IMAX Jurassic World

Größtes IMAX der Welt steht in der JURASSIC WORLD auf Isla Nublar

Product-Placement ist in US-amerikanischen Blockbustern ja gang und gebe. Doch diese Firmenplatzierung im Blockbuster JURASSIC WORLD dürfte mehr als Easteregg durchgehen. Im Dino-Vergnügungspark befindet sich neben den Donnerechsen, Fahrgeschäften und multimedialen Spielereien auch ein Kino. Und wie sollte in der Heimat der größten Viecher der Welt anders sein- es ist natürlich auch das größte Filmformat der Welt: IMAX. Wer im Film genau aufpasst, entdeckt es auf der Mainstreet neben T- Rex-Kingdom und Hammond Creation-Lab:

Plan Jurassic World

Ausschnitt aus dem Parkplan der JURASSIC WORLD

Wer zu abgelenkt von brüllenden Dinos ist, kann sich die Attraktionen des Parks auch auf der Jurassic World- Webseite ansehen, die sich im Storytelling ganz der Präsentation der Fantasiewelt als echten existierenden Freizeitpark verschreibt- inklusive Wartezeiten-Ticker, Veranstaltungstipps und Park-Cam. Die einzelnen Attraktionen werden gesondert vorgestellt. Unter anderem das Jurassic World- IMAX-Kino, in dem aktuell der Film PTEROSAURIA läuft, eine Dokumentation über die Flugsaurier, die in der Freiflughalle des Parks ebenfalls zu bestaunen sind.

IMAX Jurassic World

Das IMAX-Kino im Film JURASSIC WORLD

Beeindruckend ist die unglaubliche Größe der Leinwand des IMAX-Kinos: 30 Meter hoch und 42 Meter breit- das sind erstaunliche 1260 Quadratmeter Kinoleinwand und damit die größte der Welt! Da passt dann ein Brachiosaurier auch in Lebensgröße drauf. Bei der Größe fragt man sich nur, ob sie noch auf analogen 15/70 spielen oder schon mit Laserprojektion. 😉
Gewitzelt wird auf der Webseite auch über den brillanten Sound: männliche T-Rexe hätten das Filmbrüllen schon für einen echten Partner gehalten.
Sehr schön eingebaut, IMAX!

Übrigens: Das größte nicht-fiktionale IMAX-Leinwand der Welt findet sich im Sydney IMAX Theatre mit einer Leinwandgröße von 29,7 m in der Höhe und 35,7 m in der Breite. Das sind stolze 1060 Quadratmeter Leinwand. Aktuell läuft hier im Programm Jurassic World- genau wie in unseren deutschen IMAX-Kinos.

Bilder © Universal Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

Global Smurfs Day

DIE SCHLÜMPFE – Voicecast für Animationsfilm-Reboot am Welt-Schlumpftag vorgestellt

Die Schlümpfe Animationsfilm 2017Es wird wieder Blau in Schlumpfhausen! Sony Pictures Animation lässt ihre Lizenz für die SCHLÜMPFE nicht rumliegen. Warum auch, die kleinen blauen Waldzwerge mit den weißen Mützen und Hosen erfreuen sich weltweit einer großen Bekanntheit und Beliebtheit. Nach den beiden durchaus Realfilm/Animation- Hybridfilmen (Die Schlümpfe: über 563 Mio. Dollar weltweites Einspiel, Die Schlümpfe 2: über 347 Mio. Dollar weltweites Einspiel) wechselt man nun das Konzept und bringt das neue Abenteuer der Schlümpfe als reinen CGI-Animationsfilm in die Kinos. Der soll, genau wie seine Vorgänger ebenfalls in stereoskopischem 3D in den Kinos zu sehen sein, dieses mal kann man sogar nativ produziertes 3D erwarten. Ist ja schon mal eine Verbesserung. :-)
Es handelt sich also nicht um eine Fortführung der Schlümpfe in unserer Welt, sondern um ein Franchise-Reboot mit den Originalideen ihres Erfinders, Comiczeichner Peyo. Die Regie führt Kelly Asbury, der zuletzt mit dem Zwergen-Shakespeare-Musical Gnomeo und Julia im Kino zu sehen war.

