer Michalsky plus je einem Jojo mit Leucht-Effekt.

Einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, Mailadresse, Postadresse und T-Shirt-Größe an gewinnspiel@digitaleleinwand.de schicken. Einsendeschluss ist der 08.06.2011 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Hier die Gewinnspielfrage: “Wie lautet der Name des Programms, das ein (jüngeres) digitales Ebenbild von Kevin Flynn darstellt?”. Rechtswege sind Off-Grid, und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Bilder © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

Gewinnt zum Kinostart von THOR ein von Chris Hemsworth und Kenneth Branagh signiertes original Filmplakat + T-Shirts!

Der blonde Gott mit seinem mächtigen Hammer Mjölnir schenkt uns nicht nur den Donner, sondern auch die Benennung des dazugehörigen Wochentages Donnerstag. Und vielleicht beschenkt der Gott aus der nordischen Saga bzw. Marvel-Universum auch euch persönlich, denn DigitaleLeinwand.de verlost zum Filmstart der opulenten Comicverfilmung THOR ein von Hauptdarsteller Chris Hemsworth und Regisseur Kenneth Branagh handsigniertes Filmplakat!

Mit freundlicher Unterstützung der Paramount Pictures könnt ihr neben dem signierten Plakat auch zwei THOR-T-Shirts für euren göttlichen Körper ergattern! Statt einer normalen Gewinnspielfrage fordern wir euch zur Film-Neusynchronisierung auf: Bei einem Szenenbild aus dem Film THOR legt ihr den Charakteren einen neuen Text in den Mund. Lustig, frech, charmant, witzig, voller Esprit, prägnant und vor allem- genau auf den Punkt. Werdet kreativ und schreibt euren neuen Sprechtext in die Kommentare zu diesem Artikel oder schickt sie per Mail an gewinnspiel@digitaleleinwand.de. Einsendeschluss ist der 5.5.2011 um 12 Uhr, der Götterrat der Expertenjury entscheidet. Rechtswege sind blech und werden daher plattgehämmert ausgeschlossen. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Übrigens: es ist äußerst schwierig vulgäre Kommentare als Gewinner zu küren, egal, wie lustig sie wären.

Und hier das Szenenbild aus THOR mit Göttervater Odin und Sproß Thor, für das wir eure neue Synchronisation suchen:

Wir sind gespannt auf eure Beiträge! Viel Spaß!

Zum Filmstart von SANCTUM 3D Freikarten und Zweibrüder LED LENSER-Kopflampe gewinnen!

Heute startet James Camerons neuste Produktion SANCTUM 3D in den deutschen Kinos. Mit etwas Glück nehmen wir Dir die Angst vor der Dunkelheit- oder schicken Dich direkt ins klaustrophobische Dunkel des Unterwasserhöhlen-Systems bzw. des Kinos.

Die aufregendsten Geschichten schreibt oft das Leben: 1988 wurde SANCTUM-Autor und Produzent Andrew Wight mit 15 Begleitern durch die Auswirkungen eines Wirbelsturms in einem Höhlensystem eingeschlossen. Wie durch ein Wunder konnten alle lebend gerettet werden. JAMES CAMERON’S SANCTUM, gedreht in perfektem 3D, erzählt von diesem unfassbaren Abenteuer und garantiert klaustrophobische Spannung vor spektakulärer Naturkulisse, gefilmt mit bester Cameron/Pace Fusion 3D Camera Systems-Technik.

Zum Inhalt: Es sollte ein unvergessliches Abenteuer werden: Ein Höhlentaucher-Team um Frank McGuire (Richard Roxburgh) und Carl Hurley (Ioan Gruffudd) macht sich auf, die größte und zugleich unzugänglichste Höhle der Erde zu erforschen. Doch was als sportliche Herausforderung beginnt, entwickelt sich schnell zu einem Alptraum. Als ein Unwetter über das Inselparadies hereinbricht, ist die Gruppe innerhalb kürzester Zeit in den Tiefen der Höhle unter dem Meeresspiegel eingeschlossen. Bedroht von hereinbrechenden Wassermassen und konfrontiert mit der eigenen, aufkommenden Überlebensangst suchen die Taucher nach einem Ausweg aus dem Labyrinth. Die einzige Chance der Wasserhölle zu entkommen, ist ein unterirdischer Fluss, der direkt ins Meer mündet. Doch keiner weiß, wohin sie der gefährliche Trip wirklich führen wird…

