Herzensguter Feuerspeier: ELLIOT, DER DRACHE [Sponsored Video]

Diesen Sommer kommt ein Film über eine ungewöhnliche Freundschaft ins Kino. Sie handelt von den zwei Freunden Pete und Elliot, die füreinander da sind. Soweit nicht ungewöhnlich- wäre Elliot nicht ein riesengroßer Drache mit besonderen Fähigkeiten! Haltet euch fest, wir begeben uns auf einen abenteuerlichen Drachenflug:

Im Zuge der Reboots der Disney-Zeichentrickfilme in Realfilme kommt am 25. August die Neuinterpretation von ELLIOT DAS SCHMUNZELMONSTER in unsere Kinos. Während der Kindheitsklassiker als Familienfilm mit Musicalszenen funktionierte, wartet nun ein Abenteuerfilm auf das Familienpublikum. Der reale Spielfilm wird mit einem computeranimierten Drachen erweitert, der natürlich so lebensecht sein muss, dass er auf der großen Leinwand realistisch wirkt. Und genau dieser Zauber fängt die Zuschauer ein. So wie uns die Verbindung zwischen Mensch und Drache bereits in DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT berührt hat, schafft ELLIOT, DER DRACHE eine ebenso abenteuerliche wie ergreifende Geschichte.
Nicht , dass alle Kinder sowieso schon einen Drachen haben wollen, nach dem Film werden sie sehr aufmerksam durch den Wald gehen, um ein echtes Exemplar zu finden. Denn wer träumt den großen Traum vom Fliegen, spätestens seit DIE UNENDLICHE GESCHICHTE bevorzugt auf dem Rücken eines herzensguten Drachen.

Elliot der Drache - 3D- Szenenbild

In den Hauptrollen von ELLIOT, DER DRACHE sind Bryce Dallas Howard (JURASSIC WORLD), Oakes Fegley (SIEBEN VERDAMMT LANGE TAGE), Wes Bentley (DIE TRIBUTE VON PANEM), Karl Urban (STAR TREK), Oona Laurence (SOUTHPAW) und Oscar® Preisträger Robert Redford (THE RETURN OF THE FIRST AVENGER) zu sehen. Regie führte David Lowery (SAINTS – SIE KANNTEN KEIN GESETZ), der – basierend auf dem Originaldrehbuch von ELLIOT, DAS SCHMUNZELMONSTER (1977) von Malcolm Marmorstein – zusammen mit Toby Halbrooks auch das Drehbuch schrieb. Produziert wurde der Film von Jim Whitacker (THE FINEST HOURS, “Friday Night Lights”) und Barrie M. Osborne (DER HERR DER RINGE: DIE GEFÄHRTEN, DER GROSSE GATSBY) als ausführendem Produzenten.

Die beeindruckend schönen Flugszenen mit dem Drachen entstanden übrigens nicht im Pazifischen Nordwesten der USA, wo die Handlung spielt, sondern in Neuseeland. Markante Orte auf der Nord- und der Südinsel präsentiert die vielfältige Natur des Landes. Unter anderem fliegt Elliot über Queenstown, Central Otago, Marlborough Sounds und Rotorua. Das wirkt auf der großen Leinwand natürlich nochmal prächtiger und sorgt auch für ein bisschen Fernweh…

ELLIOT, DER DRACHE startet am 25. August deutschlandweit in den Kinos. Natürlich in 3D und in ausgewählten Kinos auch in Dolby Atmos 3D-Sound und für D-Box Motionseats.

Seit Jahren erfreut Holzschnitzer Mr. Meacham (Robert Redford) die Kinder aus der Nachbarschaft mit Geschichten über einen wilden Drachen, der in den tiefen Wäldern des Pazifischen Nordwestens lebt. Für seine Tochter Grace, Försterin in der Umgebung, waren diese Geschichten nie mehr als Legenden, bis sie den Jungen Pete (Oakes Fegley) kennenlernt… Der mysteriöse Zehnjährige hat weder Familie noch ein Zuhause und behauptet, zusammen mit einem gigantischen grünen Drachen namens Elliot in den Wäldern zu leben. Auf wundersame Weise hat das Wesen aus Petes Beschreibungen große Ähnlichkeit mit dem Drachen aus Mr. Meachams Geschichten. Zusammen mit der elfjährigen Natalie (Oona Laurence), der Tochter von Sägewerkbesitzer Jack (Wes Bentley), macht es sich Grace zur Aufgabe, Petes Herkunft und das Geheimnis seines Drachens zu lüften…

Elliot der Drache - 3D- Plakat

Bilder © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.