Schnell, scharf, schön: Foto-Smartphone LG G3 kommt mit Quad HD-Display und Laser-Autofokus [Sponsored Video]

Ein modernes Smartphone vereint die Grundfunktion des Telefons mit einem Computer, einem Walkman, Notizbuch, Wecker und einer Kamera. Und gerade die letztere Funktion ist äußerst praktisch- eine kompakte Kamera, die immer griffbereit dabei ist. Dabei können Smartphones- Kamera immer mehr: High Dynamic Range-Bildräume, Retrofilter, Panoramafotos, zusammengesetzte Spheres oder im neuesten Trend sorgen Timelapse-Videos für kreative Abwechslung. Egal ob Schnappschuss, Selfie oder atemberaubende Landschaft, mit wenigen Klicks landet das Foto auf der Speicherkarte, später in der Cloud, in sozialen Netzwerken oder auf dem heimischen Rechner.

Aktuelle integrierte Smartphone-Kameras bieten moderne Bildprozessoren, gute Blendenzahlen und geringe Auslöseverzögerungen. Der südkoreanische Herstellers LG wollte für sein neues Flagschiff einen Schritt weiter gehen und hat unter dem Fokus „Learning From You“ Konsumentenforschung betrieben. Die Bedienbarkeit der Smartphone-Kameras war nicht immer optimal, Nutzer zeigten sich frustriert, wenn alles zu lange dauerte und sie einen magischen Moment verpassen. LG nahm sich den Wünschen an und hat das generierte Wissen in die LG G3 Kamera gepackt. Wie einfach Fotografieren sein kann, zeigt dieses Video:

Wer aktuell auf der Suche nach einem Spitzenhandy ist, sollte sich das Modell LG G3 näher ansehen. Nach dem Motto „Simple is the new smart“ unterstützt das Smartphone durch ausgeklügelte Technik die einfache Bedienung. Das LG G3 verfügt beispielsweise über eine 2,1 MP Frontkamera für Selfies, die sich ganz bequem mit einer Gestensteuerung aufnehmen lassen. Wie im Video demonstriert, löst man durch das Ballen der Faust vor der Kamera einen 3 Sekunden- Timer aus, genug Zeit um eine bildschöne Pose zu finden.

LG G3 SmartphoneDoch der eigentliche Knaller findet sich auf der Rückseite: eine bildstabilsierte Camera mit Laser-Autofokus. Die rückwärtige Hauptkamera des LG G3 verfügt über eine Auflösung von dreizehn Megapixel. Bei ungünstigen Lichtverhältnissen sorgt die Dual Flash LED für genügend Helligkeit. Richtig gut ist die Distanzmessung per Laser: in Sekundenschnelle lässt sich das Bildmotiv per Klick auf das Display präzise fokussieren und scharf stellen. Dabei wird der Abstand zwischen Objekt und Kamera gemessen, was auch im Dunkeln hervorragend klappt! Wackler werden durch einen optischen Stabilisator- genannt  OIS+ (Optical Image Stabiliser Plus) reduziert. Sensationell ist die Auslöseverzögerung von 0,17 Sekunden, womit das LG G3 die Konkurrenz absolut deklassiert. So verpasst man keinen schönen Moment mehr. Wer lieber Bewegtbilder mag- das Smartphone nimmt Videos bis zu einer Größe von Ultra HD 4K auf- beeindruckend!

Das Display des Smartphones bietet eine satte Auflösung von Quad HD, was 1440×2560 Pixeln entspricht. Bezogen auf das 5,5 Zoll Display wird hier die enorme Pixeldichte von 538 ppi erreicht, die Bildpunkte sind damit feiner, als es für das Ultra Retina-Display des iPhone 6 erwartet wird- und somit das schärfste Smartphone am Markt. Das schlanke und griffige Gehäuse des LG G3 ist nahezu randlos, trotzdem das Display 76,4 Prozent der gesamten Vorderseite einnimmt, wirkt es elegant. Unterstützt wird dies von einem Gewicht von nur 151 Gramm.

Als Betriebssystem ist Android 4.4.2, auch bekannt als KitKat, im Einsatz. Überarbeitet wurde auch die grafische Oberfläche von LGs Flaggschiffs, die auf eine klarere und intuitivere Bedienbarkeit optimiert wurde. Für die richtige Geschwindigkeit und eine gute Performance sorgt ein Snapdragon-801-Chip mit vier Kernen. Als integrierte Grafikkarte ist die Qualcomm Adreno 330 verbaut. Zusätzliche Pluspunkte sammelt das LG G3- Smartphone durch seinen is auf 2 TB (!) erweiterbaren Speicher per Micro-SD-Karte und den wechselbaren Akku mit einer ordentlichen Leistung von 3000 mAh.

Natürlich ist Fotografieren bei einem Smartphone nicht alles. Aber ein ebenso schneller wie schlanker Alleskönner wie das LG G3 bietet für viele Situationen die passende Technik in Sprache, Sound, Bild und Kamera. Da kann die Spiegelreflexkamera künftig öfter zu Hause bleiben.

[LG unterstützt DigitaleLeinwand mit diesem Sponsored Post]

Bilder © LG · Alle Rechte vorbehalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.