Zum heutigen #GlobalSmurfsDay wurden als kleiner Appetithappen die Voicetalents des neuen Films vorgestellt.  Wie bereits bekannt, spricht „Homeland“-Serienstar Mandy Patinkin die Rolle des Papa Schlumpf, Sängerin Demi Lovato übernimmt von Katy Perry die Rolle der Schlumpfine und Rainn Wilson („The Office“) wird in der Origialfassung als Oberschurke Azrael zu hören sein:

Meet the GET SMURFY cast!The world is going to #GetSmurfy in 2017! To celebrate #GlobalSmurfsDay, meet the new cast in this special greeting.

Posted by The Smurfs on Sonntag, 14. Juni 2015

Als deutscher Filmstart für DIE SCHLÜMPFE 3 ist derzeit der 06.04.2017 angesetzt.

Bilder © Sony Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY TEIL 2 - Teaserplakat 2

Join the Revolution: erster Trailer für DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY TEIL 2 veröffentlicht

PanemPropaganda läuft: im November 2015 zelebriert die aktuell größte Young Adult-Fiction-Filmreihe ihr großes Finale. Heroine Katniss ruft in die DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY TEIL 2 zum entgültigen Kampf gegen Präsident Snow und dem Kapitol auf. Frisch veröffentlicht wurde das erste Teasertrailer, der in großer Emotionalität das Ende der Franchise anheizt. Und bei mir als Berliner für Entzücken sorgt, da das Set am Flughafen Tempelhof so schön präsent ist (ab Minute 0:28):
Weiterlesen

Der Marsianer - The Martian - Plakat

DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY: erster Trailer für Ridley Scotts SciFi-Drama [Update]

Von wegen 40 seconds to Mars- Hilfe ist 140 Millionen Meilen entfernt. Denn fälschlicherweise wurde Botaniker Mark Watney (gespielt von Matt Damon) nach einem verheerenden Sandsturm im NASA-Basislager auf dem Mars für tot erklärt. Seine Crew lässt ihn zurück, Watney kämpft um das Überleben. Das auf dem Bestseller von Andy Weir basierende SciFi-Drama wurde von Regisseur Ridley Scott mit einem All Star-Cast besetzt. Der erste Trailer verspricht ein bildgewaltiges Abenteuer zwischen „Apollo 13″, „Cast Away“ und einem Hauch „Gravity“ und „Interstellar“. Natürlich in 3D.

Und als Update der Trailer in der deutschen Synchronfassung:

DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY in 3D

Nach Prometheus – Dunkle Zeichen und Exodus – Götter und Könige ist Der Marsianer der dritte 3D-Film von Regisseur Ridley Scott und ich möchte betonen der dritte nativ in 3D gedrehte Film von Ridley Scott. Wie der Trailer beweist, dürfen wir uns wieder auf opulente Bilder freuen, die Bildkomposition- und gerade auch in der Mischung aus realen Bauten und VFX-Erweiterungen beherrscht Scott meisterlich. Für sein neues Action-Abenteuer konnte er ein hochkarätiges Starensemble gewinnen, neben Matt Damon als Titelfigur sind unter anderem Jessica Chastain, Kristen Wiig, Kate Mara, Michael Pena, Jeff Daniels, Chiwetel Ejiofor und Donald Glover zu sehen. So mancher wird spötteln, dass Matt Damon wie in Christopher Nolans „Interstellar“ schon wieder auf einem fremden Planeten ausgesetzt ist, zumal erneut Jessica Chastain mitspielt. Aber nein, Matt musste nicht das alte Kostüm auftragen, und er bringt zum Glück auch nicht seinen alten Schnurrbart mit. Dafür einen starken Überlebenswillen und jede Menge technisches KnowHow. Und das braucht es auch, um der ausweglosen Situation zu entrinnen.