Mit freundlicher Unterstützung der Constantin Film bringt DigitaleLeinwand.de Licht ins Dunkel und verlost neben fünf Freikarten für SANCTUM 3D ein echtes Lichtkraftwerk für helle Köpfe: die LED Lenser H7 aus dem Hause Zweibrüder. Bei der H7, mit einem Lichtstrom von 170 Lumen eine der hellsten und leistungsstärksten LED LENSER-Kopflampen, kann über die Reflektorlinse des Advanced Focus Systems der Lichtkegel stufenlos zwischen Nah- und Fernlicht reguliert werden. Dadurch werden Outdoor-Aktivitäten angenehmer und sicherer. Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Helligkeit über das Potentiometer im Batteriefach zu justieren. Mit einer einfachen Bewegung lässt sich so die passende Lichtstärke einstellen und Blendeffekte vermeiden. Details gibt es unter www.zweibrueder.com

Um die H7 oder eine der Freikarten zu gewinnen einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, nettem Gruß und Mailadresse an gewinnspiel@digitaleleinwand.de schicken. Einsendeschluss ist Donnerstag, der 28.4.2010 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Hier die Gewinnspielfrage: “In welchem James Cameron-Film sind ebenfalls atemberaubende Unterwasseraufnahmen zu sehen?” Kleiner Tipp: es gibt mehrere richtige Lösungen. Rechtswege sind ganz finster und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

Verleihung des DEUTSCHEN FILMPREISES 2011 – wertvolle Gewinne beim LOLA-Tippspiel

Heute wird der DEUTSCHE FILMPREIS 2011 im Berliner Friedrichstadtpalast verliehen. Insgesamt wurden für 20 Filme 49 Nominierungen in 16 Kategorien bekannt gegeben, heute werden die Preise in Form der goldenen LOLA verliehen. Unter den Nominierten sind mit PINA und Konferenz der Tiere erstmals auch zwei stereoskopische 3D-Produktionen. Wim Wenders ist als bester Regisseur nominiert, der Tanzfilm in 3D in der Kategorie Bester abendfüllender Dokumentarfilm. Konferenz der Tiere kann auf die Auszeichnung als bester Kinderfilm hoffen. Die von Barbara Schöneberger moderierte Gala wird am gleichen Abend um 22:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Filmkenner aufgepasst: Tippt eure LOLA-Favoriten und gewinnt zwei begehrte Tickets für die festliche LOLA-Preisverleihung für das kommende Jahr, eine KODAK Playsport-Digitalkamera, einen digitalen KODAK Pulse-Bilderrahmen oder eines von zehn Filmpreis-Überraschungspaketen mit Filmbüchern, DVDs, Soundtracks, Plakaten und mehr!

Jetzt mitmachen:

Angry Birds in RIO- S3D-Animationsfilm veröffentlicht 60 exklusive Game-Levels des Spielehits – 5 mal zu gewinnen!

Die derzeit erfolgreichsten Vögel überhaupt sind verärgert- und treiben auf Smartphones, iPads und demnächst auch auf der Playstation ihr Unwesen. Der finnische Spieleentwickler Rovio und 20th Century Fox haben einen cleveren Deal abgeschlossen, in dem Vögel für Vögel werben. In ANGRY BIRDS RIO reisen die Original Angry Birds aus dem Spiele-Highlight und einem der weltweit erfolgreichsten Smart Phone und Tablet Games nach RIO, um ihre Vogelfreunde Blu und Jewel zu retten.

Angry Birds- ein Geschicklichkeitsspiel bei dem man mit suizidalen Vögeln unterschiedlicher Farben und Eigenschaften die eierklauenden Schweine aus ihren errichteten Türmen herausbombt- hat sich als kostenpflichtige Version für iphone und iPad innerhalb von 9 Monaten über 10 Millionen mal verkauft, auf allen Plattformen zusammen verzeichnet das Game über 50 Millionen Downloads.

In ANGRY BIRDS RIO werden die Original Angry Birds entführt und in die exotische Stadt Rio verschleppt. Dort können sie später ihren Entführern entkommen und sich auf den Weg machen, ihre Freunde Blu und Jewel , zwei seltene Aras und die Stars des kommenden Fox Kinofilms RIO, zu befreien. ANGRY BIRDS RIO bietet wie die unglaublich erfolgreiche Original Version stundenlangen Spielspaß, innovative Level-Pakete mit großem Wiederspielwert und Überraschungen basierend auf der Story des Kinofilms. ANGRY BIRDS RIO wird mit 60 zugeordneten Levels herausgebracht und mit neuen Levels per App-Updates regelmäßig erweitert.

