Einträge von Gerold Marks

LE MANS 66 – GEGEN JEDE CHANCE: letztes Family&Friends-Screening der 20th Century Fox

📽🏅Für mich einer der besten Filme des Jahres – LE MANS 66! Christian Bale und Matt Damon perfekt besetzt mit Award-würdiger Performance, supportet von wunderbarem Cast. Regisseur James Mangold lässt sich Zeit und liefert doch packende 152 Minuten voller Tempo ab (dabei hab ich es echt nicht mit Autos.) Grandiose Kamera und Sounddesign, treibender Score. Und erneut eine wahre Geschichte, die überrascht. Wait for it…🚘
Ziemlich wehmütig: das war das finale Family&Friends-Screening von 20th Century Fox. Im CineStar OV im Sony Center, das zum 31.12. schließt.
Viel #disruption dieser Tage…
Danke für eine aufregende Zeit! 👏👏 #mattdamon #christianbale #jamesmangold #cinemarks #familyandfriends 

SCOOBY! – Trailer für Scooby-Doos erstes Kinoabenteuer

Das großartigste Team in der History of Mystery kommt auf die große Leinwand. Mit SCOOBY! verrät Warner Animation, wie die Freunde Scooby und Shaggy sich zum ersten Mal trafen und wie sie sich mit den jungen Detektiven Fred, Velma und Daphne zur berühmten Mystery Inc. zusammenschlossen. Wie der erste Trailer verrät, wartet ein neues, großes Abenteuer auf die Freunde:

Wie man lernt, seinen Bruder zu lieben

Es gibt ja einige Klassiker und auch weniger bekannte Filme, die dem Zuschauer die Atmosphäre von edlen Spielhöllen näherbringen. Viele Regisseure haben sich dies zunutze gemacht und das glitzernde und glamouröse Ambiente in ihren Filmen eingefangen. Das Glücksspiel selbst als Aktivität, die Hoffnung der Akteure, das Risiko und die Spannung erscheinen als eine Art Metapher, um bestimmte Aspekte der Geschichte voranzutreiben.

Berlin-Premiere für LARA verwandelte das Kino in einen Konzertsaal

Berlin-Premiere von LARA. Jan-Ole Gersters Zweitling ist ein Mutter-Sohn-Drama mit viel Platz für Corinna Harfouch, die all ihre Pianistinnen-Hoffnungen auf ihren Sohn (obligatorisch: Tom Schilling) projiziert. Wunderbare Kamera mit viel Berlin-Liebe von Frank Griebe. Schönes Storytelling-Detail bei der Premiere: die Kinotickets waren Eintrittskarten für Viktors Konzert. 😊