Der Marsianer -Szenenbild 1

ein staubiger Daumen – Botaniker Mark Watney versucht sich im Gemüseanbau auf dem Mars

The Martian – vom eBook zur Filmadaption

Möglicherweise war das Buch in den USA so ein Erfolg, da es typische amerikanische Themen behandelt: den Pioniergeist, den Zusammenhalt, den Helden heim zu holen, egal wie ausweglos die Situation scheint. So wundert es nicht, dass auf dem Teaserplakat über dem Profil des Astronauten Watney in großen Lettern „Bring him home“ prangt. Die Marsianer-Verfilmung basiert auf dem Roman von Andy Weir, einem US-Softwareentwickler, der mit The Martian sein Roman-Debut hinlegte. Übrigens eine klassische Internet-Erfolgsstory: seinen in der Technologie realitätsnahen SciFi-Roman veröffentlichte Weir zunächst kostenlos zum Download auf seiner Webseite, da kein Verlag das Buch publizieren wollte. Auf das Drängen seiner Fans veröffentlichte er eine eReader-Version, die zum Minimalpreis von 99 Cent im KIndle-Store von amazon angeboten wurde. Als sich das Werk an die Spitze der SciFi-Bestseller schob und binnen drei Monaten über 35.000 mal verkaufte, wurde schließlich doch ein klassischer Verleger aufmerksam, das auf Hörbucher spezialiserte Podium Publishig erwarb im Januar 2013 die Hörbuchrechte, die Buchrechte gingen im März 2013 für einen sechstelligen Betrag an den Verlag Crown, die es 2014 gedruckt im Handel publizierten und auf Rang 12 der New York Times-Bestsellerliste einstieg. Ebenfalls im März 2013 optionierte 20th Century Fox die Filmrechte an dem Stoff. Für das Drehbuch engagierte man Autor Drew Goddard („Lost“, „Cloverfield“, „The Cabin in the Woods“, „World War Z“), der zuletzt an der Marvel-Netflix-Serie „Daredevil“ schrieb und aktuell für Sony das Spider-Man Spinoff „Sinister Six“ inszeniert. Gerüchten zufolge war Goddard zunächst auch als Regisseur vorgesehen, bis man im Mai 2014 mit Ridley Scott verhandelte.

DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY startet nun vorgezogen am 08.10.2015 in den deutschen Kinos, natürlich in 3D.

Während ein gewaltiger Sandsturm die Notevakuierung der NASA-Basisstation auf dem Mars erfordert, wird der Botaniker Mark Watney (Matt Damon) fortgerissen und man glaubt, er sei ums Leben gekommen. Da der immer stärker werdende Sturm die Landefähre zu zerstören droht, gibt Commander Lewis (Jessica Chastain) schweren Herzens den Befehl, die Suche nach Watney abzubrechen und mit den verbliebenen vier Crewmitglieder zu starten, bevor es zu spät ist.

Aber Watney hat überlebt und versucht nun – vollkommen auf sich allein gestellt – auf dem unwirtlichen Planeten zu überleben. Mit seinem Einfallsreichtum, Überlebenswillen und dem Wenigen, das er hat, findet er einen Weg, der Erde zu signalisieren, dass er noch am Leben ist. Millionen Meilen entfernt arbeiten die NASA und ein Team von internationalen Wissenschaftlern unermüdlich daran, den „Marsianer“ heim zu holen; gleichzeitig planen seine Crewmitglieder eine waghalsige, wenn nicht gar aussichtslose Rettungsmission. Während dieses Vorhaben allen Beteiligten unglaublichen Mut abverlangt, rückt die Welt zusammen, um Watneys Rückkehr sicher zu stellen.

Der Marsianer - The Martian - Plakat

Bilder © 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

The Good Dinosaur - Plakat Teaser

erster Teasertrailer für Pixars DER GUTE DINOSAURIER zeigt alternative Realität

Was wäre, wenn? Eine klassische Ausgangsfrage für eine Filmgeschichte. Im Falle von Pixars kommenden Animationsfilm DER GUTE DINOSAURIER müsste die Frage allerdings lauten „Was wäre, wenn nicht?“. Im CGI-Animationsfilm von Regisseur Peter Sohn geht es zurück in die Zeit der Dinosaurier, die diesmal aber vom final lethalen Asteroiden-Einschlag verschont werden. Statt einen gigantischen  Aufschlag zu erzeugen, fliegt der Himmelskörper einfach an der Erde  vorbei und scheint als hübsche Sternschnuppe. Aber wie wäre unsere Welt, würde es Dinosaurier noch geben?
Einen ersten Vorgeschmack liefert der frisch veröffentlichte Teaser-Trailer, den ich euch natürlich nicht vorenthalte.