Und es gibt bereits einen Trailer für das Game, in dem unsere mutigen Helden vom fiesen Kakadu nach Brasilien entführt werden:

„Durch unsere Partnerschaft mit ROVIO verbinden wir den weltweit angesagtesten Spiele- Entwickler mit einem der führenden Kreativ-Teams der Filmwirtschaft, durch die Millionen von ANGRY BIRDS Fans die spannende Welt von RIO kennenlernen können“ sagt Peter Levinsohn, President New Media and Digital Distribution vom Verleih der Twentieth Century Fox. „Unsere Zusammenarbeit mit Rovio ist ein weiteres Beispiel für die kontinuierliche Arbeit von Fox Digital Entertainment, unsere Filme über die verschiedensten digitalen Plattformen zu verbreiten.“
Der CGI-Animationsfilm RIO über die letzten beiden blauen Aras und ihren Flugversuchen in der brasilianischen Hauptstadt will erst noch zum Erfolg werden. RIO ist das neueste 3D Kinoabenteuer von den Machern der weltweit erfolgreichen und beliebten ICE AGE Trilogie. Blu ist ein Ara, der niemals gelernt hat zu fliegen, und der ein bequemes Leben mit seiner Gefährtin und besten Freundin Linda in der Kleinstadt Moose Lake, Minnesota führt. Blu und Linda denken, er wäre der letzte seiner Art. Als sie jedoch herausfinden, dass noch ein weiterer Ara in Rio de Janeiro lebt, machen sie sich auf die weite Reise in das exotische Land, um Jewel, Blus weibliches Gegenstück, zu finden. Schon kurz nach der Ankunft werden Blu und Jewel von einer Gruppe recht unbeholfener Tierschmuggler gekidnappt. Mit Hilfe der Großstadt versierten Jewel und einer Gruppe von witzigen, smarten Stadtvögeln, die sich überall Freunde machen können, gelingt Blu die Flucht. Mit den neuen Freunden an seiner Seite muss Blu den Mut aufbringen, fliegen zu lernen, sich tapfer den Kidnappern zu stellen, die ihnen auf den Fersen sind und zu Linda zurückzukehren, der besten Freundin, die ein Vogel haben kann. RIO startet auf den deutschen 3D-Leinwänden am 7. April 2011. Die Frage dürfte nur sein, ob es vielleicht zu einem Vampireffekt für den Film kommt, also die ganze Welt nur noch von Angry Birds RIO spricht.

 

„ANGRY BIRDS RIO ist eine großartige Verbindung von einer Handy Applikation und einem großen Kinofilm, und diese Zusammenarbeit mit Fox ist definitiv eine der spannendsten Kooperationen, die wir bisher mit ANGRY BIRDS eingegangen sind“, kommentiert Mikael Hed, Geschäftsführer von Rovio Mobile, dem Erfinder von ANGRY BIRDS. „Wir haben nicht nur das Level zweier fantastischer Unterhaltungsmarken erweitert und damit ein vollkommen neues Spielerlebnis kreiert, sondern auch das Konzept, eine Handy Applikation mit einer Filmpromotion zu verbinden, auf eine vollkommen neue Ebene gestellt.“

Seit heute gibt es die Angry Birds-RIO-App zum Download in allen Stores für die Endgeräte. Ich würde sagen: Bombenspaß!
Und daher verlost DigitaleLeinwand.de fünf mal die App Angry Birds Rio für Android, iPhone oder iPad. Einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, Mailadresse, gewünschter Plattform und einem netten Gruß an gewinnspiel@digitaleleinwand.de schicken. Einsendeschluss ist der 29. März 2011 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Hier die Gewinnspielfrage: “Zu welcher Vogelart gehören Blu und Jewel?”. Rechtswege sind Schweine, und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

zum Filmstart von Disneys "Rapunzel – Neu verföhnt" zauberhafte Fanpakete gewinnen

Kräftigen Haarwuchs- bis in die Spitzen! Kaum jemand verfügt über eine solche Haarpracht wie Rapunzel, die Heldin des aktuellen Disney-Abenteuers Rapunzel – Neu Verföhnt. Das betrifft nicht nur die sagenhafte Haarlänge, die seidige Pracht kann doch einiges mehr, wie auch der liebenswert-charmante Schurke Flynn Rider erfährt.
Ob die Prinzessin aus dem Turm entkommen und der gerissene Dieb auch ihr Herz stehlen kann oder sich beide nur in den Haaren liegen, könnt ihr seit gestern in der witzigen und charmanten Neuinterpretation des Märchenklassikers im Kino sehen. Natürlich in Disney Digital 3D.

