Vorschau Assasins Creed

erster Trailer zum Gamesverfilmung ASSASSIN’S CREED überzeugt [Update]

Nach diversen halbgaren Absätzen versuchen diesen Monat ANGRY BIRDS- DER FILM und WARCRAFT: THE BEGINNING die Umsetzung eines erfolgreichen Computerspiels in einen Spielfilm. Wenn es dort nicht gelingt, könnte ASSASSIN’S CREED den Waqndel bringen. Der erste Trailer mit Michael Fassbender als Callum Lynch wurde frisch veröffentlicht. Seht jetzt den ersten Trailer zum Gamesverfilmung ASSASSIN’S CREED:

Die Hauptrollen in ASSASSIN’S CREED übernehmen der Oscar®-Nominierte Michael Fassbender (X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, 12 Years a Slave) und Oscar®-Preisträgerin Marion Cotillard (The Dark Knight Rises, La Vie en Rose). Justin Kurzel (Snowtown, Macbeth) führt Regie. Der Film wird produziert von New Regency, Ubisoft Motion Pictures, DMC Films und Kennedy/Marshall, kofinanziert von RatPac Entertainment und Alpha Pictures und von 20th Century Fox in die Kinos gebracht.

ASSASSIN’S CREED startet nun doch wieder zurückverlegt am Donnerstag, 5. Januar 2017 den 27.12.206 im Kino.

Und im Update: der deutsche Trailer.

Mit einer revolutionären Technologie, die seine genetischen Erinnerungen entschlüsselt, erlebt Callum Lynch (Michael Fassbender) die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts. Callum erkennt, dass er von einem mysteriösen Geheimbund, den Assassinen, abstammt und sammelt unglaubliches Wissen und Fähigkeiten, um sich dem unterdrückenden und mächtigen Templerorden in der Gegenwart entgegenzustellen.

Plakat Assassins Creed

Bilder © 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

Ice Age- Kollision voraus - Szenenbild 1

Das Ende der Welt naht: neuer Trailer für ICE AGE – KOLLISION VORAUS!

Die ICE AGE-Franchise geht mit KOLLISION VORAUS! in die fünfte Runde. Diesmal muss die tierische Herde um das ungleiche Trio Mammut, Säbelzahntiger und Faultier nicht nur sich, sondern gleich die ganze Welt retten. Der neue Trailer verspricht bewährten Spaß, jede Menge Action und bekannte Filmzitate.

Weiterlesen

BFG Big Friendly Giant- Szenenbild

BFG- BIG FRIENDLY GIANT: neuer Trailer für Spielbergs Fantasy-Märchen

Charlie und die Schokoladenfabrik. James und der Riesenpfirsich. Matilda. Der fantastische Mr. Fox. Hexen hexen. Bei (fast) jeder Verfilmung einer Roald Dahl-Geschichte gerate ich ins Schwärmen. Nun steht die nächste Adaption an, BFG- BIG FRIENDLY GIANT lautet der Filmtitel der bei uns als „Sophiechen und der Riese“ bekannten Geschichte. Und kein geringerer als Steven Spielberg hat sich dem märchenhaften Stoff angenommen. Neu erschienen ist der BFG-Trailer:
Weiterlesen

Rogue One - A Star Wars Story -Szenenbild 2

erster Teasertrailer für ROGUE ONE: A STAR WARS STORY

Disney setzt ihre erfolgreich rebootete STAR WARS-Franchise mit Satellitenfilmen fort, die einzelne Aspekte des Erzähluniversums aufgreifen und vertiefen. Den Anfang macht ROGUE ONE: A STAR WARS STORY von Regisseur Gareth Edwards, eine Heist-Story, bei der die Rebellion Kopfgeldjäger anheuert, um die Baupläne des Todessterns zu stehlen. Nun wurde der erste Teasertrailer für Rogue One – A Star Wars Story veröffentlicht:

Nachdem man STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT 30 Jahre später als die Originaltrilogie ansiedelte, geht es nun wieder zurück in der Timeline „A Long Time Ago in a Galaxy Far, Far Away“. Was bleibt ist der Trend der weiblichen Heroin, hier in Gestalt von Jyn, gespielt von Felicity Jones. Neu ist, dass man die bewährte Schwarz/Weiß-Erzählweise der dunklen und hellen Seite der Macht verlässt. Man heuert die Schurken an, um etwas Unrechtes zu tun, was final natürlich dem Guten dient. Rebellin und Heroin, das passt nach DIE TRIBUTE VON PANEM gut in die Zeit.

Zum Cast gehören neben Felicity Jones die internationalen Darsteller Mads Mikkelsen, Forest Whitaker, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Donnie Yen, Alan Tudyk, Riz Ahmed und Jonathan Aris.

Ja, auch ROGUE ONE wird in 3D in den Kinos zu sehen sein. Allerdings wurde er genau wie sein Vorgänger in 2D gefilmt und erst nachträglich ins stereoskopische Format gebracht. Regisseur Edwards brachte zuvor GODZILLA in 3D in die Kinos.

Auf eine offizielle Inhaltsangabe muss man weiterhin warten. Die Fanboys dürften ganz verzückt sein, schwarze Stormtrooper, die mächtigen AT-ATs und Sternenzerstörer zu sehen. Man könnte aber bisher auch das Gefühl von more-of-the-same haben,nur dieses mal ohne Jedi.

