erster Trailer für EVEREST- EIN YETI WILL HOCH HINAUS

Yetis gab es eine Menge im Animationsfilm des letzten Jahre- vom haarsträubenden Bigfoot über den kalauernden Smallfoot über den Stopmotion- Mr. Link. Nun kommt der knuddeligste Yeti auf die Kinoleinwand, der nichts mehr möchte, als zurück zu seinen Eltern in die Heimat. Doch die liegt am höchsten Punkt der Erde, auf dem Mount Everest. Hier ist der erste Trailer für EVEREST- EIN YETI WILL HOCH HINAUS:

Everest-Ein Yeti will hoch hinaus_SzenenbildDreamWorks Animation und ihr chinesisches Schwester-Animationsstudio Pearl Studio entführen das Publikum auf eine epische Abenteuerreise von den pulsierenden Straßen Shanghais hin zu den atemberaubenden Schneelandschaften des Himalajas. Drei Teenager müssen das sagenumworbene Fabelwesen zurück in seine Heimat bringen. Doch sind eine finstere Zoologin und ein Laborleiter auf seinen Fersen. Ein Wettlauf quer durch die Weiten Chinas entbrennt. Werden es die drei Freunde Yi, Jin und Peng schaffen? Ihr felliger Freund Everest ist für so manche Überraschung gut, denn er verfügt über magische Kräfte. Wie es sich für ein Fabelwesen gehört.

EVEREST – EIN YETI WILL HOCH HINAUS wurde von Jill Culton („Jagdfieber“) gemeinsam mit Co-Regisseur Todd Wilderman („Trolls“, „Die Croods“) inszeniert und von Suzanne Buirgy („Kung Fu Panda 2″,“Home – Ein smektakulärer Trip“) produziert.

Deutscher Kinostart für den zotteligen Plüschriesen (und der ist noch ein Kind!) ist der 26.9.2019. Natürlich auch in 3D zu sehen. Und wir dürfen uns sicher über fantastische, bildgewaltige Welten freuen.

Ein kleiner Yeti ist aus einem Versuchslabor in Shanghai entkommen und sucht Zuflucht auf den Dächern der Millionenstadt. Dort begegnet er ausgerechnet dem neugierigen Teenager-Mädchen Yi und ihren Freunden Jin und Peng. Schnell wird klar, dass das Trio den kleinen Yeti, den sie kurzerhand auf den Namen „Everest“ taufen, nur vor dem finsteren Laborleiter Burnish und der Zoologin Dr. Zara retten können, wenn sie ihn zurück in seine Heimat bringen.

Gemeinsam begeben sich die Freunde auf eine faszinierende Reise durch sagenhafte Landschaften, wunderliche Ereignisse und magische Momente, um Everest am höchsten Punkt der Erde wieder mit seiner Familie zu vereinen.

Everest- Plakat

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.