DigitaleLeinwand verlost zum Filmstart von Rapunzel – Neu Verföhnt mit freundlicher Unterstützung von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany zwei bezaubernde Rapunzel-Fanpakete! Darin enthalten sind zum Verschönern des Turmzimmers einen Rapunzel-Lampenschirm, für die Memoiren einer Prinzessin ein schönes Notizbuch, und ein Lesezeichen zum Markieren der romantischsten Stellen im Märchenbuch.

Einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, Adresse und einem netten Gruß an gewinnspiel@digitaleleinwand.de schicken. Einsendeschluss ist Freitag, der 17.12.2010 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Hier die Gewinnspielfrage, die eine Schätzfrage ist: “Wie lang sind die Haare von Rapunzel in Zentimetern?”. Die beiden nächstliegenden Antworten gewinnen. Rechtswege sind ein alter Zopf, und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Bild © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

Gewinnt zum Blu-ray- und DVD-Start die Extended Collector's Edition von AVATAR- Aufbruch nach Pandora!

Wie bereits berichtet, wird heute am Hometree getanzt! Denn der 15. November ist definitiv blau im Kalender vorgemerkt. Endlich ist der erfolgreichste Film aller Zeiten in der wirklich wahren DVD- und Blu-ray-Ausgabe erschienen: AVATAR- Aufbruch nach Pandora als Extended-Edition. Drei Discs randvoll gepackt mit all den Extras, die wir bei der Veröffentlichung im April bereits gerne gesehen hätten. Neben den drei Filmfassungen mit bis zu 16 Minuten mehr Spielzeit gibt es zusätzliche 45 Minuten mit entfallenen Szenen, die einige Fragen aus dem Pandora-Universum erläutern und völlig neue Einblicke geben. Und das Beste: DigitaleLeinwand.de verlost mit freundlicher Unterstützung von 20th Century Fox Home Entertainment zwei Premiumausgaben der Extended Collector’s Edition auf Blu-ray inklusive 44-seitigem Artbook mit zahlreiche Skizzen, Artworks, Fotos vom Produktionsprozess sowie Making-of Infos und einem original 35mm-Bild des Filmstreifens im Wert von je fast 50 Euro!

Insgesamt wurden heute drei Ausgaben der AVATAR Extended  Edition veröffentlicht: die Extended Collectors Edition auf Blu-ray mit Artbook und Filmcell, die Extended Edition auf Blu-ray und die Extended-Edition auf DVD.

Auch wenn es mehr Pandora als je zuvor gibt, eine kleine Einschränkung: das AVATAR-3D-Erlebnis bleibt zunächst dem Kino vorbehalten. Aber sonst lässt das 3-Disc-Set keine Wünsche offen: es enthält die Original Kinofassung von 2009, die erweiterte Kinofassung von 2010 und den nochmals längeren Extended Collector’s Cut mit insgesamt 16 Minuten mehr Spielzeit. Neue Kreaturen und eine zusätzliche Jagdszene auf Pandora erwarten euch. Und erstmals werden wir die kurz vor Filmstart produzierte Anfangssequenz auf der Erde zu sehen sein- ein düsteres, aber nicht unwahrscheinliches Szenario, in einer völlig technisierten Welt ohne heimische Flora. Einen ersten Einblick in diese Szenen bekommt ihr im Trailer unten. Darüber hinaus entführen mehrere Stunden (!) Bonusmaterial den Zuschauer auf eine ganz neue Reise nach Pandora.

Nicht nur der Kinofilm „AVATAR- Aufbruch nach Pandora“ sorgte mit einen weltweiten Einspiel von 2,7 Milliarden Dollar für Rekorde, auch die im April 2010 veröffentlichte einfache DVD- und Blu-ray, die ausschließlich den Film enthielt, ließ alles bisher dagewesene verblassen: AVATAR ist auch fürs Heimkino der meistverkaufte Titel der Welt. Regisseur und Produzent James Cameron wollte den Fans mehr bieten: „Ich habe unserem Team gesagt: Lasst uns die ultimative Avatar Box machen, die alles enthält, was sich die Fans wünschen. Da gibt es die neue, 16 Minuten längere Fassung plus Dokumentationen, Hinter-den-Kulissen Featurettes, Artworks und über 45 Minuten entfallene Szenen. Alles was eine Special Edition ausmacht, ist in dieser Box enthalten.“

Und in der Tat, das 3-Disc-Set der „Avatar Extended Collector’s Edition“ kann sich sehen lassen: enthalten ist die Original Kinofassung von 2009, die erweiterte Kinofassung von 2010 und den neuen Extended Collector’s Cut. Darüber hinaus zeigen viele bislang unveröffentlichte Extras neue Details von Pandora. Alles über die sage und schreibe 16 Jahre andauernde Entstehungsgeschichte liefert die Dokumentation „Die Entstehung von Avatar“. Darin kommen unter anderem James Cameron und Produzent Jon Landau mit neuen Interviews zu Wort. Sie geben einen tiefen Einblick in die Verwirklichung einer Vision, die weltweit mehr als 310 Millionen Menschen gefesselt hat und mit mehreren Oscars® und Golden Globes® belohnt wurde.

