Einträge von Gerold Marks

KONG: SKULL ISLAND mit eigenem IMAX-Countdown

Vor dem Film kommt der Countdown. Das ist der Moment im IMAX, wo Fans beginnen zu jubeln und Newbies nach den ihnen entgegenfliegenden 3D-Ziffern greifen. Für KONG: SKULL ISLAND wurde der spezifische IMAX-Countdown mit den Vorzügen des Large Theater-Formats im Look & Feel des Films gebrandet. Das Großaffen-Sequel reiht sich damit in die Reihe der […]

In MOONLIGHT Black Boys Look Blue – Oscar-Gewinner jetzt im Kino [Verlosung]

Mit einem Budget von geschätzten 1,5 Mio. Dollar ist MOONLIGHT (gerade für US-Verhältnisse) ein echter No-Budget-Film. Doch wahnsinnig erfolgreich: aktuell verbucht das Coming-of-Age-Drama von Regisseur Barry Jenkins insgesamt 245 Nominierungen und 183 gewonnene Auszeichnungen- MOONLIGHT ist die Sensation der diesjährigen Awards-Season. Endlich startet MOONLIGHT auch bei uns im Kino.  

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST: 360 Grad-Livestream der Weltpremiere

Zur Weltpremiere des Live-Action-Remakes von DIE SCHÖNE UND DAS BIEST kombiniert das Maushaus zwei Trends, um die Fans am Geschehen auf dem Roten Teppich teilhaben zu lassen. Der direkt übertragene Facebook Live-Stream wurde als 360 Grad-Video gesendet und aufgezeichnet. Inklusive einer speziellen Performance der beiden Darsteller Luke Evans und Josh Gad. Das Event direkt vom El Capitan Theatre in Hollywood könnt ihr euch hier noch einmal ansehen:

Jetzt im Kino: LOGAN in IMAX und Dolby Atmos

Hugh Jackman will es noch einmal wissen: sein letztes Wolverine-Abenteuer LOGAN startet am 2. März 2017 in den deutschen Kinos. Die vorgesehene 3D-Postkonvertierung der Comicadaption wurde ja zu Jahresbegin gecancelt, die Weltpremiere auf der diesjährigen Berlinale soll daran aber unschuldig gewesen sein. Fans des immersiven Kinos können sich aber an der Dolby Atmos-Fassung des Films erfreuen. Und für ganz großes Kino läuft LOGAN auch im IMAX -Format. Solltet ihr keinesfalls verpassen!

MYRINX – Till Nowaks neues Kunstprojekt in der Elbphilhamonie

Den Stammlesern ist Till Nowak natürlich gut bekannt. Das neue Werk des Machers des wahnsinnig lustigen Fake-Experiment-Kurzfilms THE CENTRIFUGE BRAIN PROJECT ist ab dem 1. März 2017 an der Elbphilharmonie in Hamburg zu sehen. MYRINX übersetzt aufgezeichnete Töne in sichtbare Vibrationen, die auf der LED-Videowand am Eingang der Elbphilharmonie abgespielt werden. Die Töne kommen aus der Konzerthalle und der Umgebung- was würde die Elphi hören, wenn sie eine lebendige Kreatur wäre? Von Applaus über Schiffsschrauben bis zur Kaffemaschine ist alles dabei. Einen ersten Einblick auf die Kunst-Installation gibt der Trailer:

Wie THE LEGO BATMAN MOVIE animiert wurde

Eine Mischung aus CGI-Animation und Stop Motion wurde genutzt, um die Welt in THE LEGO BATMAN MOVIE lebendig werden zu lassen. Zwar sind alle Elemente im Film digital, doch besteht alles aus Lego-Teilen. Und die verhalten sich in ihren Physik exakt wie echtes Lego-Steine, sie können nicht gebogen werden oder ähnlich. Die physischen Limitierungen bereitete den Filmemachern von Animal Logic ganz schönes Kopfzerbrechen, verpassen dem Film aber auch seinen prägnanten Look. Mike Seymour von Wired gewährt Einblicke in ein paar bemerkenswerte Szenen und ihre komplexen Techniken: