Einträge von Gerold Marks

Pixars UP gewinnt in Cannes

Wer hätte das gedacht? UP, der neue Animationsfilm aus dem Hause Disney/Pixar hat in diesem Jahr nicht nur die Filmfestspiele von Cannes eröffnet, sondern ist auch der erste Preisträger. Genauer gesagt ist der Hund Dug der Gewinner. Der sympathische Vierbeiner, der aufgrund eines Hightech-Halsband sprechen kann, wurde mit dem 9. Palm Dog Award ausgezeichnet. Der […]

Harry Potter and the Half-Blood Prince (David Yates)

Im Juli 2009 erfreut uns Warner Bros. mit dem lange fertig gestellten und auf diesen Sommer verschobenen sechsten Teil der Zauberlehrlings-Franchise: Harry Potter und der Halbblut-Prinz. Der Vorgänger Harry Potter und der Orden des Phönix konnte in Deutschland ein Einspiel von über 48 Millionen Euro erzielen, weltweit über 938 Mio. Dollar. Neben der herkömmlichen Filmfassung […]

Youtube und Kino – erstmals zeitgleiche Veröffentlichung eines Langfilms: HOME

  HOME ist ein Dokumentarfilm vom Luftbild-Fotografen Yann Arthus-Bertrand in Koproduktion mit EuropaCorp (Unternehmen von Luc Besson) und Elzévir Films mit der Unterstützung durch PPR. Erstmals wird ein Film zeitgleich im Kino, auf DVD, im Fernsehen, als Public Viewing und (legal) auf Youtube veröffentlicht. In den 200.000 Jahren seiner Existenz hat der Mensch ein Gleichgewicht […]

Blue Man Group kommt als 3D-Konzertfilm ins Kino

Nach diversen Musik-CDs und -DVDs, unendlich vielen Liveshows und mehreren Konzertourneen bringen die blauen Männer ihre Kunststoff- Röhren auf die dreidimensionale Leinwand. Der in Seattle lebende Kurz- und Werbefilmer David Russo führt Regie, Lisa Robinson schreibt das Drehbuch für diesen Musikfilm. Regisseur Russo beschreibt die Filmhandlung so: “the Blue Men entering the brain of a socially […]

My Bloody Valentine 3D – alle deutschen 3D-Spielorte

Wer will Serienkiller schon zweidimensional sehen, wenn es auch dreidimensional geht? Hier die komplette Liste aller  deutschen Kinos, die zum heutigen Filmstart My Bloody Valentine in der stereoskopischen 3D-Fassung spielen: Ahaus: Cinetech Bad Laasphe: Residenz Kino Bad Aibling: Aibvision Filmtheater   Bad Oeynhausen: UCI Kinoplex Bad Oeynhausen  Bad Salzungen: pab Kinocenter  Berlin: UCI Kinowelt Zoo Palast, UCI Kinowelt […]

My Bloody Valentine 3D – heute Filmstart

Statt zum Valentinstag pünktlich zum Vatertag startet der Horrorfilm My Bloody Valentine 3D bereits heute im Verleih der Kinowelt. Der Slasherfilm scheint nur etwas für Hartgesottene zu sein, eine FSK 18, Bestätigung der Volljährigkeit auf der Filmwebseite (Link nicht mehr verfügbar) und Trailervorschau beim Verleiher Kinowelt erst ab 22h sprechen eine deutliche Sprache. Das der Film […]

nächster deutscher 3D-Kinofilm: The Gate (Alex Winter)

Regisseur Alex Winter dreht ein 3D-Remake des Films The Gate vom ungarischen Filmemacher Tibor Takács aus dem Jahr 1987. Könnte der erste deutsche 3D-Film in unseren Kinos werden. Naja, fast, es handelt sich um eine deutsch-britische Koproduktion. Horror aus dem Hintergarten: drei Kinder entdecken nach dem Fällen eines alten Baumes ein seltsames Loch. Durch die […]

weitere Plünderung von Literaturklassikern – Sequel zu Journey to the Center of the Earth

Nach dem finanziellen Erfolg (241 Mio $ Einspiel bei 60 Mio $ Produktionskosten) des ersten in 3D gefilmten Langspielfilms Journey to the Center of the Earth rumort die Gerüchteküche um eine Fortsetzung. Das Sequel mit dem Titel Mysterious Travels: The Lost Map of Treasure Island vereint gleich drei Klassiker der Abenteuer-Literatur: „Mysterious Island“ von Jules […]

Warnes Bros. bietet komplett digitales Filmverleih-Angebot

Wie filmwoche|filmecho in der aktuellen Ausgabe berichten, wird der Filmverleih Warner Bros. Deutschland (mit Sitz in Hamburg) sämtliche hauseigenen Filme auch im digitalen Format herausbringen. Sie sind neben der Paramount Pictures Germany der zweite Major, der die Kinos wahlweise mit analogem oder digitalem Filmmaterial beliefert- so auch dem kommenden sechsten Teil der Harry Potter-Franchise. Warner […]

Wim Wenders dreht 3D-Film über Choreographin Pina Bausch

3D ist nur was fürs Genrekino, vornehmlich Animations, SciFi- und Horrorfilme? Willkommen im Heute. Wim Wenders hat ganz frisch per Pressemitteilung die Produktion seines ersten 3D-Films bekanntgegeben. Zusammen mit der Choreographin Pina Bausch erarbeitet Wenders derzeit einen stereoskopischen Tanzfilm mit dem Titel „Pina“. „Die zweidimensionale Kinoleinwand war bislang nicht in der Lage, weder emotional noch ästhetisch, […]