Die Blu-ray Ausgabe der „Avatar Extended Collector’s Edition“ liefert den Fans noch mehr Extras und faszinierende interaktive Erlebnisse. Die Bonusmaterialien schöpfen die technischen Möglichkeiten der Blu-ray Technologie voll aus und lassen die Zuschauer noch tiefer in die Welt der Na’vi eintauchen. So können sie die Entstehung des Films in drei verschiedenen Produktionsphasen nachverfolgen und einen Blick hinter die Kulissen der internationalen Sensation „Avatar“ werfen. Außerdem lässt James Cameron die Zuschauer daran teilhaben, wie aus einzelnen Bildern und der Technik der „Performance Capture“ eine fertige Filmszene entsteht. Ergänzt um Interviews mit Cameron, seiner Crew und seinen Darstellern bekommen die Fans damit eine spannende Einführung in den Produktionsprozess von „James Camerons Avatar“.


Spezifikationen:


Laufzeiten: Original Kinofassung 2009: 162 Minuten | Erweiterte Kinofassung 2010: 170 Minuten | Extended Collector’s Cut: 178 Minuten
BD-Daten: BD-50 Dual-Layer Disc, Region B
Bildformat: 1,78:1, 16:9
Audio: Deutsch 5.1 DTS, Englisch 5.1 DTS HD Master Audio, Englisch 2.0 Dolby Digital, Französisch 5.1 DTS, Spanisch 5.1 DTS
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch, Portugiesisch, Griechisch, Rumänisch
FSK: ab 12, FSK-Logo ablösbar

Inhalt und Bonusmaterial
„Avatar Extended Collector’s Edition“ – Blu-ray
Disc 1

  • Original Kinofassung 2009
  • Erweiterte Kinofassung 2010
  • Extended Collector’s Cut mit exklusivem alternativen Anfang
  • Direkter Zugriff auf die neuen und erweiterten Szenen

Disc 2

  • über 45 Minuten entfallene Szenen
  • 4-teilige Dokumentation „Die Entstehung von Avatar“
  • „Eine Nachricht von Pandora“
  • 14 Clips mit Produktionsmaterial

Disc 3

  • „Die Entstehung einer Szene“ (17 Szenen des Films in verschiedenen Produktionsphasen)
  • 17 Making-of Clips
  • „Aus dem Avatar-Archiv“: Bildergalerien, Drehbücher, Pandorapedia uvm.
  • BD-LIVE Extras

„Avatar Extended Collector’s Edition“ – DVD
Disc 1 & 2

  • Original Kinofassung 2009
  • Erweiterte Kinofassung 2010
  • Extended Collector’s Cut mit exklusivem alternativen Anfang
  • „Eine Nachricht von Pandora“

Disc 3

  • Zugriff auf die neuen Szenen der Erweiterten Kinofassung 2010 und des Extended Collector’s Cut
  • über 45 Minuten entfallene Szenen
  • 4-teilige Dokumentation „Die Entstehung von Avatar“

Die AVATAR Extended Edition ist die Edition, die wir uns schon zur Veröffentlichung am Earth-Day gewünscht hatten. Endlich bekommen wir das umfangreiche Bonus-Material zu sehen, was nicht nur Featurettes umfasst, spannend dürften vor allem die Vergleiche der Produktionsabläufe sein. Die vierstündige Dokumentation lässt sicher keine Fragen offen. Und ein Höhepunkt dürften ebenfalls die 45 Minuten der entfallenen Szenen sein- ein Regisseur trennt sich in der Regel nur schwerlich von jeder einzelnen Minute- wir dürfen gespannt sein, welche Details wir noch über das Pandora-Universum erfahren. Bereits die neuen Szenen der Special Edition im Kino sorgten für einige neue Aspekte, die der Geschichte wirklich zuträglich waren.

