Leinwand war gestern- erstes LED Screen- Kino in Europa

Leinwand und Projektor sind nur eine Brückentechnologie. Nachdem Samsung Electronics im Juli das erste kommerzielle LED Screen-Cinema in Südkorea eröffnete, steht nun der sukzessive Umbau des Arena Cinemas in Sihlcity in Zürich auf die LED-Bildwand an. Sieht so das Kino der Zukunft aus?

Samsung Cinema LED Screen

Hell, scharf, farb- und kontrastreich: nach dem ersten LED Screen Cinema in Seoul kann man sich ab Januar 2018 auch in Zürich ein Bild der neuen Kinotechnik machen

Keine Leinwand mehr, kein Projektor, kein reflektiertes Licht- irgendwann in Zukunft werden alle Kinos aus einer selbstleuchtenden Bildwand bestehen. Dass diese Zukunft nicht mehr so fern ist, zeigt Samsung Electronics mit ihrem Cinema LED Screen. In der Breite von 10 Metern wird eine Auflösung von 4K mit 4.096 x 2.160 Pixeln geboten. Der LED-Screen ist natürlich konform zur DCI-Norm und liefert High Dynamic Range (HDR) einen erweiterten Farbraum mit lebendigen Farben und tieftönigem Grau (vielleicht sogar Schwarz?!) und hohem Kontrast. Mit einer Leuchtdichte von bis zu 146 Footlambert ist das LED-Panel etwas zehn mal heller als gängige Standard- Projektionen. Ein flächendeckendes, scharfes, leuchtstarkes Bild ist möglich. Nach Angaben des Herstellers
ist der Cinema LED Screen sparsam beim Stromverbrauch. Die Lebensdauer wird mit 100.000 Betriebsstunden angegeben, was herkömmliche Projektoren übertrumpft. Eine Preisangabe zur Installation nennt Samsung nicht.

Hier ein Video der Enthüllung des LED Screen-Cinema in Seoul:

Nach der Weltpremiere im Lotte Cinema World Tower in Seoul, Korea, steht nun die sukzessive Umrüstung des Arena Cinemas im Sihlcity in Zürich an. Bereits im Januar soll im Saal 5 die erste Umrüstung auf einen LED Screen erfolgen. Die Wand besteht aus 96 randlosen Einzelmodulen mit insgesamt 24 Millionen LEDs. Nur durch die Modulbauweise sind solche Größen überhaupt produzierbar. Zudem lässt sich ein defektes Element so leichter austauschen. Geplant ist, auch weitere Säle des Megaplexes mit gesamt 19 Sälen auf die LED-Technik umzustellen.

Ist dies das Kino der Zukunft? oder auch nur eine Brückentechnologie, bis endlich das holographische Kino kommt? 😉

Quellen: (Samsung Electronics, Cineman)

1 Antwort
  1. Oliver
    Oliver says:

    Von holografischem Kino sind wir noch weit entfernt. Das hat auch nur wenig mit Kino im Sinne eines Gemeinschaftserlebnisses zu tun – eher noch mit VR. Doch das hier ist serienfertige Gegenwartstechnologie. Bezahlbar produzierbar und mit angemessenem Content zu beschicken.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.