Pixar in der Märchenwelt – neuer Trailer für ONWARD: KEINE HALBEN SACHEN

Pixar mischt in ihrem kommenden Film das Land der Elfen ordentlich auf, wenn es auch sehr einer US-Vorstadt in einer parallelen Fantasiewelt aussieht. In der Buddykomödie ONWARD – KEINE HALBEN SACHEN versuchen zwei Elfen ihren verstorbenen Vater durch Zauberei zurückzubringen. Doch das geht gründlich schief, wie der zweite Trailer zeigt: Onward-Szenenbild

Elfen in Pilzhäusern, hyperaktive Hausdrachen und zwischen Mülltonnen randalierende Einhörner- willkommen in Pixars Märchenwelt. Endlich mal wieder originäres Material von Pixar und kein Sequel. Zwar erinnert die erste Hälfte des neuen Trailers von ONWARD – KEINE  HALBEN SACHEN an die überdrehte Tonalität von DreamWorks Animation-Filmen, in der zweiten Hälfte kommt man aber endlich zur Sache. Oder besser zur halben Sache. Denn als die beiden Elfen-Brüder mit Hilfe eines magischen Zauberstabs ihren verstorbenen Vater für einen Tag zurück in ihre Welt bringen wollen, geht der Zauber gründlich schief. Der Vater wird zurückgebracht, aber lediglich das Unterteil (keine Sorge, vollständig bekleidet und ohne Innereien-Einblick)

Im Original des CGI-Animationsfilms gehen die beiden Brüder Ian Lightfoot (Tom Holland) und der ältere Barley, verkörpert von Chris Pratt, in einem magischen Bus namens Guinevere auf eine abenteuerliche Reise auf der Suche nach einem Funken Magie in der Welt. Als Mutter der beiden Brüder ist Julia Louis-Dreyfus zu hören, Octavia Spencer wird als Manticore dabei sein. Regisseur führte Dan Scanlon, der zuletzt 2013 das Sequel MONSTERS UNIVERSITY für das Animationsstudio realisierte.

Deutscher Filmstart für ONWARD- KEINE HALBEN SACHEN ist derzeit der 05.03.2020.

onward-teaserposter

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.