Hier habe ich noch den Trailer für die exklusive AVATAR Extended Collector’s Edition für euch:
[flv]https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/digitaleleinwand-media/AVATAR+Extended+Collectors+Edition+Trailer1.flv[/flv]

Wer eine  der beiden AVATAR Extended Collector’s Edition gewinnen will, hat zwei Möglichkeiten. Möglichkeit 1: ihr hinterlässt unter diesem Artikel einen Kommentar, in dem ihr erklärt, warum ihr der größte AVATAR-Fan seid und die Extended Collector’s Edition auf Blu-ray unbedingt für euer Heimkino braucht. Und ihr dürft kreativ werden! Es werden auch Gedichte in Na’vi oder Portraits in Avatar-Bemalung angenommen. Möglichkeit 2: ihr schickt eine Mail an gewinnspiel@digitaleleinwand.de  mit der Begründung/Bild/Gedicht/kreativem Einfall. Eine Edition wird unter den Kommentaren verlost, eine Edition unter den Mails. Einsendeschluss für beide Kanäle  ist Donnerstag, der 25. November 2010, 15 Uhr.  Rechtswege sind so nett wie die RDA und daher ausgeschlossen. Ich wünsche euch viel Glück!
Bilder © 2010 Twentieth Century Fox Home Entertainment, Inc. · Alle Rechte vorbehalten.

heute DVD und Blu-ray-Start von “StreetDance 3D” – gewinnt Fanpakete inklusive 3D-Blu-ray!

Rhythmus, mitreißende Musik und coole Moves- die Tanzfilme erobern die 3D-Leinwand- und mit „StreetDance 3D“ jetzt auch das Heimkino. Und wer bereits Tanzfilme in 3D sehen konnte, versteht die Begeisterung, scheint es doch die perfekte Verbindung zu sein. Tanz ist Bewegung im Raum, und 3D-Kino macht dies in bisher ungesehener kraftvoller Energie mitsamt beeindruckender Nähe erlebbar. Heute erscheint der erste europäische 3D-Tanzfilm StreetDance 3D auf DVD und Blu-ray. Und natürlich könnt ihr den Film für euer 3D-Heimkino auch stereoskopisch sehen- als echte 3D-Blu-ray. Und für die Leser von DigitaleLeinwand.de gibt es Fanpakete inklusive der 3D-Blu-ray zu gewinnen!

Wer StreetDance 3D im Kino verpasst hat: Zum Inhalt: Tanzen ist Carlys (Nichola Burley) Leben. Mit ihrer Crew hat sie es bis zu den UK Street Dance Meisterschaften gebracht. Doch um hier zu gewinnen, brauchen sie einen Ort zum Trainieren und Vorbereiten. Denn eines ist klar: Ohne harte Arbeit kommen sie nicht ans Ziel. Als ihnen die Tanzlehrerin der renommierten Royal Dance School Helena (Charlotte Rampling) anbietet, in den Räumen der Tanzakademie trainieren zu dürfen, gehen sie auf ihre außergewöhnliche Bedingung ein: Die Street-Dancer müssen die ungeliebten Ballettschüler in ihr Training einbeziehen.

Tanzfilme sind generell ein perfektes Genre für 3D-Filme, denn in beiden geht es um eine Bewegung im Raum. StreetDance 3D hat gezeigt, wie man mit den Möglichkeiten des 3D-Kinos gestalterisch kreativ umgehen kann. Man steht zusammen mit den Streetdancern auf der Bühne und ist nicht nur Teil des Publikums, das entfernt eine Tanzperformance betrachtet. Und eines ist klar, so nah kommt man an die Dance-Crews „Diversity“ und „Flawless“ oder den „Britain’s got Talent“-Star George Sampson im normalen Leben nicht ran. StreetDance 3D macht vor allem eins: Richtig Spaß! Man braucht kein finsteres Gangster-Setting um authentisch für StreetDance zu sein, der Film hat einen ganz positiven Charakter: Tanz ist ein Ausdruck von Lebensfreude und von Emotionen, fast wie eine Sprache. Und diese Sprache ist mal elegant, mal kraftvoll, mal sexy. Durch den Einsatz von 3D ist man den Figuren deutlich näher, bei der Liebesgeschichte zwischen Carly und Tomas kann man es förmlich knistern spüren. Aber natürlich ist Streetdance in 3D der Star des Films: Die verschiedenen Choreografien der Dance-Crews in den Battles sind der absolute Hammer, so etwas bekommt man auch im besten Club der Stadt nicht geboten. Mir hat aber auch eine ruhige Szene hervorragend gefallen: Carly besucht mit Tanzlehrerin Helena erstmals eine klassische Ballett-Aufführung im Royal Opera House. Während man ein Close-Up von Carlys Gesicht auf der Leinwand sieht, werden die Ballett-Tänzer als kleine 3D-Ebene halbtransparent darüber eingeblendet. Sie tanzen wörtlich wie inhaltlich vor Carlys Augen, was im wahrsten Sinne des Wortes traumhaft wirkt!

