PETS 2: gewinnt tierische Goodies zum Filmstart

Gibt es ein Tierleben jenseits der Menschen? Auch diesen Sommer gehen die Haustiere ihrer wahren Bestimmung nach, sobald Herrchen und Frauchen die Wohnungstür geschlossen haben. Zum Filmstart des neuen CGI-Abenteuers von Illumination Entertainment PETS gibts Goodies zu gewinnen.

Von wegen Bequemlichkeit und Leckerlis- so ein Stadt-Haustier kämpft in seinem Alltag mit jeder Menge Herausforderungen. Rivalisierende Banden, territoriale Erhaltungsmaßnahmen und dann kommen auch noch alles beherrschende Plagen ins Haus- Kinder! Das Leben der beiden Hunde Max und Duke wird ganz schön auf den Kopf gestellt, als sich Nachwuchs Liam in der Familie breitmacht. Doch nach anfänglichem Missverhalten folgt die große tierische Liebe zwischen Krabbler und den Vierbeinern, die sehr elterliche Gefühle für das perfekte Kind, ihr Kind entwickeln. Die Schattenseite der innigen Zuneigung: Verlustangst und Helikoptersorgen. Wenn das kein Fall für den Therapeuten ist…

Doch erweist sich als beste Kur der Ausflug in die Wildnis, oder sagen wir, Farm. Allerlei wildes Viehzeug in klaren hierarchischen Strukturen sorgen zwar zu Beginn für Trubel und schlaflose Nächte, bis der wilde Instinkt der tierischen Natur das Selbstbewusstsein stärkt. Nur wer loslassen kann, hat die Hände frei für neue Abenteuer.

Und davon gibt es reichlich, in der großen Stadt begibt sich währenddessen Hündchen Gidget auf Rettungsmission bei der verrückten Katzenlady mit ihrem neurotischen felinen Volk. Und Puschelhase Snowball, durch zu viel TV-Shows voll auf Superheldentrip, kann seine Power beweisen, als ein weißer Tiger aus den Fängen eines finsteren Zirkusdompteurs gerettet werden muss.

Langweilig wird es definitiv nicht im Leben der PETS.Pets 2- Szenenbild

Mit über 875 Millionen Dollar Einspiel an der Kinokasse war PETS vom Animationsstudio Illumination der große Sommerhit 2016, der auch in Deutschland mit über 3,8 Millionen Besuchern trumpfen konnte. Kein Wunder, Deutschland ist ein Land voller Haustiere und alle Besitzer wollten erfahren, was ihre Lieblinge tagsüber wirklich treiben, wenn man auf der Arbeit oder in der Schule ist. NUn geht der Spaß über das geheime Leben der Haustiere in die zweite Runde. Beim Voicecast greift man wie beim ersten Teil auf die Stars aus an allen Entertainment-Bereichen zurück. Tatort-Boerne Jan Josef Liefers ist als Hund Max zu hören, Dietmar Bär entgegen seines Namens als Hund Duke, „Chantal“- Jella Haase darf das aufgeregte Fiffi Gidget geben, Fahri Yardim macht statt auf Kommissar auf geläuterten Superhelden-Hasen Snowball, Comedienne Martina Hill ist die gefräßige Katze Chloe, Blödel Mario Barth als Köter Mel, Frederick Lau spricht Buddy, Dieter Hallervorden den alten Pops, als YouTuber darf LeFloid drei Sätze des Meerscheinchens Norman quietschen und Sängerin Stefanie Heinzmann gibt erneut Katie. Puh, alle Zielgruppen abgedeckt.  😉

PETS 2 läuft ab dem 27.06.2016 deutschlandweit in den Kinos. Natürlich in 3D und in Dolby Atmos- 3D-Sound. Im Gegensatz zum Vorgänger gibt es dieses Mal leider keinen neuen Minions-Kurzfilm zu sehen.

Über den Film

Kaum schließt sich morgens die Haustür, beginnt ein buntes Treiben, wenn die ansonsten braven tierischen Mitbewohner ihrem eigentlichen, sehr turbulenten Leben nachgehen, von dem Herrchen und Frauchen nur wenig wissen. Im neuesten Abenteuer wird das geheime Leben von Max & Co. erneut durcheinandergewirbelt, als plötzlich ein kleines Menschenbaby behütet werden muss… und das nicht nur in der tosenden Großstadt, sondern auch beim Familienurlaub auf dem Land, wo unerwartet völlig neue Gefahren an jeder Ecke lauern.

Gleichzeitig bleibt es auch in der Stadt aufregend: Spitz-Dame Gidget verliert Quietschebienchen, Max’ Lieblingsspielzeug, an eine Horde neurotischer Katzen und begibt sich notgedrungen mit Hilfe der super-coolen Chloe auf eine waghalsige Undercover-Mission… als vermeintliche Katze!

Und das kleine Kaninchen Snowball stellt sich als Superheld Captain Snowball einem gefährlichen Rettungsmanöver – als die Shih-Tzu-Hündin Daisy ihn zur Verstärkung ruft, um einen weißen Tiger aus den Fängen eines bösen Zirkusbesitzers zu befreien. Frei nach dem Motto „Aus großer Kraft folgt große Flauschigkeit“.

Werden Max, Gidget, Snowball und der Rest der Gang all ihren Mut zusammennehmen können und sich ihren größten Ängsten stellen?

Verlosung

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von UPI ein PETS 2-Fanpaket! Enthalten ist:

 

Gewinne

  • ein PETS 2-Strandtuch, natürlich als tierische Hundedecke zu gebrauchen
  • ein Gidget-Haarreif, der jeden in ein schlaues Hündchen verwandelt
  • das original PETS 2- Filmplakat mit Max

Gewinne PETS 2

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 07.07.2019 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Rechtswege wurden von interstellaren Spezialagenten aufgehalten und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!



Hier die Gewinnspielfrage:


Was ist die größte Angst eures Haustiers?

Jetzt teilnehmen:

3 + 1 = ?

Pets 2- Plakat

Bilder ©  Universal Pictures

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.