3D-Film des Monats: BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU [Verlosung]

Er ist hilfsbereit, herrlich naiv und durchaus knuffig: Baymax. Das hat sich auch Disney bei der Vermarktung ihres kommenden CGI-Animationsfilms gedacht, und stellt den Marshmallow-ähnlichen synthetischen Roboter voll und ganz in den Mittelpunkt ihres Abenteuers BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU. Ein rasantes Action-Spektakel mit Herz und toller Animation- so fängt das 3D-Kinojahr 2015 hervorragend an. Zum Kinostart von Baymax verlost DigitaleLeinwand mit freundlicher Unterstützung von Marvel/Disney robotastische Gewinne!

Marvel Storyversum trifft Disney Animation

Lange wurde in der Gerüchteküche gemunkelt, dass Pixar einen Marvel-Film animieren würde. Das war nicht ganz falsch, zwar kommt BAYMAX nicht von Pixar, wohl aber von der Maushaus-Schwester Walt Disney Animation Studios. Marvel brachte bereits andere Animationsfilme aus dem Marvelversum heraus, die Marvel Animated Features wie „Planet Hulk“ waren aber vor allem für den Heimkino-Markt gedacht.
Mit BIG HERO 6- so der Originaltitel- widmete man sich der Adaption einer noch jungen Comicserie, die erstmals 1998 erschien und die in Japan stattfindenden Querstränge zur den X-Men – Comics streifte. Wer je einen Blick in die Comics warf, wird doch feststellen, dass die Filmfiguren im Design doch eine deutliche Stufe kindlicher umgesetzt wurden. Auf Mutanten muss verzichtet werden und Baymax ist kein schreckenerregendes Ungetüm mehr. Die Superheldenkraft von Hiro Hamada, Honey Lemon, GoGo Tomago, Baymax, Wasabi-No-Ginger und Fred besteht in technischer Exzellenz in Elektronik, Computing, Physik und Chemie – und zugegeben, gehörigem Nerdtum.
Disney Animation und Marvel bedienen mit BAYMAX ein Publikum, dass für THE AVENGERS oder IRON MAN noch zu jung ist- aber nicht minder spannend. Durchaus clever holt man die Kids ab und etabliert die Grundzüge der Superhelden-Franchises. Zwar gibt es Action, aber es fließt kein Blut. Jede bedrohliche Szene im Film wird umgehend mit etwas lustigem entschärft. Und der Humor um Baymax ist einfach hinreißend: die Figur bietet so viele Möglichkeiten für wunderbaren Slapstik, den man auch auslebt. Ein echtes Robowabohu eben.

Baymax- Szenenbild 8

echte Science-Nerds: Fred, Honey Lemon, Hiro, Baymax, GoGo Tomago und Wasabi

Neben der wirklich brillanten Animation ist auch das Production Design hervorzuheben. Man verschmolz die beiden Städte San Francisco und Tokyo zu einem amalgamierten fiktivem San Fransokyo. das sieht zwar in den Grundzügen noch aus wie die kalifornische Stadt, bringt aber in Ausgestaltung, Objekten und Leuchtreklamen einen exotischen Touch mit sich. Generell gilt, dass die Erlebniswelten der CGI-Filme immer aufwändiger werden, auch hier sieht man sich gerne in den detaillierten Bildern um. Nach eigenen Angaben wurden 83.000 Gebäude für die Stadt erschaffen, durch die 100.000 Fahrzeuge fahren und sich 700 unterschiedliche Charaktere bewegen. Wir sind Stadtsimulationen sehr nahe.

Optimal unterstützt wird der Look durch hervorragendes 3D. Die Bilder verfügen über weite Tiefen, die Objekte werden realer durch spannende Texturen, die Flugszenen von Hiro und Baymax über der Bucht erinnern ein wenig an die Flugabenteuer von Hicks und Ohnezahn in Drachenzähmen leicht gemacht. Auch die VFX in Form von sich partikelisierenden Minirobotern sind beeindruckend und wirken durch ihre Volumen und Bewegungen toll.

Baymax- Szenenbild 9

mit ein paar Updates und der passenden Montur wird Baymax zum Flugroboter

BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU liefert eine ebenso spannende wie emotional rührende Coming of Age-Geschichte des jungen Hiro – und eigentlich auch von seinem Roboter Baymax. Visuell beeindruckend, toll animiert, voller schöner Details. Möglicherweise ist das der Beginn einer neuen Franchise für Disney Animation und Marvel. Auch sind potentielle Crossover zu anderen Charakteren innerhalb des Marvel Cinematic Universe denkbar, möglicherweise lässt man die Tonalität weiterer Animationsfilme ähnlich wie bei der Harry Potter-Franchise mit wachsen. Und vielleicht erwächst Hiro im Jahr 2025 zum neuen Iron Man?

Ich bin ziemlich sicher, dass Baymax schnell zu einer geliebten Figur in den Kinderzimmern wird. Der deutsche Kinostart für BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU ist der 22.01.2015. Das Abenteuer ist in 3D, Dolby Atmos, IMAX 3D und 2D zu erleben.

Hiro Hamada liebt Roboter über alles. Der technikbegeisterte Junge ist so verrückt nach ihnen, dass er als Experte in diesem Bereich in ganz San Fransokyo bekannt ist. Auch sein bester Freund ist ein Roboter – und wer glaubt, die hätten kein Herz, der kennt Baymax noch nicht! Der sieht nicht nur aus wie ein Marshmallow, sondern ist auch mindestens genauso süß. Und auch wenn er zugegebenermaßen ziemlich tollpatschig sein kann, steht er Hiro immer mit Rat und Tat zur Seite – ob der will oder nicht. Als sich in der Stadt etwas Mysteriöses anbahnt, werden die beiden vor große Herausforderungen gestellt. Zusammen mit ihren durchgeknallten Freunden, der Adrenalin-verrückten Gogo Tamago, Chemie-Ass Honey Lemon, Fanboy Fred und dem ordnungsliebenden Wasabi No-Ginger werden sie zu einer Gruppe von Hightech-Spezialisten, in deren Genie und Geschick das Schicksal San Fransokyos liegt…

Verlosung

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von Marvel/Disney zwei Baymax -Fanpakete! Enthalten sind jeweils:
 

Gewinne

  • das Artbook THE ART OF BIG HERO 6 mit Beiträgen von John Lasseter und den Regisseuren Don Hall und Chris Williams
  • ein Sammelkarten-Set mit den Helden aus San Fransokyo
  • ein Sticker-Set

Gewinne Baymax

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 05.02.2015 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Rechtswege sind im Experimentierlabor in Rauch aufgegangen und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Hier die Gewinnspielfrage:

Wer war der Superheld in eurer Kindheit- und warum? 

Jetzt teilnehmen:

0 + 1 = ?

 

Baymax - Riesiges Robuwabohu - Plakat
Bilder © Marvel/Disney · Alle Rechte vorbehalten.

2 Antworten
    • Gerold Marks
      Gerold Marks says:

      Das ist das Positive, wenn die Figuren zwar aus dem Marvel-Katalog kommen, das Kreative aber ein anderes Studio besorgt… 😉

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.