VIRTUAL REALITY: große Auswirkungen auf die Welt des Gaming

Virtual Reality hat bis jetzt eine recht interessante Reise zurückgelegt. Schon die Technologie an sich versetzte die Menschen für viele Jahre in Aufregung, und das war bevor sie überhaupt wirklich existierte. Dies wurde von allem durch Filme verstärkt, die in der Zukunft spielten. Im Jahr 2016 wurde VR-Technologie endlich Realität, aber leider hat sie bis jetzt nicht mit den Erwartungen Schritt halten können. Nun scheint es allerdings so, als wäre sie auf dem richtigen Weg und bereit dazu, die Gaming-Branche im Sturm zu erobern.

Auch wenn das Gaming über die Jahre viele Verbesserungen erlebte, hat Virtual Reality das Potential, die Art wie wir Videospiele spielen sowie die gesamte Spielerfahrung komplett zu verändern. Anstatt eine Person zu sein, die einfach nur das Spiel spielt, bietet uns Virtual Reality die Möglichkeit, komplett in das Spiel einzutauchen, was zu einer viel unterhaltsameren Erfahrung führen kann.

Der aktuelle Stand der Dinge beim Gaming auf Konsolen und PCs ist, dass der Spieler vor einem Bildschirm sitzt und einen Controller oder eine Verbindung aus Maus und Keyboard verwendet, um zum Beispiel einen Charakter zu kontrollieren. Wenn eine Person dagegen ein Headset aufsetzt, wird sie direkt in das Spiel teleportiert, mitten in all das, was im Spiel passiert, und sie kann zudem alles komplett kontrollieren.

Virtual Reality

Nun, da Virtual Reality endlich anfängt den Mainstream zu erreichen, sehen wir bereits wie einige der größten Spieleentwickler großes Interesse zeigen. Manche haben sich dazu entschieden, eigenstehende Titel zu produzieren, während andere VR-Versionen ihrer bereits erfolgreichen Veröffentlichungen entwickeln. Ein perfektes Beispiel dafür ist Resident Evil 7. Capcom hat eine Version des beliebten Zombie-Spiels produziert, die mit VR kompatibel ist, und die von den Spielern extrem gut aufgenommen wurde.

Falls führende Franchise wie Resident Evil nun ihren Fokus auf Virtual Reality erweitern, zeigt dies sehr deutlich, wie groß der Einfluss der Technologie auf die Branche in der Zukunft sein wird. Die Tatsache, dass die Hardware seit ihrer Veröffentlichung billiger und besser geworden ist, bedeutet, dass wir immer noch mehr Anreize haben, in der Welt von Virtual Reality zu spielen.

Ein weiterer Bereich, der die Vorzüge von Virtual Reality ausschöpfen wird, ist das Casino-Gaming. Wenn sich Spieler bis jetzt vor allem wegen der Bequemlichkeit dazu entschlossen, Casino-Spiele im Internet zu spielen, ging die authentische Casino-Erfahrung dabei verloren. Online-Casinos haben seitdem angefangen, sehr gut präsentierte Live-Dealer-Dienste anzubieten, und dies hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. Allerdings kann man dies aus offensichtlichen Gründen immer noch nicht mit einem echten Besuch eines landbasierten Casinos vergleichen.

Zur Zeit beobachten wir nun die Erschaffung von virtuellen Casinos, die durch Virtual Reality möglich gemacht werden. Das würde dabei helfen, diese authentische Casino-Erfahrung nachzustellen, von der man sagen kann, dass sie mit der Erfindung von Online-Gaming verloren ging. Ein virtuelles Casino würde all die Eindrücke und Geräusche eines echten Casinos bieten, aber vom Komfort des Hauses des Spielers aus und zudem zu jedem beliebigen Zeitpunkt. Und damit eine authentische, umfassende Erfahrung schaffen, wie sie Spielern noch nie zuvor geboten war.

 

Bild © sdecoret/Shutterstock  · Alle Rechte vorbehalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.