Zahl der Woche: soviele Deutsche nutzen Videostreaming

Jeder schaut im Netz mal Filmchen- oder doch nur die Generation Youtube? In einer aktuellen Umfrage des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V., besser bekannt als BITKOM, wurde nun die Anzahl der Onlinestreamer und der Downloader ermittelt.

40.000.000

Das Ergebnis fällt doch höher aus, als von mir erwartet: 40 Millionen Deutsche nutzen Videostreaming in Deutschland, das entspricht 73 % der Internetnutzer ab 14 Jahren. Nur gut jeder vierte Internetnutzer (27%) speichert Videos zunächst als Download. Video-Streaming ist keine ausschließliche Beschäftigung der Jungen: bei den 14- bis 29-jährigen Internetnutzern streamen 87%, 78% sind es in der Altersgruppe der 30- bis 49-jährigen. Die 50- bis 64-jährigen sind mit 65% Streamnutzung dabei, ab 65 Jahren schaut jeder Dritte (34 %) Video-Streams im Netz.

Vorrangig werden Videoportale wie Youtube, Clipfish oder Vimeo genutzt (53%). Auch die Angebote der Fernsehsender von bereits gesendeten Beiträgen und Sendungen in den Online-Mediatheken sind mit 46% beliebt. Gut jeder Dritte Internetnutzer (37 %) sieht sich zumindest gelegentlich das aktuelle Fernsehprogramm als Livestream im Netz an. Bereits jeder Fünfte (19 %) nutzt die On-Demand-Portale für Serien und Spielfilme wie Maxdome, Watchever, Maxdome oder Amazon Prime Instant Video.

Zur Häufigkeit: 40% schauen mehrmals pro Woche Videos im Netz, jeder Siebte (14 %) sogar täglich. Mit 78 % werden kostenlose Videodienste genutzt, jeder Sechste (17 Prozent) zahlt für kostenpflichtige Angebote.

Die repräsentativen Umfrage wurde vom Meinungsforschungsinstituts ARIS im Auftrag des BITKOM durchgeführt, befragt wurden 1.004 Personen ab 14 Jahren, davon 777 Internetnutzer. Hier nochmal die Kernaussagen als Infografik:

BITKOM-Grafik_Videostreaming

Bild © BITKOM · Alle Rechte vorbehalten.

2 Antworten
  1. Lena
    Lena says:

    40.000.000. Oooh, ok! Das ist krass. Diskutieren grad in einem Forum zu diesem Thema und ich werden Link hierher dort mal als Quelle verwenden, wenn das ok ist?

    Liebe Grüße,
    Die Lena

    Antworten
    • Gerold Marks
      Gerold Marks says:

      Hallo Lena, bei mir gab es die gleiche Reaktion, dass die Hälfte aller Deutschen streamt, hätte ich vorher nicht gedacht. Natürlich freue ich mich über die Referenzierung, Urheber der Studie und damit die Ursprungsquelle ist aber die Bitkom. In welchem Forum diskutiert ihr?

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.