Special Screening Oscar-Anwärter GREEN BOOK in Berlin

Der mit drei Golden Globes ausgezeichnete und für fünf Oscars nominierte Film GREEN BOOK – EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT ist ein Roadmovie-Drama nach einer wahren Geschichte. Mit einem Special Screening kurz vor Filmstart rollt man Green Book den roten Teppich aus: 

GREEN BOOK basiert auf der wahren Geschichte von Tony Lip, der in den 1960er Jahren Chauffeur des Pianisten Don Shirley wurde. Der italienisch-amerikanische Türsteher, der in der Bronx aufwuchs und nur eine geringe Schulbildung genossen hatte, wurde 1962 damit beauftragt, Shirley für eine Konzertreise von New York durch die Prä-Martin-Luther-King-Ära in den Süden der USA zu fahren. Unerlässlich dabei war das titelgebende „Negro Motorist Green Book“, ein jährlich erscheinender Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, in dem Hotels, Restaurants, Imbisse und Toiletten verzeichnet sind, bei denen Schwarze willkommen sind. GREEN BOOK zeichnet dabei ein authentisches Bild einer eindrucksvollen Reise in unruhigen Zeiten, wo man teilweise gesetzlich reglementiertem Rassismus ausgesetzt war.

Green Book-Szenenbild1

Als Chauffeur Tony Lip ist Oscar-Nominee Viggo Mortensen („Captain Fantastic: Einmal Wildnis und zurück“, „The Road“, „Herr der Ringe Trilogie“) zu sehen, Oscar-Preisträger Mahershala Ali („Moonlight“, „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“) spielt den Pianisten Don Shirley. Seit seiner Weltpremiere und Auszeichnung beim Toronto International Film Festival wurde GREEN BOOK – EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT mit einigen Preisen ausgezeichnet, darunter drei Golden Globes (Bester Film Musical oder Comedy, Bestes Drehbuch, Bester männlicher Nebendarsteller) und fünf Oscar-Nominierungen in den wichtigen Kategorien „Bester Film“, „Bester Hauptdarsteller“ (Viggo Mortensen), „Bester Nebendarsteller“ (Mahershala Ali), „Bestes Filmdrehbuch“ (Peter Farrelly, Nick Vallelonga, Brian Currie) und „Bester Schnitt“ (Patrick J. Don Vito).

GREEN BOOK startet am 31. Januar 2019 regulär in den deutschen Kinos (in 2D).

Über GREEN BOOK – EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT

 

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam erleben sie eine Zeit, die von wahrer Menschlichkeit, aber auch Gewalt und Rassentrennung geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem „Negro Motorist Green Book“ planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen.

Green Book-Plakat
Bilder © eOne · Alle Rechte vorbehalten.

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Christian Jörn Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.