StreetDance 3D erscheint in drei Fassungen fürs Heimkino: der DVD liegt neben der 2D-Fassung des Films auch eine zweite Disc mit der 3D-Anaglyph-Fassung bei. Zwei im StreetDance-Design bedruckte Rot/Cyan-Brillen sind enthalten.
Für Freunde des großen Heimkinos gibt es die StreetDance- Blu-ray, welche ebenfalls die plane 2D-Fassung und die anaglyphe 3D-Fassung enthält. Diese beiden Versionen können mit jedem herkömmlichen DVD-, bzw. Blu-ray-Player abgespielt werden.

Und für Besitzer eines 3D-Fernsehers erscheint natürlich auch die deluxe Blu-ray als 3DBD, mit der stereoskopischen Fassung. Wie bei der 3D-Blu-ray üblich, lässt sich mit der gleichen Disc auch die 2D-Fassung ansehen. Eine Anaglyph-Fassung ist nicht enthalten, dementsprechend liegen auch keine Brillen bei. Übrigens kann man die 3D-Blu-ray mit einem normalen Blu-ray-Player auch in 2D ansehen, ihr seid also zukunftssicher, wenn ihr den Film jetzt schon sehen und erst zu Weihnachten ein 3DTV-Set anschaffen wollt.

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von Universal Film zwei Fanpakete für StreetDance 3D! Das Fanpaket besteht aus einem StreetDance 3D-T-Shirt, einem Schweißband und der stereoskopischen Deluxe 3D-Blu-ray für den 3DTV! Einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, Adresse und einem netten Gruß an gewinnspiel@digitaleleinwand.de schicken. Einsendeschluss ist Freitag, der 12.11.2010 um 15 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Hier die Gewinnspielfrage: “Warum sind Tanzfilme in 3D für Dich eine Sensation?”. Rechtswege grooven nicht und sind von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Und noch etwas: Pünktlich zum Filmstart von StreetDance 3D hat Universum Film ein Interview mit mir zu den Themen 3D-Kino, 3D-Blu-ray und StreetDance 3D geführt. Wer das ganze Interview nachlesen will, kann das bei beispielsweise bei den Blogger- Kollegen von Myofb.de,  Night-Guide.biz, Triggerfish.de, Gamesunit.de oder Gamezcheck.de.

Bilder © Universalfilm · Alle Rechte vorbehalten

Minions in 3D seit vier Wochen Spitzenreiter der deutschen Kinocharts – Filmplakate zu gewinnen!

Bereits seit vier Wochen halt sich der CGI-Animationsfilm um den weltgrößten Schurken und Einhornliebher „Ich – Einfach unverbesserlich“ auf der Spitzenposition der deutschen Kinocharts. Mit weiteren rund 251.000 Besuchern begeistern Gru und seine liebenswerten Minions die Zuschauer in 3D- und steuert allmählich auf die 2 Millionen-Besucher-Marke zu.

Zur Feier des Tages haben die Minions eine kleine Sonderschicht eingelegt und noch ein paar Filmplakate von „Ich – Einfach unverbesserlich“ gedruckt. Wer eines des fünf Plakate gewinnen möchte, schreibt an gewinnspiel@digitaleleinwand.de warum er die Minions so großartig findet. Name, Anschrift und einen netten Gruß nicht vergessen! Einsendeschluss ist Mittwoch der 27.10. um 15h. Viel Glück!

Und nochmal Boxoffice: Auch deutsche Animationsfilme in 3D finden ihren Platz an der Spitze der deutschen Kinocharts: für Constantins „Konferenz der Tiere“ wurden an diesem Wochenende 205.000 Tickets gelöst, was für Platz zwei am Boxoffice ausreicht.

Bild © Universal · Alle Rechte vorbehalten.

Zum Filmstart des Horrorschockers SCAR 3D verlost DigitaleLeinwand.de 5×2 Freikarten!

Die Tage werden kürzer, die Stimmung dunkler. Pünktlich zu Halloween starten die neuen Horrorfilme der Saison in unseren Kinos. Und da wir auf neue Horror-Werke noch etwas müssen müssen, versüßt uns FantasiaFilm das Grauen mit SCAR 3D. Der Slasher-Film wurde im Jahr 2007 vom Produzenten Norman Twain in Kooperation mit der Firma Real D als erster digitaler 3D-Film in HD gedreht- man wollte Content schaffen für die anstehende digitale 3D-Revolution. Nun können auch wir in Deutschland (und Österreich) erstmals den blanken Horror erleben, wenn die Inkarnation von Bishop seinen brutalen Folterspielchen frönt.

