Gewinnt Fanpakete für DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY [Verlosung]

Der Mars ist erobert! Regisseur Ridley Scott und Drehbuchautor Drew Goddard haben das Kultbuch von Andy Weir geknackt und bringen mit DER MARSIANER -RETTET MARK WATNEY eine würdige Verfilmung auf die Leinwand. Der Marsianer ist eine ebenso unterhaltsame, wie spannende und bildgewaltige Verfilmung, die man nicht nur im Kino auf der großen Leinwand gucken muss, sondern auch absolut in 3D. Zum Filmstart verlost DigitaleLeinwand Marsianer-Fanpakete.

Der Marsianer -Szenenbild

Der Mars-Fluch von anderen Filmprojekten wie Robert Zemeckis Animationsflop MARS NEEDS MOMS oder Disney Millionengrab JOHN CARTER ist gebrochen! Ridley Scott schafft es, aus dem doch technisch-nerdigen Erfolgsroman eine unterhaltsame Kinoadaption zu zaubern, die stark auf den Abenteuer-Aspekt setzt. Keine „Gravity“-Esoterik, kein intertranszendentales „Interstellar“-Geprahle, der Marsianer ist mit seinem Science Fact- Ansatz dermaßen „Down to Earth“, dass man das Leben auf dem Mars nicht nur für technisch möglich hält, sondern zeitlich sogar in unserem Jahr vermuten könnte. Hauptdarsteller Matt Damon zeigt sich als Mark Watney in Bestform, ein Sympathieträger zwischen Freud, Leid und Punchlines, den man wirklich gerne wieder zurück auf der Erde hätte.

Eine besondere Stärke des Films ist die Visualität. Zwar sind ein paar Heli-Shots aus dem Libanon in 3D postkovertiert, der Rest des Films wurde in nativem 3D gedreht. Kameramann Dariusz Wolski, der übrigens auch beim anderen 3D-Highlight des Monats THE WALK als DoP tätig war, erzielt grandiose Landschaften, unendliche Weiten im All, ein tolles Volumen in den Figuren und ein großartige Textur. Das 3D ist dabei absolut unaufdringlich, sorgt aber immer wieder für einen visuellen Wow-Faktor, gerade auch auf der Raumstation Hermes.
Als zusätzliches Schmankerl empfehle ich natürlich die Dolby Atmos-Soundfassung. Muss man im Kino erlebt haben, sonst war man auf dem Mars-Ausflug nicht dabei!

Während ein gewaltiger Sandsturm die Notevakuierung der NASA-Basisstation auf dem Mars erfordert, wird der Botaniker Mark Watney (Matt Damon) fortgerissen und man glaubt, er sei ums Leben gekommen. Da der immer stärker werdende Sturm die Landefähre zu zerstören droht, gibt Commander Lewis (Jessica Chastain) schweren Herzens den Befehl, die Suche nach Watney abzubrechen und mit den verbliebenen vier Crewmitglieder zu starten, bevor es zu spät ist.
Aber Watney hat überlebt und versucht nun – vollkommen auf sich allein gestellt – auf dem unwirtlichen Planeten zu überleben. Mit seinem Einfallsreichtum, Überlebenswillen und dem Wenigen, das er hat, findet er einen Weg, der Erde zu signalisieren, dass er noch am Leben ist. Millionen Meilen entfernt arbeiten die NASA und ein Team von internationalen Wissenschaftlern unermüdlich daran, den „Marsianer“ heim zu holen; gleichzeitig planen seine Crewmitglieder eine waghalsige, wenn nicht gar aussichtslose Rettungsmission. Während dieses Vorhaben allen Beteiligten unglaublichen Mut abverlangt, rückt die Welt zusammen, um Watneys Rückkehr sicher zu stellen.  

Verlosung

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von 20th Century Fox zwei Marsianer -Fanpakete! Enthalten sind jeweils:
 

Gewinne

  • das original Marsianer- Filmplakat
  • zwei deutschlandweit einlösbare Freikarten, natürlich auch für die 3D-Fassung gültig
  • eine Familienpackung Mars-Schokoriegel
  • ein Bio Energy Shot

Gewinne Marsianer

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 19.10.2015 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Rechtswege sind beim Wiedereintritt in die Atmosphäre verglüht und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Hier die Gewinnspielfrage:

Wie lang dauert die Datenübertragung vom Mars zur Erde?

Jetzt teilnehmen:

0 + 7 = ?

Bilder © 20th Century Fox· Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.