Wagst Du es? Letzte Plätze für exklusive RINGS- Schnitzeljagd sichern

Bevor Du stirbst, siehst Du den Ring. Gore Verbinskis Horrorfilm RING von 2002 ist ein echter Klassiker geworden, das Mädchen Samara mit den langen, dunklen Haaren gehört längst zu den ikonischen Horrorgestalten. Am 2.2 startet Paramount die Rückkehr von Samara in RINGS. Begleitend zum Filmstart stellte man unerschrockenen Teams in mehreren deutschen Städten auf eine harte Probe: Wer ist bereit sich dem gefürchteten „Curse Video“ zu stellen? Man verspricht schauriges: Nicht viele Leute hätten das bislang überlebt …

Rings - GIFStatt dass die Geister Jagd auf uns machen, bekommen Filmfans in Berlin, Hamburg und München die Chance zu Geisterjägern zu werden. Zum Filmstart RING stellt Paramount Pictures am Samstag den 4. Februar bei der exklusiven RINGS-Schnitzeljagd Euren Mut auf eine harte Probe: Bist Du bereit, Dich mit Deinem Team aus vier weiteren Freunden dem gefürchteten „Curse Video“ zu stellen? Nicht viele Leute haben das bislang überlebt … .

Welche Schauerlichkeiten uns da erwarten, und ob wir den Fluch wirklich brechen können, erfahren wir erst am Samstag.
Ihr könnt noch bei der exklusiven Filmpromo-Aktion dabei sein, wenn ihr euch ganz schnell anmeldet. Hinter der interkativen Reallife-Schnitzeljagd stecken die Macher des Geek Race, die bereits zwei mal ihre Skills in Sachen geekiker Popkultur unter Beweis stellten.


Teilnahme ab 18 Jahren. Treffpunkt ist in Berlin das Modern Graphics im Europa-Center (Tauentzienstr 9-12, 10789 Berlin), in Hamburg Comics Total (Grindelallee 92, 20146 Hamburg) und in München The Item Shop (Baaderstr 1a, 80469 München). Los geht es um ca. 12 Uhr, die Jagd wird bis ca. 18 Uhr dauern. Zu gewinnen gibt es für die besten Teams natürlich auch etwas (abgesehen davon, dass sie weiterleben dürfen).  Wenn ich danach nichts mehr posten sollte, wisst ihr Bescheid…  😉

Bundesweiter Filmstart von RINGS ist der 2. Februar 2017.

 

 

RING- Samara- Plakat

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.