BLADE RUNNER 2049: mehr sehen im IMAX

Denis Villeneuves Weitererzählung BLADE RUNNER 2049 steht in der gesamten technischen Palette von 3D über Dolby Atmos bis D-Box zur Verfügung. Doch welche sollte man sich ansehen?
Blade Runner 2049 - IMAX Format

Für mich einen klare Sache, ich empfehle euch natürlich die IMAX 3D-Fassung. Neben der beeindruckenden Größe, der brillanten 4K-Laser-Doppelprojektion und dem eigenen 12 Kanal- Soundmix bekommt der Zuschauer mehr vom Bild: statt des Cinemascope-Formats von 1:2,40 wurde das Bild für IMAX ins Format 1:1,90 adaptiert. Man bekommt also 26% mehr Bildfläche zu sehen. Perfekt, um in den von Roger Deakins eingefangenen dystopischen Szenerien visuell abzutauchen.
Die kurzen Clips zeigen es auch noch einmal- größer ist besser!

BLADE RUNNER 2049 läuft ab dem 5. Oktober 2017 in den IMAX-Kinos CineStar IMAX im Sony Center, im Filmpalast am ZKM IMAX in Karlsruhe und im Auto & Technik Museum in Sinsheim in IMAX 3D sowohl in der deutschen Fassung als auch in der englischen Originalversion.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.