Must watch- sämtliche Filmtrailer vom 53. US-Superbowl [Update]

Auch dieses Jahr laufen die teuersten Werbespots der Welt beim Finale des 53. Superbowl. Hier bekommt ihr alle Spots für die kommenden Blockbuster und Serienhighlights direkt am Stück und ohne Werbeunterbrechung:

53. US-SuperbowlBei den Majors startet das erste Jahr immer mit einer dicken Ausgabe im Budget. Die teuerste Werbezeit für einen Werbespot im Fernsehen ist während des Super Bowl-Endspiels. Dieses Jahr kostet ein 30-Sekunden-Spot beim übertragenden Sender NBC knackige 5,2 Millionen Dollar (4,6 Millionen Euro)!

Was wenig verwundert, neben 75.000 Fans im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta/Georgia, sitzen über 103 Millionen US-Amerikaner vor dem Fernseher, eine Milliarde Menschen schauen sogar weltweit zu. Damit ist eines der größten Sportevents der Welt. Und auch wenn ProSieben das NFL-Finale in voller Länge zeigt, bieten viele Kinos heute Nacht ein Sonderprogramm statt, z.B. im Cinecitta‘ in Nürnberg, im Citydom Straubing, der Filmwelt Grünstadt oder in mehreren CinemaxX Kinos. Kickoff in der Nacht von Sonntag auf Montag (3. auf 4. Februar) ist um 0.30 Uhr unserer Zeit.

Ja, es soll Leute geben, die sich wirklich für den Ausgang des Sportevents interessieren. Mal wieder kicken die die New England Patriots gegen die Los Angeles Rams. (Update: die New England Patriots feiern ihren sechsten NFL-Titel dank eines historischen Touchdowns im letzten Viertel.)
Aber viele interessieren sich eben auch für die Show drumrum. Die siebenmalige Grammy-Gewinnerin Gladys Knight singt in ihrer Heimatstadt die US-Nationalhymne. Und bei der Halbzeitshow treten die Bands Maroon 5, Travis Scott und Big Boi auf.

Und wir Filmfans sind natürlich gespannt auf bisher noch streng zurück gehaltenen Trailer und Spots der Blockbuster des Jahres. Ich hab sie euch alle zusammengestellt, damit ihr in der Nacht schön schlafen könnt und morgens dennoch top informiert seid. Bitte, gerne!

 

Hier die filmischen Superbowl-Trailer und Spots 2019:

Alita: Battle Angel

Der fabelhafte Cyberpunk-Blockbuster bekommt natürlich seinen Superbowl-Spot. Die Produzenten James Cameron und Jon Landau schaffen zusammen mit Regisseur Robert Rodriguez das cinematische 3D-Event des Jahres. Und schaffen das unmögliche: die emotionale Lebensgeschichte eines Maschine zu erzählen, aka Cyborg Alita. Dabei kommt die Action keinesfalls zu kurz, siehe Regisseur oben. 😉
Deutscher Kinostart ist der 14. Februar 2019, selbstverständlich in IMAX 3D, 3D, Dolby Atmos und D-Box.


 

Avengers: Endgame

30 Sekunden vom Endspiel, das alle sehen wollen (sogar Hawkeye!) Hier der Superbowl-Trailer von AVENGERS: ENDGAME, dem großen FInale, das klärt wer und wie viele der Lebenden aus dem Universum doch noch vor Thanos gerettet werden können. 2 Milliarden Boxoffice winken, Filmstart ist der 25.4.2019 (in  IMAX 3D, 3D, Dolby Atmos und D-Box).

Fast & Furious präsentiert: Hobbs & Shaw

Das erste SpinOff aus der erfolgreichen Fast & Furious-Franchise. Dwayne Johnson als Secret Service-Agent Luke Hobbs und Jason Statham als geächteter Ex-Elitesoldat Deckard Shaw verpassen seit ihrem ersten Aufeinandertreffen in Fast & Furious 7 keine Gelegenheit, dem anderen das Leben schwer zu machen. Jetzt müssen sie zusammenarbeiten, um den genetische und kybernetische Weiterentwicklung getunten internationalen Terroristen Brixton (Idris Elba) zu stoppen. Das Drehbuch stammt von Fast & Furious-Veteran Chris Morgan, die Regie übernahm Stunt-Spezialist David Leitch, der zuletzt „Atomic Blonde“ und „Deadpool 2“ realisierte. Schnelle Autos, dicke Action und trockener Witz scheinen garantiert (in 2D).

