Hier könnt ihr Martin Scorseses THE IRISHMAN im Kino sehen

Regisseur Martin Scorsese hat mit THE IRISHMAN das letzt große Mafia-Epos verfilmt. Mit seinen Hautdarstellern Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci erzählt er die über mehrere Jahrzehnte spielende Geschichte der organisierten Kriminalität in den USA um die Mafialegende Frank Sheeran. Bevor der Film in den zwei Wochen beim Streaminganbieter Netflix startet, ist das Epos auch in den deutschen Kinos zu erleben. Hier findet ihr alle Spielorte:

THE IRISHMAN-Szenenbild
Die Filmlegenden Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci und Regisseur Martin Scorseses sind wieder vereint in einem Genre, das sie einst selbst definierten. Mit THE IRISHMAN wird die epische Saga des organisierten Verbrechens in Amerika nach dem zweiten Weltkrieg aus der Perspektive des Weltkriegs-Veterans Frank Sheeran erzählt. Ein Hustler und Killer, der an der Seite einiger der berüchtigsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts aktiv war und auch den amerikanischen Gewerkschaftsführers Jimmy Hoffa getötet haben soll. Da der Film mehrere Dekaden umfasst, wurden die Schauspieler um Robert De Niro mittels modernster VFX-Technologie digital verjüngt. Die Schauspieler spiele ihre Figuren im Alter von 30, 50 und 70 Jahren dabei selbst.
Bevor die Verfilmung des Bestsellers von Charles Brandt („I Heard You Paint Houses“) am 27. November auf Netflix zu sehen sein wird, läuft das Epos ab dem 14. November auch in ausgewählten deutschen Kinos. Ein umstrittenes Thema, da Netflix nur ein geringes exklusives Zeitfenster für die Kinoauswertung gewährt. In den USA starteten lediglich acht Kinos in New York und Los Angeles den Film. Dennoch steht außer Frage, dass Scorsese einen Film in höchster Qualität abgeliefert hat, der möglicherweise auch als Abschlusswerk der Mafia-Epen gelten kann. Dass Scorsese mit dem Projekt zehn Jahre bei den Filmstudios warb und keiner sich an das Projekt traute, scheint bei dem Cast unverständlich. Doch scheute man augenscheinlich das Risiko von epischen Stoffen. Bis Netflix sich traute und knackige 159 Millionen US-Dollar Produktionskosten in das Opus Magnum investierte. THE IRISHMAN ist damit nicht nur der teuerste Film von Regisseur Scorsese, er ist mit einer Laufzeit von 3 Stunden und 29 Minuten auch sein längster – „Wolf of Wall Street“ lief 180 Minuten, „Casino“ 178, „Gangs of New York“ 167 und „Goodfellas“ 147 Minuten. Mit Ausnahme von „Casino“ erhielten all diese Filme eine Nominierung für die Beste Regie und/oder für den Besten Film bei den Oscars. Ich empfehle THE IRISHMAN auf der großen Leinwand im Kino zu erleben.

Alle Spielorte von THE IRISHMAN

  • AACHEN Apollo
  • AUGSBURG Mephisto
  • BENSHEIM Luxor
  • BERLIN Kant Kino (Tickets sind nur vor Ort oder telefonisch, nicht über die Yorck-Webseite erhältlich!)
  • BERLIN Hackesche Höfe
  • BERLIN Filmkunst 66
  • BERLIN Union
  • BERLIN Kino Zukunft
  • BERLIN Wolf Kino
  • BERLIN Kino in der Königsstadt
  • BIBERACH Traumpalast
  • BOCHUM Metropolis
  • BOCHUM Capitol
  • BREMEN Schauburg
  • DORTMUND Schauburg
  • DUISBURG Filmforum
  • ERLANGEN Manhattan Deluxe
  • ESSLINGEN Traumpalast
  • FREIBURG Harmonie
  • FRANKFURT Astor
  • FÜRTH Babylon
  • GELSENKIRCHEN Schauburg
  • HAMBURG Passage
  • HAMBURG Savoy (in OV)
  • HEIDELBERG Luxor
  • HERFORD Capitol
  • HERNE Filmwelt
  • HOF Central
  • KARLSRUHE Schauburg
  • KIEL Traumkino
  • KÖLN Cinenova
  • KONSTANZ Zebra
  • KREFELD Casablanca
  • LEIPZIG Regina
  • LEIPZIG Luru
  • LEONBERG Traumpalast
  • MAGDEBURG Studio
  • MÖNCHENGLADBACH Zoar
  • MÜNCHEN Leopold Kinos
  • NEUWIED Kino Neuwied
  • NÜRNBERG Cinecitta Deluxe
  • NÜRTINGEN Traumpalast
  • REGENSBURG Garbo
  • SCHORNDORF Traumpalast
  • STARNBERG Kino Breitwand
  • STUTTGART Delphi
  • TRIER Broadway
  • WAIBLINGEN Traumpalast

FAQ THE IRISHMAN

  • Die Kinos spielen THE IRISHMAN als englischsprachiges Original mit Untertiteln (OmU).
  • In Mönchengladbach im Haus Zoar ist der Film zudem in der Dolby Atmos-Fassung zu erleben.
  • Die Laufzeit beträgt 209 Minuten. Bitte informiert euch bei eurem Kino rechtzeitig über die Startzeiten, aufgrund der Lauflänge sind nur wenige Vorstellungen am Tag möglich.
  • The IRISHMAN ist von der FSK ab 16 Jahren freigegeben.
  • Auf Netflix läuft der Film in Deutschland ab dem 27.11.2019, auch in 4K, HDR und Dolby Atmos.
  • Die Kinos können THE IRISHMAN zeitlich auch nach dem Start auf Netflix spielen.

Über THE IRISHMAN

Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci spielen die Hauptrollen in Martin Scorseses epischer Saga über das organisierte Verbrechen im Nachkriegsamerika. „The Irishman“ wird aus Sicht von Frank Sheeran erzählt, einem Veteran des Zweiten Weltkriegs, der als Drogendealer und Auftragsmörder an der Seite der berühmt-berüchtigsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts tätig war. Der über mehrere Jahrzehnte spielende Film widmet sich einem der größten ungelösten Rätsel der US-amerikanischen Geschichte: dem Verschwinden des legendären Gewerkschaftsführers Jimmy Hoffa. Er liefert außerdem einen monumentalen Einblick in die versteckte Maschinerie des organisierten Verbrechens – von den internen Abläufen über Rivalitäten bis hin zu Beziehungen in weite Kreise der Politik.

THE IRISHMAN-Plakat

Bilder (c) Netflix

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.