Der jugendliche Apatosaurier namens Arlo von Schauspieler Lucas Neff gesprochen wird. John Lithgow ist das Voicetalent für Poppa, den Vater der Apatosaurierfamilie, Frances McDormand die Mutter Momma. Als weitere Dino-Verwandte sprechen Neil Patrick Harris den Dino Cliff, Judy Greer ist Ivy und Bill Hader gibt den älteren Bruder Forrest. Sprechende Menschen sind mir bisher nicht bekannt, da hat die Evolution dann wohl doch einen anderen Weg gewählt…
DER GUTE DINOSAURIER läuft nach aktuellem Startkalender ab dem 26.11.2015 in den deutschen Kinos, natürlich in 3D.

Was wäre, wenn der Asteroid, der das Leben auf der Erde vor 65 Millionen Jahren für immer verändert hat, unseren Heimatplaneten knapp verfehlt hätte und die Dinosaurier nicht ausgestorben wären? Diese Frage stellt Disney/Pixars episches Animationsabenteuer DER GUTE DINOSAURIER und erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem jungen Apatosaurus namens Arlo und dem Menschenjungen Spot. Auf ihrer Reise durch eine raue und zugleich faszinierende Landschaft, lernt Arlo mit der Zeit seine Ängste zu überwinden und erkennt, wozu er wirklich fähig ist.

The Good Dinosaur - Plakat Teaser

Bilder © Pixar/Disney · Alle Rechte vorbehalten.

van Damme- Cover DVD Blu-ray - Ein Pfund Gehacktes

Original und Fälschung: EIN PFUND GEHACKTES von Jean-Claude van Damme

Cleverer Coup von Splendid Film: A POUND OF FLESH, dem neuen Film mit Martial Arts-Ikone Jean-Claude van Damme, haben sie einen deutschen Titel verpasst: EIN PFUND GEHACKTES. Hui, das sorgte für Diskussionen im Netz! Ja, man muss sich mitunter wundern, welche stumpfen Titel die Filme in der deutschen Übersetzung erhalten. Doch gerade bei Genre-Titeln und im B-Movie-Segment bleibt man üblicherweise bei den Originaltiteln. Demenstsprechend schlug Splendid Film auf Facebook und in den einschlägigen Foren auch eine kräftige Welle der Empörung entgegen. Zum Glück klärte der Publisher kurz darauf auf, dass es sich um einen internen Spaß handelte, den man mit seinen Fans teilen wollte. Vielleicht mischt sich auch ein bisschen Irritation in den Kommentar, wie unglaublich ernst die Fans ihr Genreprogramm nehmen. Dennoch ist das Ziel erreicht: jeder, der sich in Deutschland für JCVD- Filme interessiert, weiß nun, dass demnächst sein neues Machwerk mit FSK 18 im Laden steht. Aufmerksamkeit durch Irritation funktioniert. Und wer weiß, ob sich Splendid nicht noch hinreißen lässt, den Scherz auf dem Wendecover zu wiederholen… :-)

Hier die Fälschung und das Original von „Pound of Flesh“ in der Gegenüberstellung. Zwischen den beiden Bildern könnt ihr einfach mit dem Slider, dem weißen Strich mit dem Anfasser in der Mitte, hin und her navigieren:


Bilder © Splendid Film · Alle Rechte vorbehalten.

Die Minions- Scarlett Overkill

Eine Krone für Scarlett Overkill – erster Storytrailer für DIE MINIONS

Auf dem Teaserplakat warf Scarlett Overkill bereits ihre Schatten voraus. Nun lernen wir die größte Schurkin der Welt in den 60er Jahren und Work-Interest der MINIONS im ersten Storytrailer besser kennen. Scarlett hat es auf die Krone der Königin von England abgesehen und die gelben Remmidemmi-TicTacs Kevin, Bob und Stuart sollen ihren Plan verwirklichen. Das Chaos ist vorprogrammiert, den Spaß gibt es frei Haus, ähm Schloss:

