Kenneth Branaghs DEATH ON THE NILE: Hercule Poirot kehrt 2020 in 70mm zurück

Die starbesetzte Neuverfilmung des Mystery-Klassikers MORD IM ORIENT EXPRESS drehte Regisseur und Hauptdarsteller Kenneth Branagh auf 65mm-Film. Bei DEATH ON THE NILE, die Hercule Poirot-Fortsetzung des Kassenschlagers, wird ebenfalls auf das analoge Format gesetzt.

Zwirbelt den Schnurrbart, der größte Detektiv der Welt ist zurück und so ziemlich jeder ist verdächtig! Mit über 1,5 Mio. Besuchern in Deutschland war die Neuauflage von Agatha Christies MORD IM OPRIENT EXPRESS ein ziemlicher Erfolg. Und auch international lockte der starbesetzte Klassiker im neuen Gewand ordentlich Leute in die Kinos, über 350 Mio. Dollar Boxoffice warteten an der Endstation. Genug für eine Fortsetzung, bei der natürlich auch Kenneth Branagh in doppelter Funktion zurückkehrt. Zum einen als Regisseur, zum anderen als grandioser Mastermind Hercule Poirot, belgischer Detektiv mit absurd mächtigem Schnurrbart. Das Filmteam und Tom Bateman brachte er zum Start der Dreharbeiten wieder zusammen, neu ist der grandiose Cast mit Annette Bening, Russell Brand, Ali Fazal, Dawn French, Gal Gadot, Armie Hammer, Rose Leslie, Emma Mackey, Sophie Okonedo, Jennifer Saunders und Letitia Wright. Als Drehbuchautor für den Film, der auf Christies Roman aus dem Jahr 1937 basiert, wurde erneut Michael Green gewonnen, während Ridley Scott, Mark Gordon, Simon Kinberg, Kenneth Branagh und Judy Hofflund wieder als Produzenten sowie Matthew Jenkins und James Prichard als Ausführende Produzenten fungieren.
Tod auf dem Nil 2020- Cast

Die Dreharbeiten haben in den Longcross Studios außerhalb Londons begonnen, zudem wird vor Ort in Ägypten gedreht. Kenneth Branagh ist schon ganz verzückt: „Verbrechen aus Leidenschaft sind gefährlich sexy. Agatha Christie hat eine fesselnde Geschichte über emotionales Chaos und Gewaltkriminalität geschrieben und Michael Green hat wieder einmal ein passendes Drehbuch entwickelt. Mit einer Gruppe sehr geschätzter, langjähriger künstlerischer Mitarbeiter und einer brillanten internationalen Besetzung ist es wirklich ein Vergnügen, gemeinsam mit Disney, Fox und Agatha Christie, Ltd. diesen packenden Thriller auf die Leinwand zu bringen. Es gibt bedeutende neue Wendungen, eine atemberaubende Wüstenlandschaft und die Möglichkeit, Unterhaltung für die große Leinwand in wundervollem 65 Millimeter-Zelluloid zu feiern!“

DEATH ON THE NILE wird am 9. Oktober 2020 in Deutschland ins Kino kommen. Ob und in welchen Kinos TOD AUF DEM NIL dann auch in analogen 70mm zu sehen ist, erfahren wir nächsten Spätsommer.

DEATH ON THE NILE, Hercule Poirots ägyptisches Abenteuer, beginnt an Bord eines glamourösen Flussdampfers, auf dem eine idyllische Hochzeitsreise durch gewaltsame Todesfälle an Bord erschüttert wird und die Reise sich zu einer beängstigen Suche nach dem Mörder entwickelt. Diese finstere Geschichte um obsessive Liebe und ihre mörderischen Folgen spielt sich vor einer imposanten Kulisse ab, einer Landschaft, die Gefahren und düstere Vorahnungen vermittelt. Der Film enthält viele schockierende Wendungen, um das Publikum bis zur letzten Minute gespannt im Kinosessel zu fesseln.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.