Einträge von Gerold Marks

ASTERIX UND DAS GEHEIMNIS DES ZAUBERTRANKS: gewinnt tolle Fanpakete zum Kinostart

Beim Teutates! Asterix und Obelix waren ja sozusagen die Superhelden in meiner Kindheit (und haben Cameos erfunden, Marvel!). Nun kommt mit ASTERIX UND DAS GEHEIMNIS DES ZAUBERTRANKS ein neues Abenteuer der mutigen Gallier als CGI-Animationsfilm in die Kinos – ein rasanter Spaß mit viel Witz für die ganze Familie. Zum Filmstart verlost DigitaleLeinwand Fanpakete mit Freikarten, Blu-rays und Comics (aber ohne Wildschwein).

Neues Format: Kino-Kontent-Kalender März 2019

Da denkt man gerade über Popcorn und Nachos nach und schwups, ist Weihnachten! Das kam wirklich überraschend… :-)Und soll man dazu noch was posten? Damit künftig meine lieben Freunde unter den Kinomachern etwas mehr Blick und Vorlauf zu Feiertagen, Jubiläen oder besonderen Daten aus Filmhandlungen haben, poste ich fortan auf DigitaleLeinwand den monatlichen Kino-Kontent-Kalender mit brauchbaren Kommunikationsanlässen für Kinos. Los geht es pünktlich zum Internationalen Frauentag 2019- in Berlin ab diesem Jahr ein offizieller Feiertag!

THEY SHALL NOT GROW OLD- Peter Jacksons restaurierte Weltkriegs-Doku bekommt deutschen Kinostart

Regisseur Peter Jackson restaurierte aus 600 Stunden Schwarz/Weiß-Material aus dem BBC-Archiv eine beeindruckende Dokumentation, die einen außergewöhnlichen Blick auf die Soldaten und Ereignisse des 1. Weltkrieges gibt. Durch den Einsatz von State-of-the-Art-Restaurierung, Coloration und 3D-Konvertierung erzeugte Jackson mit THEY SHALL NOT GROW OLD eine intensive und immersive Erfahrung aus der Sicht der britischen Soldaten. Nach dem Erfolg des Plattform-Starts in den USA gibt es nun endlich einen deutschen Starttermin am 27. Juni 2019. Sollte man nicht verpassen! 

VFX-Breakdown zu Chinas Megablockbuster THE WANDERING EARTH

Fast fühlt man sich zurück in den 90ern, als Roland Emmerich in seinen Katastrophen-Pornos die Welt zerstörte. Doch die Welt drehte sich noch weiter 2019 lässt China das heimische Boxoffice mit dem apokalyptischen SciFi-Kracher THE WANDERING EARTH explodieren- derzeit stehen 670 Mio. US-Dollar auf der Uhr. Das hätte ich auch gerne auf der großen Leinwand gesehen, doch war Netflix schneller und sicherte sich nach dem Erfolg die Weltrechte.Für die Realisierung holte man sich neben WETA Workshop KnowHow aus allerlei VFX-Schmieden wie Base FX, Bottleship VFX, Dexter Studios, Macrograph, More VFX, Black Mondo und Pixomondo, die uns einen schönen Einblick in VFX Breakdown Reel gewähren:

CAPTAIN MARVEL wirbt mit „Magisches Auge“-Stereogrammen

3D-Objekte auf 2D-Bildern ohne Brille sehen? In den 90ern löste Tom Baccei mit seiner Buchserie „Das Magische Auge“ ein echtes Fieber des autostereoskopischen Sehens aus. Zur Bewerbung der neuen Marvel-Comicverfilmung CAPTAIN MARVEL setzt man die Single Image Stereogramme zur Vermittlung des Retrofeelings ein.

FIRST MAN – VFX Breakdown zeigt Einsatz von In-Camera-Effekten

FIRST MAN holte sich bei den 91. Academy Awards den Oscar für die besten VFX. Eine kleine Sensation gegenüber den allmächtig scheinenden Effekts-Orgien wie AVENGERS. Das besondere bei den Effekten war, das sie nicht im Vordergrund stehen, sondern kreativ bei den Dreharbeiten eingesetzt wurden, um die fertigen Bilder bereits in der Kamera zu filmen. Der VFX-Breakdown lässt staunen:

Weltpremiere RATE YOUR DATE

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Richtig fette Weltpremiere von RATE YOUR DATE heute in Berlin! 🤙 . . #rateyourdate #cinemarks @foxkino @cinestarde #redcarpet #premiere #instadaily #igersberlin #berlin #kino Ein Beitrag geteilt von Gerold Marks (@geroldmarks) am Feb 26, 2019 um 2:27 PST

Das sind die OSCAR- Gewinner 2019!

Das waren sie, die 91. Academy Awards. Ohne Host. dafür mit der Furcht, dass das Kino implodiert, weil ein Netflix-Film nominiert war. Gewonnen haben dann doch manchmal lachende Dritte. GREEN BOOK ist Bester Film, BOHEMIAN RHAPSODY räumt vier Oscars ab und die deutschen Beiträge gehen leer aus. Immerhin 14 richtige Tipps zu meiner Prognose. Alle […]

Meine OSCAR-Tipps 2019

Heute ist die Nacht, die alle Filmfans in der Welt zelebrieren. Zum 91. Mal werden in Los Angeles die Academy Awards aka OSCARS vergeben. Eine Verleihung ohne Host, beinahe mit Vergaben in der Werbepause, mit 10 Nominierungen für den auch auf Netflix verfügbaren Film ROMA. Ob es noch ein bisschen Glamour gibt? Immerhin können wir deutschen Produktionen die Daumen drücken, WERK OHNE AUTOR geht in den Kategorien „Bester nicht-englischsprachiger Film“ und „Beste Kamera“ ins Rennen, OF FATHERS AN SONS als „Bester Dokumentarfilm“ und die Babelsberg-Koproduktion ISLE OF DOGS ist bei den Animationsfilmen dabei. Hier meine Oscar-Tipps 2019: