STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT – mehr sehen in IMAX

Wie bereits berichtet, wurden Teile von STAR WARS: THE FORCE AWAKENS aka Star Wars: Episode 7 aka Star Wars: Das Erwachen der Macht auf analogen IMAX-Kameras gedreht. Heute wurde der erste Teaser zu J.J. Abrams neuem SciFi-Werk veröffentlicht, außerdem erste Szenenfotos. Ungewöhnlich: ein Bild wurde in zwei Versionen publiziert, einmal im Widescreen-Seitenverhältnis und einmal in einem größeren Formatverhältnis. Dabei handelt es sich um ein Bild im klassischen IMAX-Format. Wieviel mehr man im IMAX von Star Wars 7 sehen wird, zeigt der Bildvergleich:
Ich habe eine offizielle Bestätigung von IMAX erhalten, dass es sich bei dem Szenenbild um einen IMAX-Teaser handelt, nicht um eine Vergrößerung oder einen Ausschnitt. Weitere Aussagen über den Rollout und das Format konnte man nicht kommentieren. Zu sehen ist auf dem Szenenbild, das als Szene auch im Teaser vorkommt, der Millenium Falke im Kampf mit zwei Imperial TIE Fightern:

Star Wars 7- Szenenbild Widescreen

Star Wars - Das Erwachen der Macht - Szenenbild 4

Star Wars 7- Szenenbild IMAX

Star Wars - Das Erwachen der Macht - Szenenbild 4 IMAX
Deutlich ist der Unterschied der beiden Bilder in Widescreen und IMAX zu erkennen. Im Vergleichsbild habe ich sie für euch übereinander gelegt, die beiden roten Linien markieren die Bildgrenze des Widescreen-Bildes.

Star Wars 7- Szenenbild Vergleich Widescreen und IMAX

Star Wars - Das Erwachen der Macht - Vergleich IMAX Widescreen

Misst man nach, entspricht das Seitenverhältnis genau dem klassischen 2,4:1 im Widescreen un 1,43:1 für das IMAX-Bild. Wie die treuen Leser aus der Interstellar-Diskussion wissen, ist 1,43:1 das Format des analogen IMAX auf Filmmaterial. Die digitalen IMAX-Projektionen entsprechen derzeit dem Seitenverhältnis von 1,9:1.
Bedeutet dies, dass Star Wars: Das Erwachen der Macht vergleichbar wie Interstellar einen Release mit analogen IMAX-Kopien erhalten wird? Die Zahl der analogen IMAX-Kinos in Europa ist ja gering, die 15/70-Fans müssen nach Prag oder London reisen, da in Deutschland kein IMAX-Kino mehr Spielfilme in analog zeigt. Oder bedeutet dies, dass der mit dem Hobbit Teil 3 im Dezember 2014 verspätet startende Rollout der Laserprojektoren die IMAX-Leinwand wieder im klassischen formateigenen Seitenverhältnis von 1,43: 1 bespielt wird? Das werden wir erst in den nächsten Monaten erfahren. Aber bis zum Filmstart von Star Wars: Das Erwachen der Macht ist es ja noch ein bisschen hin, der Film startet am 17.12.2015 deutschlandweit in den Kinos. Natürlich in 3D  und IMAX 3D.

Star Wars- Das Erwachen der Macht - Logo Deutsch

Bilder © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

4 Antworten
  1. Christian
    Christian says:

    Danke für die informative Aufklärung Gerold. Ich bin sehr gespannt auf den Film. P.S. Ist dir aufgefallen, dass der Millenium Falke eine neue Kommunikationseinheit bekommen hat? Die Schüssel war bisher immer rund. … ….. nur so am Rande. 🙂

    Liebe Grüße
    Christian

    Antworten
    • Gerold Marks
      Gerold Marks says:

      Hi Tom, einmal auf F5 drücken! 😉
      Danke für den Hinweis, ich hab es korrigiert. Leider gibt es noch keinen Hinweis, wie viel IMAX-Material oder Szenen tatsächlich im Film zu sehen sein werde. da müssen wir uns noch ein wenig gedulden.

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.