Wie vermutet war die Vorgeschichte auf der Suche nach dem ultimativen Superschurken durch die Jahrtausende nur der Epilog für den Minions-Spinoff-Film. Wenn ich den neuen Trailer richtig interpretiere, steht nicht die gelbe Schar der Helferlinge im Mittelpunkt, man fokussiert die drei Minions Kevin, das ist der lange mit den hochstehenden Haaren, den kleinen knuddeligen Bob und den einäugigen Stuart. Scarlett Overkill hat aber sicher nicht nur die Krone im Visier, unterhalb der Unterjochung der Welt geht duch die Kategorie Superschurke gar nicht los. Als nützlich dürfte sich ihr Gatte Herb Overkill erweisen, seines Zeichens Erfinder. Wir dürfen uns also auch außerhalb der Gru-Geschichten aus “ICH- Einfach Unverbesserlich” auf verrückte Gaga-Gadgets freuen.

Die Minions- Scarlett Overkill
Scarlett Overkill, im Original mit dem Voicetalent von Sandra Bullock, wird in der deutschen Synchronfassung von der Komikerin Carolin Kebekus gesprochen, die zuletzt im “Kleinen Drachen Kokosnuss” als Stachelschwein oder in der Ritter Rost-Adaption als Burgfräulein Bö zu hören war. Die Regie für DIE MINIONS leistete Pierre Coffin (ICH – Einfach Unverbesserlich 1 und 2), zusammen mit Kyle Balda. Das Drehbuch stammt von Brian Lynch, Chris Renaud fungiert als Executive Producer.
Keine Frage, an der Kinokasse werden Die Minions ein Mega-Blockbuster- ab dem 2. Juli 2015 in den deutschen Kinos zu sehen. Natürlich in 3D, was bei den Despicable Me-Vorgängern auch in beiden Fällen ein besonderer Spaß war..
Und ich hab jetzt Lust auf eine Banane. Und auf einen gelben Hydranten im Whirlpool. Und wie erklär ich das meinen Kindern?

Seit Anbeginn der Zeit existieren die Minions als kleine gelbe Einzeller. Im Laufe der Evolution suchten sie sich immer wieder die übelsten Bösewichter als Herren – vom Tyrannosaurus Rex bis zu Napoleon. Doch irgendwann ging die Herrschaft eines jeden Superschurken zu Ende. Ohne einen Meister, dem sie dienen konnten, verfielen die kleinen Latzhosenträger in eine tiefe Depression.

Aber dann hat ein Minion namens Kevin einen Plan! Gemeinsam mit dem rebellischen Stuart und dem liebenswerten Bob macht er sich auf in die weite Welt, um einen neuen Anführer für sich und seine Mitstreiter zu finden.
Die Drei begeben sich auf eine aufregende Reise, die sie schließlich zu ihrem nächsten potenziellen Meister führt: Scarlet Overkill (Carolin Kebekus), die als erste weibliche Superschurkin die Weltherrschaft an sich reißen will. Von der kalten Antarktis über das New York der 60er Jahre führt der Weg von Kevin, Stuart und Bob bis ins hippe London. Dort müssen sie ihre bisher größte Herausforderung meistern… die Rettung aller Minions! 

 

Die Minions- Teaserplakat
Bilder © Universal Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

A World Beyond- Szenenbild 1

A WORLD BEYOND – Eintauchen in die Parallelwelt der Zukunft (Sponsored Video)

Packt die Jetpacks und Hoverboards aus, Träumer und Erfinder werden gesucht! Irgendwo da draussen existiert sie, die parallele Welt zu der unserigen, das Land der Zukunft und des Fortschritts. Der Schlüssel zum Tomorrowland ist ein Anstecker in Form eines Ts- mit einer faszinierenden technischen Besonderheit, wie schon der kurze Ausschnitt aus A WORLD BEYOND beweist:

