YOUTUBE HOUSE OF HORRORS: Youtube-Spaces bieten Horrorfilm-Contest mit Guillermo del Toro

Ahhh, es lohnt sich doch, erfolgreicher Youtuber zu sein! Unter dem Motto „YouTube House of Horrors: A Legendary Halloween“ findet ein ziemlich genialer Contest für alle Horrofilm-Fans statt. Youtube stellt in seinen Youtube Spaces umfangreiche Horror-Filmsets zur Verfügung, in denen alle Youtuber (mit genügend Reichweite) ihre Horrorfilm-Kurzideen umsetzen können. Die Einreichungen werden von keinem geringeren als Guillermo del Toro beraten. Und zu gewinnen gibt es obendrein etwas: Legendary spendiert einen Development Deal zur Kreation einer Serie oder der Erweiterung des Kurzfilms auf einen Langfilm. Ich wünsche Happy Halloween!

Wenn PR-Stunts nur immer so große Big Ideas wären! Regisseur Guillermo del Toro bringt Mitte Oktober seinen neuen Film CRIMSON PEAK in die US-Kinos, eine Gothic Ghoststory mit Mia Wasikowska, Jessica Chastain, Tom Hiddleston und Charlie Hunnam in den Hauptrollen. Zur Bewerbung setzt man auf eine Youtuber-Aktion, die wiederum so groß ist, dass man voller Ehrfurcht über den Werbeaspekt hinweg sieht. Dazu muss ich etwas ausholen:

YouTube Spaces – kostenfreie Produktionsmöglichkeit für erfolgreiche Videomacher

Wie schon mal berichtet, stellt Youtube den Videomachern aus dem Partnerprogramm kostenlos Studios und Technik zur Produktion ihrer Videos zur Verfügung. Jedem YouTuber mit einer Reichweite von mindestens 10.000 Abonnenten kann das Angebot kostenfrei in Anspruch nehmen. Die mögliche Nutzungsdauer ist dabei gestaffelt nach der Zahl der Abonnenten – für 10.000 Abonnenten gibt es einen Tag, ab 100.000 drei Tage und für Youtuber mit einer Million Follower stehen sechs Tage Aufenthalt im YouTube Space pro Monat zur Verfügung. Pünktlich zum Filmstart von Crimson Peak und vor Halloween zieht nun der Horror in die Youtube Spaces, die derzeit in Los Angeles, London und Tokyo existieren, New York City folgt diesen November. Über 3000 Videos wurden beispielsweise bisher in L.A. für rund 500 Youtube-Channels produziert. Youtube bietet Kreativen die Möglichkeit noch mehr und bessere Videos zu produzieren, die noch mehr Fans erreichen- neben der Professionalisierung natürlich mit dem Ziel der Schaltung von Werbung und dem Generieren von Werbeeinnahmen.
Halloween- Youtube Spaces- Große Halle

Jeder der Youtube Spaces wird für den Halloween-Contest  Filmsets zur Verfügung stellen, die von del Toros Filmen inspiriert sind. Darunter eine große Halle eines Herrenhauses voller Bücherregale, ein unheimliches Treppenhaus mit alten Fenstern raus zu einem verwunschenen Garten, einem Raum voller seltener und okkulter Artefakte aus aller Welt, ein verlassenes Gewächshaus mit überwucherten Pflanzen, Vogelkäfigen und verwitterten Werkzeugen, ein klaustrophobischer Dachboden mit düsteren Prophezeihungen, verstaubten Spiegeln und einer verborgenen Falltür. (Ihr merkt bei den Beschreibungen schon, wie das Kopfkino beginnt!) All diese Sets stellen Orte eines Hauses dar, die miteinander verbunden werden können.

Halloween- Youtube Spaces- Haunted Garden

Kurzfilm-Wettbewerb „YouTube House of Horrors: A Legendary Halloween“

Ab dem 22. September bis zum 27. Oktober 2014 können Einzelpersonen in diesen Sets ihren eigenen Horror-Kurzfilm erstellen. Guillermo del Toro wird die unheimlichsten Videos aus jeder Region auswählen und den Erstellern persönlich eine grobe künstlerische Beratung zum Film geben. Die Kurzfilme werden dann in den jeweiligen Channels der Filmemacher gezeigt, auf dem Channel von Legendary, sowie zwischen dem 21. 10 bis Halloween auf Social Media Plattformen promotet. Der Gewinner des besten Horror-Kurzfilms darf mit Legendary arbeiten und seinen Kurzfilm zu einer digitalen Serie oder einem langen Spielfilm ausarbeiten. Was für eine großartige Chance (trotz des wahrscheinlichen Knebelvertrages)!

Logo

Legendary Pictures und Youtube suchen nach eigenen Angaben nach einer mutigen neuen Stimme des Horrors. “I think it is important to find new voices in the genre,” sagt Del Toro. “Horror is such a unique way to express yourself at the most revealing, intimate levels — it can come from anywhere: domestic stories, historical research, the world news — it surrounds us and speaks through us. This is a great channel to see reveal fresh perspectives. Legendary’s Halloween and YouTube are perfect homes for them.”Die Seiteneffekte sind klar: noch mehr Leute melden sich zum Youtube-Programm an, werden mit den Youtube Spaces vertraut gemacht. Plattform und Wettbewerb werden durch die Aktion und jeden einzelnen Kurzfilm bei erfolgreichen Youtubern promotet, außerdem verdient Youtube mit der Sendung der Kurzfilme an den Werbeeinnahmen. Guillermo del Toro kann seinen Rückkehr zum Horror-Genre im Vorfeld des Filmstarts von Crimson Peak breit kommunizieren. “This is about reestablishing Guillermo del Toro as the definitive master of the horror genre he helped define,” sagt Emily Castel, chief marketing officer von Legendary. Auch wenn ich denke, dass del Toro das eigentlich nicht nötig hat.

Ganz neu ist die Idee übrigens nicht, Legendary hat bereits zum Start von Godzilla mit den Youtube Spaces gearbeitet. 29 Channels konnten Kurzfilme mit original Props aus dem Film produzieren. Ein großer Erfolg, insgesamt wurden 25 Millionen Minuten an Youtube-Sehzeiten mit diesen Kurzfilmen generiert. Dieser Erfolg hat für Aufsehen gesorgt, unterschiedliche Studios und TV – Sender würden gerne auf  diese Weise mit Youtube zusammen arbeiten, darunter auch Lucasfilm mit der „Star wars“-Franchise. Da kommt also noch was…

Guillermo del Toros neuer Film CRIMSON PEAK startet am 15. Oktober 2014 in den deutschen Kinos, auch als IMAX-Fassung.

Crimson Peak

Das Skull Logo aus del Toros Horrorfilm CRIMSON PEAK

Bilder © Legendary, Universal Pictures · Alle Rechte vorbehalten.

(via Variety)

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.