THE LIMIT: Virtual Reality-Grindhouse-Experience von Robert Rodriguez

Mit THE LIMIT veröffentlicht Regisseur Robert Rodriguez eine immersive Cinema-Experience im 220 Grad-3D-Format für Virtual Reality. Den User erwartet ein packender Ritt mit Verfolgungsjagden, Schießereien und sogar einem Fallschirmsprung im freien Fall aus einem brennenden Flugzeug – alles aus der Ich-Perspektive.

THE LIMIT_VR_RodriguezVerändert Virtual Reality das Geschichtenerzählen? Und wie wird es unseren Sehweisen und Erwartungen an das Kino beeinflussen? Noch steckt das ganze Thema in experimentellen Schuhen, Regisseur Robert Rodriguez geht den nächsten Schritt. Bevor er im Kino mit ALITA: BATTLE ANGEL (Start: 14.02.2019) wieder in 3D zu sehen ist, bringt uns der Macher von Sin City mit THE LIMIT einen 20minütigen Virtual Reality-Actionfilm mit Michelle Rodriguez (nicht verwandt) und Norman Reedus in den Hauptrollen.

Es handelt sich dabei um einen Film in einem 220 Grad-Bildformat. Also keine VR und kein 360 Grad-Erlebnis, sondern irgendwas zwischen flachem Bildschirm und 360, aber auch in 3D möglich. der Ton ist als spatialer Sound abgemischt. Der wichtigste Charakter ist aber der Zuschauer, der aus der First Person-Perspektive zum Teil der Handlung wird. Als Agent mit mysteriöser Vergangenheit braucht man Hilfe der Superattentäterin M-13 (Michelle Rodriguez), um seine Erinnerungen zurück zu erlangen und eine tödliche Geheimorganisation zu bekämpfen. Welche Rolle Norman Reedus (bekannt aus „The Walking Dead“) spielt, sei hier noch nicht verraten.

Die Experience ist für Oculus Rift, Go und Gear, für die Steam-Plattform, für Daydream und Viveport erhältlich, Playstation VR folgt demnächst. Außerdem ist THE LIMIT für Smartphone VR auf den Plattformen Android und iOS verfügbar, dann allerdings nur in 2D. Zusätzlich zum eigentlichen Film gehört auch klassisches Bonusmaterial zur Experience, wie ein Making Of, Audiokommentar des Regisseurs und mehrsprachige Untertitel. Der Kaufpreis beträgt zwischen 8 und 10 Dollar, je nach Plattform. Alle Links gibt es auf der offiziellen Experience-Webseite.

Hier der Trailer zu THE LIMIT:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.