Ein Anstecker als Teleporter in die WORLD BEYOND

Stellt euch vor, ihr läuft vom Kinobesuch nach Hause und findet auf dem Weg einen Anstecker. Das Motiv habt ihr noch nicht gesehen, das große metallische T im Retrodesign fasziniert euch und ihr wollt den Anstecker genauer betrachten. Als ihr den Pin aufheben wollt und berührt verschwindet plötzlich eure Umgebung und ihr findet euch an einem fremden Ort in einem gigantischen Kornfeld wieder. In der Ferne strahlt die Silhoutte einer futuristischen Stadt, wie ihr sie noch nie gesehen habt. Das ist das Tomorrowland oder anders gesagt die Welt dahinter. Wärt ihr entsetzt oder fasziniert?
Die Teenagerin Casey Newton, selbst ziemlich gewitzt, voller Neugier und Wissen staunt nicht schlecht, ist vom Erlebnis aber zunächst – trotz allen technischen Verstandes – geschockt. Wie ist das möglich? Wie kann ein simpler Anstecker eine Person teleportieren? Welche Technik ermöglicht dies? Und wer hat ihn produziert? Caseys Forscherdrang siegt über die Furcht. Sie will das Geheimnis erkunden und begibt sich auf eine ziemlich spektakuläre Reise an den Ort, der Zukunft wo alles möglich scheint. Doch was ist Schein und was Realität? Was hat es mit der Stadt auf sich – ist das Tomorrowland wirklich der Ort der Träume?
A World Beyond- Szenenbild 1

Brad Bird entführt euch in die Parallelwelt

„The Incredibles“ und „Mission Impossible – Phantom Protokoll“- Regisseur Brad Bird inszeniert A WORLD BEYOND als klassischen Abenteuerfilm voller Erfindergeist zwischen Retro und Science-Fiction. In der männlichen Hauptrolle des Frank Walker ist George Clooney zu sehen, der zuletzt mit den „Monuments Men“ und Alfonso Cuarons Weltraum-Drama „Gravity“ Erfolge feierte. Die weibliche Hauptrolle der Casey Newton spielt Britt Robertson – für viele ein noch frisches Gesicht, wenn man die Nicholas Sparks-Verfilmung „Kein Ort Ohne Dich“ gerade im Kino verpasst hat. VOn „Dr House“ Hugh Laurie werden wir als Tomorrowland-Herrscher David Nix sicher eine besondere Performance sehen. Und noch mehr große Namen versammelt Bird in diesem Projekt: als Kameramann findet Claudio Miranda die richtigen Bilder, Schnittmeister Walter Murch sorgt für das richtige Tempo und Michael Giacchino untermalt mit dem stimmigen Soundtrack (übrigens allesamt Oscar-Preisträger).

A World Beyond- Szenenbild 2

Welches Geheimnis birgt die WORLD BEYOND?

In Deutschland gab es etwas Verwirrung um den Titel: der Originaltitel „Tomorrowland“ wurde zunächst als „Projekt: Neuland“ angekündigt, was doch etwas zu sehr an Mutti Merkels Aussagen zur angeblichen deutschen Internetkompetenz erinnerte. Nun kommt das SciFi-Abenteuer unter dem Namen A WORLD BEYOND in die deutschen Kinos.
Im Vorfeld des Films kursierten allerlei Gerüchte über die Geschichte, die Handlung ist aber trotz bekanntem Kurzinhalt noch geheimnisvoll . Daran sind Drehbuch-Twister Damon Lindelof und das viralesMarketing sicher nicht unschuldig. Was hat das gleichnamige Themenareal in den Walt Disney-Parks mit dem Film zu tun? Warum verschlägt es die Protagonisten nach Paris? Welche Rolle spielten die Erfinder und Ingenierure Nikola Tesla, Thomas Edison und Alexandre Eiffel für die Story? Was verbirgt sich hinter der sogenannten „Plus Ultra“-Society? Man geht also voller Fragen in den Film und wünscht sich natürlich faszinierende Antworten.

Einen ersten Zugang zur Welt außerhalb erhält man durch die Filmclips auf der offiziellen Webseite. Übrigens erfahrt ihr hier auch, wie man durch das Berühren des T-Buttons eine Reise an den Filmdrehort nach Valencia gewinnen kann. Da tauch man doch gerne ab. :-)

A WORLD BEYOND startet am 21. Mai 2015 in den deutschen Kinos, in ausgewählten Häusern auch in Dolby Atmos 3D-Sound, für D-Box oder im IMAX-Format (in 2D).