Deutscher Kinostart für ROGUE ONE: A STAR WARS STORY ist der 15.12.2016. Auch in IMAX 3D.

 

Genrenale 4 FB Banner

Keep it unreal – GENRENALE 4

Lieber fantastischen Eskapismus statt Berliner Schule! Im vierten Jahr präsentiert sich die GENRENALE parallel zur Berlinale mit einem Gegenprogramm- Genrekino made in Germany. Weiterlesen

STAR TREK BEYOND - Banner

erster Trailer für STAR TREK BEYOND

Und noch was von der anderen Franchise mit „Star“ im Titel. Die Enterprise befindet sich 2016 wieder auf dem Weg in unendlich Weiten des Universums. Da Jar Jar Abrams derzeit mit dem Krieg der Sterne beschäftigt war, holte man sich Justin Lin ans Steuerpult. Da wundert es dann auch nicht, dass STAR TREK BEYOND aussieht wie Fast & Furious:

Als Darsteller sind Chris Pine, Zachary Quinto, Zoe Saldana, Karl Urban, John Cho, Anton Yelchin und Simon Pegg wieder mit an Bord. Pegg war neben Doug Jung diesmal auch für das Drehbuch verantwortlich. Noch nicht bekannt sind die Rollen der Schurken, in persona von Idris Elba und Sofia Boutella, die im Albino-Look zu sehen ist.
Deutscher Kinostart für STAR TREK BEYOND ist der 21. Juli 2016, natürlich auch in 3D, sowie in IMAX 3D im Kino.

Independence Day Wiederkehr

INDEPENDENCE DAY: WIEDERKEHR kommt in 3D und IMAX 3D #IDR

Roland Emmerich zerlegt mal wieder die Welt. 20 Jahre nachdem er mit INDEPENDENCE DAY das Eventmovie neu definierte, kehren die Außerirdischen zurück. Der erste Trailer für die Fortsetzung INDEPENDENCE DAY: WIEDERKEHR verspricht nicht nur Bombast-Kino, sondern offenbart auch den entscheidenden, bisher fehlenden Hinweis aus immersive Formate. Weiterlesen

Batman vs Superman - Plakat

BATMAN VS. SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE neuer Trailer aus der CGI-Hölle

Son of Krypton vs. Bat of Gotham. Nach dem Trailer-Tease wurde heute Nacht der neue Trailer für den Kampf der Superhelden-Gladiatoren veröffentlicht. Mit BATMAN VS. SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE legt Regisseur Zack Snyder nach „Man of Steel“ den zweiten Film aus dem DC Extended Universe vor. So wundert es nicht, dass neben Batman, Superman und dem Villain Lex Luthor (etwas drüber: Jesse Eisenberg) weitere DC-Charaktere eingeführt werden. Diana Prince aka Wonder Woman hat bereits ihren ersten Auftritt im neuen Trailer, auf Jason Mamoa als Arthur Curry aka Aquaman müssen wir weiter warten. Ziel ist natürlich auch im DC Extended Universe das Abfeuern von Solo-Abenteuern einzelner DC-Comic-Charakter und Mega-Spektakeln mit Gruppen-Crossovern, in diesem Fall die „Justice League“ im Jahr 2017. Der neue Trailer zeigt ganz gut, was auf uns zukommt. CGI-Spektakel die immer noch mehr und noch größer sein wollen. Und doch, ähnlich wie bei den konkurrierenden und alternierenden Comics, immer das gleiche anbieten. Wie bei „Man of Steel“ ist mir das hier schon zu seelenlos. Auch wenn mir der Christopher Nolan-Kult zuletzt auf die Nerven ging- ich wünsche mir den dark & grounded Batman zurück.
BATMAN VS. SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE startet am 24.3.2016 in den deutschen Kinos, in (postkonvertiertem) 3D, IMAX 3D und Dolby Atmos.

 

Hier der Trailer:

Batman vs Superman - Plakat

Bilder © Warner Bros. · Alle Rechte vorbehalten.

Zoomania- Szenenbild 1

Neuer ZOOMANIA-Trailer: die Entdeckung der Langsamkeit

Nach der Treppenlifter-Szene aus OBEN und der Tesafilm-Reparatur von BAYMAX kommt nun ein neuer Animationsfilm-Trailer mit erzwungener Langsamkeit. In ZOOMANIA ( im Original ZOOTOPIA) – einer Stadt voller Tiere mit menschlichen Verhalten-  jagt Polizistin-Häsin Julie der Aufdeckung einer großen Verschwörung hinterher. Und ist ausgerechnet auf die Hilfe des ausge-fuchs-ten Trickbetrügers Nick Wilde angewiesen.
Weiterlesen

Arlo&Spot - Plakat

Pixars ARLO & SPOT: schüchterner Dino, wilder Mensch [Sponsored Video]

Was wäre, wenn der Alles-vernichtende-Meteorit vor 65 Millionen Jahren den Planeten Erde verfehlt hätte? Klar, die beherrschenden Lebewesen der Damals-Zeit wären nicht ausgestorben und hätten sich weiter entwickelt. Doch welchen Platz hätte der Mensch in diesem Jurassic Park eingenommen? Pixar geht diesen Was-wäre-wenn’s mit ihrem CGI-Animationfilm ARLO & SPOT nach und fasziniert Emotion, Spaß und großen Bildern.  Einen Vorgeschmack darauf bekommt ihr bereits im Trailer:

Weiterlesen