Deutscher Kinostart für das Testosteron-Spektakel ist der 1. August 2019.

US-Trailer: 

Deutscher Trailer: 


 

Captain Marvel

Brie Larson verkörpert die mächtige Superheldin Carol Danvers aka Captain Marvel, die erste Frau im Marvel Cinematic Universe, die einen Solofilm spendiert bekommt. Das Abenteuer in den 80ern ist gleichzeitig eine Zeitreise, wie auch der Schlüssel für die Konklusion von AVENGERS: ENDGAME. Am 7.3. startet ihre Reise, auch in 3D.


 

A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando

Es ist ein kurzer Schnipsel, der Woody und Bo Peep  (in neuem Outfit) auf einem Jahrmarkt zeigt. Sie schen Buzz Lightyear, der mit , ähm, seinen neuen Freunden Ende und Hase an der Wurfbude, ähm rumhängt. Puh, das Reboot muss noch ein bisschen Schwung zulegen, um mich zu begeistern. Kommt auch in 3D.


 

Willkommen im Wunderpark

Paramount will unbedingt zurück ins Animationsgeschäft. WILLKOMMEN IM WUNDERPARK soll es richten. Ein kleines Mädchen, das auf dem Weg zum Sommer-Mathecamp im Wald verloren geht, findet einen überwucherten Freizeitpark, der so aussieht, wie sie sich das immer gewünscht hat. Zusammen mit einigen tierischen Freunden bringt sie wieder Leben in die Bude. Auf den großen TRip geht es bei uns im Kino am 11.4., auch in 3D.

Wir

Eigentlich wurde Horror nie beim Superbowl beworben, aber hey, Traditionen und Regeln sind zum Brechen da, oder? Der neue Horrorthriller von Jordan Peele terrorisiert eine Familie mit der düsteren Version von sich selbst als Doppelgänger. Ist es ein Traum? Eine Metapher? Ein Slasher-Konzept- man wird sehen. WIR sorgt ab dem 21.3.2019 für Grusel.

 

Und hier die Serien-Vorschauen vom Superbowl 2019:

Hanna

Nach Netflix genialem Move 2018 den gerade von Paramount gekauften Film THE CLOVERFIELD PARADOX direkt im Anschluss an die Schaltung des 30 Sekunden-Werbespot zu veröffentlichen, spielt Amazon dieses Jahr etwas kleiner. Die erste Folge von HANNA ist für 24 Stunden nach dem Spiel für Prime-Mitglieder anzusehen, bevor die Serie im März regulär im Streaming startet. HANNA ist die Serienadaption des gleichnamigen Films von Joe Wright 2011, diesmal aber ohne Saoirse Ronan. Esme Creed-Miles spielt das junge Mädchen, das von ihrem Vater  (Joel Kinnaman) in der finnischen Wildniss zur absoluten Assassinin trainiert wird. Kann die CIA-Agentin (gespielt von Mireille Enos) sie stoppen?

 

Game of Thrones – Staffel 8

Naja, es ist nicht exakt der Trailer, den ich mir erhofft hatte, sondern ein Werbe-Venture mit der Biermarke „Bud Light“. Aber hey, ein Drache kommt drin vor!
Das große Finale von George R. R. Martins Fantasy-Epos startet Mitte April bei HBO.

 

The Twilight Zone

Und nochmals Joprdan Peele, hier als Producer der CBS- TV-Show. Ab in die Zone des Unerklärlichen, hier mit hübschem Meta-Kontext:


 

Scary Stories to Tell in the Dark

Sagte ich gerade Horror? Auch CBS hat ein neues Projekt im Köcher, die Adaption einer bekannten Jugendbuchserie um gruselige Geschichten aus finsteren Landen und urbanen Mythen von Autor Alvin Schwartz und Illustrator Stephen Gammell. Nervös werdet ihr erst, wen ihr den Namen des Produzenten lest: Guillermo del Toro. Im August startet der Grusel in den USA.

 

The Handmaids Tale- Staffel 3

Amerika, erwache! Auch Hulu geht mit der dritten Staffel seiner Emmy-gekrönten Erfolgsserie in die Verlängerung. Die Dystopie ließ sich im Superbowl-Trailer  von Ronald Reagan’s ikonischer “Morning in America” – Kampagne inspirieren. Ein Startdatum fehlt noch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.