Joan Burrows (Angela Bettis) geriet als Teenagerin in die Fänge des Psychopathen Bishop (Ben Cotton). Dieser gab seinen Opfern die perfide Wahl, entweder selbst zu Tode gefoltert zu werden oder dem Mord an einem weiteren Gefangenen zuzustimmen. Joan konnte sich damals befreien und tötete Bishop.
Seine Mordserie schien damit beendet und Joan wurde zu einer Lokal-Heldin. Verwunden hat sie dieses Trauma jedoch nie. 16 Jahre nach ihrer Tortur kehrt Joan nach Ovid zurück, um dabei zu sein, wenn ihre Nichte Olympia (Kirby Bliss Blanton) zur „Prom Queen“ gekürt wird. Kurz nach ihrer Ankunft beginnt erneut eine Serie von grausamen Morden. Wieder sind Teenager die Opfer, vor allem Freunde von Joans Nichte werden wahllos verschleppt und getötet. Zurück bleiben jeweils verstümmelte Leichen.
Joans erster Gedanke gilt Bishop, von dem sie glaubt, er sei wieder zurück. Als schließlich Olympia verschwindet, ergreift sie die Initiative und macht sich persönlich auf die Suche nach dem Mörder. Aber die Polizei verdächtigt zunächst Joan selbst und verhaftet sie. Doch die um das Schicksal ihrer Nichte besorgte Joan kann aus dem Gefängnis fliehen und setzt nun alles daran, Olympia zu retten und die Schatten ihrer Vergangenheit hinter sich zu lassen…

Kleine Warnung: der Film ist nichts für zarte Gemüter, die FSK 18 trägt er nicht ohne Grund. Aber die Genre-Freunde werden sich die blutigen Fingerchen danach lecken. Mit freundlicher Unterstützung der Fantasia Film verlost DigitaleLeinwand.de 5 mal 2 Freikarten für SCAR 3D. Einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, Adresse und einem netten Gruß an gewinnspiel@digitaleleinwand.de schicken. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 27.10.2010 um 15 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Hier die Gewinnspielfrage: “Wie lautet der Name des grausamen Killers, den Joan eigentlich ins Jenseits beförderte?”. Rechtswege sind Horror, und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Mehr Informationen über den Film, inklusive einem wirklich blutigen Trailer, gibt es auf der offiziellen Webseite http://www.scar3d.de.

Hier habe ich noch eine Übersicht aller Kinos für euch, die ab heute SCAR 3D im Programm spielen:

Nürnberg CINECITTA MULTIPLEXKINO Deutschland
Schweinfurt Filmwelt Schweinfurt Deutschland
Schrobenhausen CinePark Schrobenhausen Deutschland
Tirschenreuth Cine-Planet Deutschland
Braunau Movieplexx Österreich
Stuttgart Corso Cinema International Deutschland
Bebra Biber KinoCenter Deutschland
Wien Lugner Kino City Österreich
Bärnbach Dieselkino Bärnbach Österreich
Fohnsdorf Dieselkino Fohnsdorf Österreich
Gleisdorf Dieselkino Gleisdorf Österreich
Leibnitz Dieselkino Leibnitz Österreich
Oberwart Dieselkino Oberwart Österreich
St. Johann i. Pg. Dieselkino St. Johann Österreich
Darmstadt CinemaxX Deutschland
Sulzbach (Taunus) Kinopolis Main-Taunus Deutschland
München Mathäser der Filmpalast Deutschland
Hof Central-Kino Deutschland
Landau in der Pfalz Filmwelt Landau Deutschland
Saarlouis Capitol Deutschland
Bremen CINESPACE im Spacepark Deutschland
Füssen Alpenfilmtheater Deutschland
Bad Salzungen pab Kinocenter Deutschland
Neustadt/ Weinstraße Roxy Kinos Deutschland
Frankenthal LUX KINOS Deutschland
Heinsberg Roxy Heinsberg Deutschland
Nastätten Kino-Center Nastätten Deutschland
Erkelenz Gloria – Filmpalast Deutschland
Zweibrücken Cinema Europa Deutschland
Karlsruhe SCHAUBURG Kino Deutschland
Dresden Neues Rundkino Deutschland
Frankfurt CINEMAGNUM Deutschland
Weimar CINEMAGNUM Deutschland

Bilder © Fantasia Film · Alle Rechte vorbehalten.