ICH DARF NICHT SCHLAFEN: Verlosung zum Filmstart

Mit dieser Diagnose wird das ganz Laben auf den Kopf gestellt- Gedächtnisverlust. Christine Lucas, gespielt von Nicole Kidman, muss im Thriller ICH. DARF. NICHT. SCHLAFEN ihre Identität wiederfinden und das Rätsel um den mysteriösen Unfall aufklären. Welche Rollen spielen ihr Ehemann (Colin Firth) und der behandelnde Neuropsychologe (Mark Strong)? Zum Filmstart der Verfilmung des Bestsellers von S.J. Watson verlost DigitaleLeinwand mit freundlicher Unterstützung von Splendid Film Freikarten und Filmplakate.

Ich darf nicht Schlafen - Szenenbild 1

Jeden Morgen neben einem fremden Mann aufzuwachen, ist bei Christine Lucas kein promiskes Verhalten. Im Erinnerungs-Thriller von Regisseur Rowan Joffes kämpft die Hauptdarstellerin mit Gedächtnisverlust. Jeden Tag auf neue. Wer schläft, vergisst. Wenn Christine aufwacht, ist es ihr unmöglich nähere Erinnerungen abzurufen. Sie werden seit ihrem schweren Unfall einfach nicht mehr gespeichert. Statt 40 ist sie 20 Jahre alt. Ihr Mann erklärt ihr jeden Tag aufs neue ihr Sein und ihren Zustand. Doch erzählt er ihr die Wahrheit? Wem kann man vertrauen? Ihr Therapeut empfiehlt als Therapie ein Video-Tagebuch- und eine Geheimhaltung gegenüber ihrem Ehemann. Und schon beginnt die Wahrheit zu Wanken…

Ich darf nicht Schlafen - Szenenbild 2

Thematisch kennen wir die wiederkehrende Erlebnis-Reisen aus Christopher Nolans brillantem MEMENTO oder TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER. Doch handelt dieser Thriller nicht von der Aufdeckung eines Verbrechens oder um die positive Manipulation der Umwelt, sondern von der Findung der eigenen Identität. Zumindest zunächst. Der Film entwickelt sich zu einem Psychogramm, der die Welt an manchen Stellen aus den Fugen geraten lässt. Das Kammerspiel lebt von den starken Performances der Darsteller, voran Nicole Kidman, die gänzlich gegen ihren Ruf uneitel ohne Makeup die Figur einer Verletzlichkeit aussetzt. Man ahnt, dass mit der Besetzung des Gatten mit Colin Firth die Funktion des Ruhepols perfekt besetzt ist, die Rolle aber eine weitere Nuance beinhaltet.

ICH DARF NICHT SCHLAFEN startet am 13.11.2014 bundesweit in den deutschen Kinos (in 2D). Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Filmwebseite.

Nichts in ihrer Umgebung ist ihr vertraut: Christine Lucas (Nicole Kidman) erwacht jeden Tag verängstigt und verwirrt. Sie schläft neben einem Mann, der sagt, er sei ihr Ehemann, in einem Haus, von dem er sagt, es gehöre ihnen. Sie hält sich für eine alleinstehende Frau Mitte zwanzig, doch in Wirklichkeit ist sie verheiratet und vierzig Jahre alt. Christine leidet an psychogener Amnesie, bedingt durch einen traumatischen Unfall. Sie erinnert sich an nichts aus ihrer näheren Vergangenheit – auch nicht an den Unfall selbst oder ihre Ehe mit Ben (Colin Firth).

Ben muss ihr jeden Tag wieder sagen, wer er ist, und von ihrem gemeinsamen Leben erzählen. Er klärt sie über den Autounfall Jahre zuvor auf und dass sie deshalb ihr Gedächtnis verloren hat. Sie kann sich an die Informationen des jeweiligen Tages erinnern, doch jede Nacht, wenn sie schläft, ist alles, was sie über sich selbst, ihr Leben und über die Ursache ihres Zustands gelernt hat, wieder verschwunden.

Eines Tages bekommt sie einen Anruf von Dr. Nash (Mark Strong), einem Neuropsychologen, der sich auf ihre Krankheit spezialisiert hat. Er erzählt ihr, dass sie  – ohne Bens Wissen – zusammenarbeiten, um ihr Gedächtnis wiederherzustellen. Er erklärt ihr, dass sie keinen gewöhnlichen Unfall hatte, sondern nach einem brutalen Angriff für tot gehalten und zurückgelassen wurde. Von Dr. Nash erhält Christine eine Videokamera, mit der er sie auffordert, ein Videotagebuch zu führen und damit die Informationen festzuhalten, die sie täglich über ihre Vergangenheit lernt.

Allmählich fügen sich für Christine neue erschreckende Wahrheiten zusammen, die sie dazu zwingen, alles infrage zu stellen, was sie bisher über ihr Leben dachte: Sagt mir Ben wirklich die Wahrheit über das, was passiert ist? Was sind Dr. Nashs wahre Absichten? Was für Geheimnisse habe ich selbst? Wer hat mich in dieser Nacht angegriffen? Und plötzlich dreht sich ihr Dasein nur um eine einzige alles beherrschende Frage: Wem kann sie vertrauen?

Verlosung

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von Splendid Film zwei Ich darf Nicht Schlafen -Fanpakete! Enthalten sind jeweils:  

Gewinne

  • zwei deutschlandweit einlösbare Freikarten für den Film
  • das original ICH DARF NICHT SCHLAFEN -Filmplakat

Ich darf nicht Schlafen -Gewinne

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 20.11.2014 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Rechtswege sind in Rauch aufgegangen und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Hier die Gewinnspielfrage:

 Woran leidet Nicole Kidman?

Jetzt teilnehmen:

5 + 2 = ?

Ich darf nicht Schlafen - Plakat
Bilder © Splendid Film· Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.