DIE BIENE MAJA: Gewinnt honigsüße Fanpakete zum Filmstart [Verlosung]

Das Land ist zwar unbekannt, diese Biene hingegen sehr bekannt. Bunt und rasant wird es auf der Klatschmohnwiese, die sich DIE BIENE MAJA für ihr neuestes Kinoabenteuer ausgesucht hat. Gemeinsam mit ihrem Freunden Willi muss die ebenso fleißige wie schlaue Biene das Gelee Royale der Bienenkönigin zurückholen, das sich die Hornissen unter die Flügel gerissen haben. Die Neuauflage der Himmelsvolk-Geschichten orientiert sich grundsätzlich am Figurendesign der 70er Jahre TV-Serie, wurde aber in die moderne CGI-Welt übertragen. Und weil Fliegen in 3D so schön ist, kommt Die Biene Maja- Der Kinofilm auch in stereoskopischem 3D in die Kinos. Zum Filmstart verlost DigitaleLeinwand mit freundlicher Unterstützung von Universum Film drei Biene Maja-Fanpakete.

Die Biene Maja - Szenenbild 3

Vom Anime zu Computer Generated Images

Die schlaue Maja, der näselnde und faule Willi, der hüpfende Flip und die fiese Thekla- in unserer Kindheit avancierten die kleinen Insekten zu den Stars unseren Kinder-Nachmittagsprogramms. Insgesamt 104 Episoden wurden als japanisch-deutsch-österreichische Koproduktion ab 1975 vom japanischen Trickstudio Zuiyo Enterprise als Anime in klassischem Zeichentrick produziert. Und erst die TV-Adaption bescherte uns die Figuren von Willi, Flip oder den Ameisensoldaten, die in den Romanvorlagen von Waldemar Bonsels nicht enthalten sind. Die Kindergeneration von damals hat mittlerweile selber Kinder. Studio 100, die Rechteinhaber an Marke und Figuren, nutzen den perfekten Zeitpunkt für eine Neuinterpretation der Insektengeschichten. Bereits für die 2013 ausgestrahlte Fernsehsendung wurde die Welt der Biene Maja in den digitalen CGI-Raum übertragen. Auch die Figuren wurden modernisiert, Maja wurde glatter und kindlicher im Aussehen, zudem bedeutend dünner- Verwechslung mit einer Hummel ausgeschlossen. Auch das Erzählformat hat sich geändert, die CGI-Serie erzählt sich in Folgen von 11 Minuten. Noch eine Neuerung: die Titelmelodie singt nicht mehr Karel Gott, sondern fortan Schlagerstar Helene Fischer.

Die Biene Maja - Szenenbild 2

Die Biene Maja als Kinofilm

Nach dem Erfolg der neuen TV-Serie setzt Maja nun wieder zum Langflug an. Studio 100 entwickelte gemeinsam mit den Buzz Studios aus dem hundert Jahre alten Stoff einen Spielfilm, der ab sofort Kinder und Familie begeistern soll. Regisseur Alexs Stadermann setzt in seinem CGI-Animationsfilm natürlich voll auf die ikonischen Figuren, wenn die Tonalität aber deutlich zahmer ausfällt. Die Biene Maja macht zwar weiterhin was sie für richtig hält, der anarchische Unterton hingegen fällt deutlich milder aus. Die Charakterisierungen sind sehr vordergründig, es ist unmissverständlich, wer zu den Guten und wer zu den Bösen gehört. Dadurch wird der Film auch für die kleinen Zuschauer sehr gut nachvollziehbar, etwas mehr Dramaturgie hätte aber nicht geschadet.

Die Biene Maja - Szenenbild 1
Etwas ungewohnt wirken sie Synchronstimmen– das ältere Semester hat noch die Stimmen aus der Anime-Serie im Ohr, die neue CGI-Serie setzt naturgemäß auf neue Sprecher. Für den Kinofilm hingegen wurden die Sprecher nochmals gewechselt, wie üblich bei Animationsfilmen stellt man gerne Prominente auf den Roten Teppich und in den Vordergrund. Gleich drei Generationen aus der Familie Hagen verleihen den Bienchen Stimme: Eva-Maria Hagen ist als Bienenkönigin zu hören, Nina Hagen als Gunilla und Cosma Shiva Hagen spricht Frau Kassandra. Den kultigen Willi hat nicht FDP-Politiker Rudolf Rentschler übernommen, sondern der näselnde Jan Delay, dessen Stimme so prägnant ist, das man ihn ständig als Person und nicht als Biene vor Augen hat. Aber das ist natürlich auch eine Frage der Gewöhnung.
Mit dem digitalen Schaffensprozess wird dem Animationsfilm auch eine stereoskopische Darstellung ermöglicht. Das 3D ist durch die bunte Farbigkeit, die Größenverhältnisse von Insekt und Umwelt und wilde Flugaction durchaus reizvoll. Lichtsetzung und Unschärfen schaffen interessante Bildwelten. Gerade Zeichentrick-Fans werden sich an den neuen Look etwas gewöhnen müssen. Die Oberflächen und Texturen der Objekte und Figuren wirken doch sehr glatt und kalt, was ihnen eine gewisse Künstlichkeit verleiht, gerade in 3D.
Ich bin mir dennoch sicher, dass durch den Kultcharakter der Biene auch dem Spielfilm viele neue und auch ältere Fans zufliegen werden.

DIE BIENE MAJA läuft ab dem 11. September 2014 deutschlandweit in den Kinos, in 2D und in der 3D-Fassung.

Arbeit, Fleiß und Honig – eigentlich ist das Leben einer Biene geregelt, aber nicht mit dem Wirbelwind „Die Biene Maja“. Neugierig und stets auf der Suche nach Abenteuern bringt sie die Ordnung des Bienenstocks ganz schön durcheinander. Doch plötzlich ist die Aufregung noch größer: Das Gelee Royale ist gestohlen – das Lebenselixier der Bienenkönigin (EVA-MARIA HAGEN)! Die königliche Ratgeberin Gunilla (NINA HAGEN) verdächtigt die Hornissen und hält Maja zudem für deren Verbündete. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Willi (JAN DELAY) begibt sich die mutige Biene auf eine gefährliche Reise um herauszufinden, wer das verschwundene Gelee Royale gestohlen hat. Die alten Rivalen Bienen und Hornissen wollen nun keinen Spaß mehr verstehen und rüsten sich währenddessen für ein ernstes Kräftemessen. Was das unschlagbare Bienenkinder-Duo inmitten der bunten Klatschmohnwiese erwartet, sind nicht nur jede Menge spannender Erlebnisse, sondern auch viele neue Freunde und sie erkennen, dass es eine Welt außerhalb der Wabe gibt, für die andere Regeln gelten.

Verlosung

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von Universum Film drei Biene Maja-Fanpakete! Enthalten sind jeweils:

Gewinne

  • eine Biene  Maja- Hörspiel CD
  • das original Biene Maja- Filmplakat
  • zusätzlich für den Hauptgewinner zwei deutschlandweit einlösbare Kinogutscheine für Biene Maja, natürlich auch für die 3D-Fassung nutzbar
  • eine Plüschfigur vom grünen Hüpfer Flip

Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 18.09.2014 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt. Rechtswege sind mit Honig verklebt und von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!
 

Hier die Gewinnspielfrage:

Wer ist der Erfinder der Biene Maja und ihrer Freunde?  

Jetzt teilnehmen:

2 + 6 = ?

Die Biene Maja - Hauptplakat

Bilder © Studio 100 Media, Buzz Studios, 2014 Universum Film · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.