Let it go again- erster Trailer für DIE EISKÖNIGIN 2

Anna und Elsa sind zurück! Nach einem Einspiel von 1,28 Milliarden Dollar an der Kinokasse und vermutlich 4 Milliarden Umsatz mit Merchandise-Artikel kaum verwunderlich. Für die Wintersaison meldet sich die EISKÖNIGIN 2 nun mit dem ersten Teasertrailer. Und der ist etwas verstörend:

Hat Elsa bei Frozone von den Unglaublichen gelernt? Imitiert sie mit ihren Wasserwandelversuchen gar Jesus? Ersetzt sie die lahme Mera in Aquaman? Oder ist die geheime Verknüpfung zu Arielle, der Meejungfrau, tatsächlich echt? Dieser Teasertrailer für DIE EISKÖNIGIN 2 sieht erwachsener aus, düsterer und hoffnungsloser. Könnte auch aus einen Ingmar Bergman-Film stammen.

Beeindruckend, aber das wird bei den großen Studios langsam Standard, wie photoreal die gesamte Umgebung aussieht, man ahnt nicht, dass es sich hier um CGI-Animation handelt.

Das Team des ersten Teils kehrt zurück: Jennifer Lee und Chris Buck führen erneut Regie, als Produzent agiert Peter Del Vecho. Und natürlich sind im Original wieder die Stimmern von Idina Menzel, Kristen Bell, Jonathan Groff und Josh Gad zu hören. Auch die Oscar-prämierten Komponisten Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez wurden erneut engagiert, mal sehen, welche Ohrwürmer sie für die Fortsetzung geschaffen haben.

DIE EISKÖNIGIN 2 startet am 21.11.2019 deutschlandweit in den Kinos, natürlich auch in 3D.

Und als Update der deutsche Trailer von DIE EISKÖNIGIN 2. Man darf gespannt sein, ob Willemijn Verkaik als deutsche Singstimme zurückkehrt, oder ob man doch Helene Fischer engagiert. 😀

Teaserplakat - Die Eiskönigin 2

Bilder © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.