A WORLD BEYOND lädt seine Zuschauer auf einen fesselnden Nonstop-Abenteuertrip durch unbekannte Dimensionen in Ort und Zeit ein, wie sie bislang nur in unseren Träumen existierten. Das Kinohighlight des Frühlings 2015 erzählt die faszinierende Abenteuerreise des ungleichen Paars Frank (Oscar®-Preisträger George Clooney) und Casey (Britt Robertson): Angespornt von wissenschaftlicher Neugier und voller Optimismus begibt sich der aufgeweckte Teenager auf eine gefahrenvolle Mission, zu der sie das Schicksal mit Frank zusammengeführt hat. Gemeinsam mit dem resignierten Wissenschaftler, dessen frühere Tage als einstiges Wunderkind mittlerweile schon lange zurückliegen, macht sie sich auf, die Geheimnisse des mysteriösen Tomorrowlands zu entdecken. Ob und wie sie die Herausforderungen, die die beiden dort erwarten, meistern werden, wird die Welt – und sie selbst verändern … für immer!


A Wold Beyond -Plakat

Bilder © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

[Hinweis: Disney unterstützt DigitaleLeinwand mit diesem Sponsored Post]

Die Minions - Muttertag

I ♥ Mama – Filmpromotion zum Muttertag

Feiertage bieten sich immer für die Filmpromotion an- ein Festtag, an dem man mit seiner Familie und seinen Freunden kommuniziert und nette Grüße sendet. Für die Filmpromotion ist es ein einfacher Weg mit Aufmerksamkeit zu binden und für eine virale Verbreitung zu sorgen. Durch bekannte Charaktere geben sie den Grüßen eine persönliche, durch die Filmerlebniswelt eingefärbte Note, die durchaus zum Subtext taugt: die Grüße werden, süß, witzig oder auch mal ironisch.
Hier eine kleine Zusammenstellung zum Muttertag 2015:

Rico, Oskar und das Herzgebreche

Deutscher Start: 11.06.2015
Der zweite Teil der Romanverfilmung um den tieferbegabten Rico und den oberschlauen Oskar lässt die beiden Hauptdarsteller in ihrer Rolle einen großen Strauß Blumen überreichen. Süß, die beiden. Der Spot ist übrigens schlau recyclet, der stammt noch vom letzten Jahr, hat nur eine Endtafel für den zweiten Teil bekommen. :-)

 

Die Minions

Deutscher Start: 02.Juli 2015
Im Juli wird es Banana-Gelb im Kino, wenn die Ich-Einfach unverbesserlich- Sidekicks zu ihrem ersten Soloabenteuer aufbrechen. Die Minions erfreuen sich einer unglaublichen Beliebtheit, da reicht schon ein einfaches Bildmotiv für 75.000 Likes und 14.000 Shares.

Die Minions - Muttertag

Die Peanuts – Der Film

Deutscher Start: 24.12.2015
Zu Weihnachten feiern die Peanuts ihr Revival auf der Kinoleinwand, zum Muttertag gratulieren sie in diesem Video mit den verschiedenen Charakteren. Die Figuren sind gemäß ihres Charakters Pate für ein Attribut von Müttern, von awesome bis unconditionally. Das Video ist sehr grafisch, zeigt den schönen Animationsstil und ruft die Charaktere in Erinnerung:

Die PEANUTS wünschen allen Müttern alles Liebe zum Muttertag!!! <3#DiePeanuts #Muttertag

Posted by Die Peanuts – Der Film on Sonntag, 10. Mai 2015

Deadpool

Deutscher Start: 18.02.2016
Ryan Reynolds hatte als grüne Laterne nicht sonderlich viel Glück im Kino, nun wechselt er ins Marvel Universum und gibt den rot-schwarzen kostümierten Söldner mit der großen Klappe: Deadpool. Da die Figur ziemlich durchgeknallt ist und man sich beim Film wohl auch für eine Erwachsenfreigabe entscheidet, darf die Social Media-Kommunikation auch etwas ausgefallener sein. Ryan Reynolds veröffentlichte in seinem Twitteraccount zum Muttertag ein Foto von Deadpool im Kreisssal:

Bilder © Universal/ 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.