DER GROSSE TRIP – WILD – Reese Witherspoon auf Tour de Force [Sponsored Video]

Die Reise ins Ich – Wandern und Buchschreiben scheint sich zu bedingen. Doch bevor Hape Kerkeling im Kino mal weg ist, gehen wir mit Reese Witherspoon in DER GROSSE TRIP – WILD auf eine ebenso kräftezehrende wie bildgewaltige und emotionale Reise.

Es ist die Verfilmung eines Romans über wahre Erlebnisse: über drei Monate kämpft sie sich eine junge Frau eine gewaltige Strecke über die Höhenzüge des Pacific Crest Trail an der südkalifornischen US-Westküste bis hoch in den Norden Oregons. Cheryl Strayed (gespielt von Reese Witherspoon) macht sich nach verzweifelten Jahren auf den Weg- allein und gänzlich ohne Wandererfahrung. Sie war ziellos, lässt ihre Drogenabhängigkeit, eine gescheiterte Ehe und den Tod ihrer Mutter (Laura Dern) hinter sich. Es wird ein Weg der Extreme, ein gewaltiger Fußmarsch von beinahe zweitausend Kilometern, der Cheryl bis ans Ende ihrer Kraft bringt. Und doch erweist sich diese Tour de Force als heilende Erfahrung.  Der GrosseTrip - Wild  - Szenenbild 2

Reese Witherspoon darf in diesem Abenteuer-Drama einmal mehr ihr ganzes Können beweisen, das sie auch physisch sehr forderte und an Grenzen brachte. Und das hat sich bereits gelohnt: Für ihre Darstellung der Cheryl Strayed kassierte Witherspoon unter anderem bereits eine Nominierung als beste weibliche Hauptdarstellerin bei den Golden Globe Awards und dem Screen Actors Guild Award. Und die Oscar-Saison ist noch in vollem Gange, da kommt sicher noch etwas nach. Die Regie in diesem Abenteuer führt Jean-Marc Vallée, der bereits 2014 in seinem Film DALLAS BUYERS CLUB starke Persönlichkeiten inszenierte (und unter dem Pseudonym John Mac McMurphy für den Schnitt-Oscar für den Film nominiert wurde). Das Drehbuch zu Cheryl Strayeds Bestseller-Romans stammt von keinem geringeren als Nick Hornby. Wild feierte seine Weltpremiere auf dem Telluride Film Festival 2014.

Der GrosseTrip - Wild  - Szenenbild 3

Ersten Stimmen nach darf man sich in DER GROSSE TRIP neben der kraftvollen Performance von Reese Witherspoon auch auf große Bilder und Gefühle freuen.

DER GROSSE TRIP – WILD startet am Donnerstag, den 15. Januar 2015 deutschlandweit in den Kinos. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Filmwebseite.

DER GROSSE TRIP – WILD ist die wahre Geschichte eines außergewöhnlichen Abenteuers: Nach Jahren des ziellosen Umhertreibens, einer Heroinsucht und dem Ende ihrer Ehe, trifft Cheryl Strayed (Reese Witherspoon) eine wagemutige Entscheidung. Verfolgt von Erinnerungen an ihre Mutter Bobbi (Laura Dern) und ohne jegliche Wandererfahrung begibt sie sich völlig allein auf einen Trip der Extreme. Drei Monate lang kämpft sie sich fast zweitausend Kilometer über die Höhenzüge des Pacific Crest Trail an der US-Westküste von Südkalifornien bis in den Norden Oregons. Eindringlich, kraftvoll und visuell beeindruckend zeigt DER GROSSE TRIP – WILD die Gefahren, Schrecken und Freuden dieses kräftezehrenden Fußmarsches, der sie Schweiß, Blut und Nerven kostet, aber gleichzeitig stärker macht und letztlich heilt.

Der GrosseTrip - Wild  -  Poster

Bilder © 20th Century Fox· Alle Rechte vorbehalten.

[Hinweis: 20th Century Fox unterstützt DigitaleLeinwand mit diesem Sponsored Video]

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.