BALLERINA: einfach mal aus der Reihe tanzen [Verlosung]

Einmal auf der großen Bühne stehen- für viele ein riesiger Traum. Und den träumen Menschen schon, so lange es Bühnen gibt. Im CGI-Animationsfilm BALLERINA strebt die quirlige Félicie im Paris der Belle Epoque danach, eine Tänzerin am Parsier Opernhaus zu werden- nicht einfach, für ein Waisenmädchen doppelt schwer. Doch sind Mut, Fleiß und vor allem Freunde auf ihrer Seite. Zum Kinostart der bezaubernden Tanzgeschichte verlost DigitaleLeinwand Ballerina-Fanpakete.

Ballerina- Szenenbild 2

 

Tanzen, tanzen, tanzen- die Welt Félicie besteht aus nicht anderem. Sie tanzt über Bänke, Tische und sogar Hausdächer, ihre Welt ist ihr oft zu klein- kein Wunder, in einem Waisenhaus im Frankreich des 19. Jahrhundert macht man keine großen Sprünge. Doch dafür sind die Träume umso größer: Félicies großer Traum ist es, Tänzerin am Pariser Opernhaus zu werden. Eine Ballerina in einem der schönsten Gebäude der Welt. Und sie ist nicht die einzige mit großen Träumen: auch ihr Freund Victor verfolgt großer Pläne, er will ein großer Erfinder werden und bastelt an aufregenden Apparaturen.
So beschließen beiden die Flucht aus der Tristesse des Waisenhauses, hin in die Stadt der Träume- Paris! Eine Stadt im Wandel, die große Weltausstellung steht bevor: der Eiffelturm befindet sich gerade im Bau. Eine perfekte Zeit für Träumer, die ihre Pläne Realität werden lassen wollen. Wenn es auch viel Fleiß ein bisschen Finesse erfordert!

Die Regisseure Eric Summer und Éric Warin gestatten uns mit BALLERINA einen Zeitreise in die spannende Epoche in Paris. Die Szenerien sind sehr detailliert und liebevoll gestaltet. Die Thematiken, seinen Traum zu verwirklichen und mit Freunden zusammen zu halten, besitzen eine universelle Gültigkeit. Natürlich werden Tanzbegeisterte großen Spaß an den vielen Tanzszenen haben. Die Choreographien in der Pariser Oper wurden für den Film von Aurélie Dupont und Jérémie Bélingard, zwei Startänzern des Ballets der Pariser Oper, eingetanzt und per Keyframe-Animation in den Film gebracht. Aber auch Spaß und Action kommen nicht zu kurz, wenn Erfinder Victor mit seiner selbstgebauten Flugmaschine durch die Sets saust.

Als deutsche Synchronstimmen sind Maria Ehrich aus der „Edelstein-Trilogie“ und „Fack Ju Göhte“-Youngster Max von der Groeben in den Hauptrollen zu hören, wie auch und „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi, der den Part des Operndirektors übernimmt.

BALLERINA läuft ab dem 12.1.2017 deutschlandweit in den Kinos. Natürlich in 3D.

Über den Film

Félicies Füße wollen einfach nicht still stehen: Das 12-jährige Mädchen träumt von nichts anderem als Tänzerin zu werden. Doch in dem Waisenhaus, in dem sie aufwächst, hält man ihren tollpatschigen Bewegungsdrang für Unfug. Einzig der gleichaltrige Victor, dessen Traum ein berühmter Erfinder zu werden ebenfalls belächelt wird, glaubt an die zukünftige Ballerina. Natürlich hat Victor auch schon einen genialen Fluchtplan entwickelt, der die beiden auf turbulente Weise direkt in die Stadt katapultiert, in der ihren Träumen nichts mehr im Weg stehen soll: Paris – die Stadt der Lichter und Entstehungsort einer futuristischen Stahlkonstruktion namens Eiffelturm. In der quirligen Metropole werden die beiden schon bald getrennt und Félicie, allein auf sich gestellt, macht sich auf die Suche nach dem Pariser Opernhaus. Was sie dort sieht, verschlägt ihr glatt den Atem und bestärkt sie in ihrem Entschluss: Sie will auf dieser Bühne tanzen! Doch einen Platz in der elitären Ausbildungsstätte zu ergattern ist für ein Waisenmädchen vom Lande eine schier unüberwindbare Hürde. Félicie ist auf Hilfe angewiesen – und auf ein paar kleine Tricks. So nimmt ein zauberhaftes Abenteuer seinen Lauf, ein Abenteuer über Mut und Sehnsucht, den Glauben an sich selbst und die Kraft der Freundschaft – aber auch eine bewegende Geschichte darüber, wovon wir alle träumen: unseren Platz im Leben zu finden.

Verlosung

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von Wild Bunch drei BALLERINA-Fanpakete! Enthalten sind jeweils:
 

Gewinne

  • zwei deutschlandweit einlösbare Kinogutscheine für BALLERINA, natürlich auch für die 3D-Fassung gültig
  • das original BALLERINA- Filmplakat
  • eine Packung Ballerina-Seifenblasen

Gewinne Ballerina

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 20.01.2017 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Rechtswege haben sich ausgetanzt und sind ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Hier die Gewinnspielfrage:

Wie viele Grundpositionen gibt es beim Ballet? 

Jetzt teilnehmen:

1 + 1 = ?


Ballerina_Plakat

Bilder © Wild Bunch · Alle Rechte vorbehalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.