Kinostarts und Kinocharts der Filmwoche 30/ 2014 [Update]

Filmhunger nach der WM, durchwachsenes Wetter und vor allem attraktive Neustarts dürften den Kinos an diesem Wochenende ordentliche Besucherzahlen bescheren. Welche Filme diese Woche frisch angelaufen sind und welche den Weg in die Top 5 der Kinocharts gefunden haben, lest ihr hier:

Der Topfilm ist diese Woche zweifelsfrei die Fortsetzung des CGI-Films Drachenzähmen leicht gemacht 2. Hicks, Ohnezahn und die anderen Bewohner von Berk sind erwachsener geworden, gemeinsam trotzen sie einer nahenden Bedrohung. Eine schöne Geschichte voller Humor, wundervolle Animationen und superbes 3D machen den Animationsfilm zu einem echten Muss.

Drachenzähmen leicht gemacht 2 -Szenenbild
Das Heavy Metal-Festival in Wacken ist ein Phänomen- jährlich spielen die größten Rock- und Metalbands vor den 75.000 Fans des innerhalb weniger Stunden ausverkauften Festivals. In 25 Jahren W:O:A hat sich so manches zum Kult entwickelt. Wacken 3D präsentiert Musik und das Festivalgeschehen jetzt erstmals in der dritten Dimension.

Vier Töchter und vier Schwiegersöhne, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Monsieur Claude und seine Töchter erzählt eine charmant und witzige Culture- und Religionsclash- Geschichte, die in Frankreich mit über 12 Mio. Zuschauern gerade Rekorde bricht. Wer französische Komödien mag, sollte sich Monsieur Claude nicht entgehen lassen.

Sommer ist auch ob der vielen Sommertheater Zeit für Shakespeare, im Kino ist die Adaption von Viel Lärm um nichts zu sehen. Avengers-Regisseur Joss Whedon setzte den Film klein, sehr fein und in Schwarz/Weiß um. Wer auf knallharte Action steht- mit The Raid 2 kommt der Nachfolger des erstaunlichen Krachers. Feuerwerk am helllichten Tag ist ein Film Noir zwischen Serienkiller-Thriller und Sozialdrama. Die Dokumentation Die Meta-Morphose – Leicht verstimmt ins Rampenlicht dokumentiert die Geschichte der Frankfurter META-BAND und portraitiert mit einem tiefen, sonst verschlossenem Einblick deren psychisch kranke Mitglieder- Das Leben im Sog der Psychose.

Egal, wofür ihr euch entscheidet- ich wünsche euch gute Unterhaltung im Kino!

Aktuelle Neustarts vom 24.07.2014 in Deutschland:

  • Drachenzähmen leicht gemacht 2 (3D, Dolby Atmos, Auro 11.1, ggf. IMAX)
  • Feuerwerk am helllichten Tag
  • Die Meta-Morphose – Leicht verstimmt ins Rampenlicht
  • Monsieur Claude und seine Töchter
  • The Raid 2
  • Viel Lärm um nichts
  • Wacken 3D – Louder than Hell (3D)

Top 5 der deutschen Kinocharts

Trend Freitag: Nach den ersten Trends fliegen die Drachenreiter von Berk schwerelos auf den Spitzenplatz der deutschen Kinocharts. Während der erste Teil mit 250.000 Besuchern startete, erzielt Drachenzähmen leicht gemacht 2 bis zu 600.000 Besucher am Wochenende. Transformers – Ära des Untergangs bleibt solide auf dem zweiten Rang mit etwa 350.000 Besuchern. Hervorragend macht sich die französische Erfolgskomödie Monsieur Claude und seine Töchter, die auf einen Start über 120.000 Besucher hinlegen könnte. Rang vier und fünf der Top 5 machen Tammy- Voll abgefahren und The Raid 2 mit je etwa 40.000 Besuchern am Wochenende noch unter sich aus.

Trend Samstag: Drachenzähmen leicht gemacht 2 kann auf bis zu 600.000 Besucher am Wochenende hoffen. Transformers – Ära des Untergangs zieht ein bisschen an und peilt auf 400.000 Zuschauer. Monsieur Claude und seine Töchter geht richtig ab, bis 180.000 Besucher werden sich an diesem Wochenende amüsieren. Auch Tammy- Voll abgefahren zieht an und könnte 70.000 Zuschauer erreichen, den fünften Rang machen wohl Rico, Oscar und die Tieferschatten mit 65.000 verkauften Tickets klar. Nach dem traurigen Start von Wacken 3D mit 15 Besuchern pro Filmkopie wird über das Wochenende doch etwas Linderung mit gesamt 12.000 Besuchern erwartet.

erste Ergebnisse Montag: Transformers – Ära des Untergangsbleibt nach Umsatz die klare Nummer 1 am letzten Kinowochenende. Geschätzt 440.000 Besucher sorgen für 5,1 Mio. Euro Umsatz, Überlängen- und 3D-Zuschlag führen zu staatlichen Eintrittspreis- Ergebnissen. Mit gesamt bisher etwa 1,53 Mio. Besuchern hat Transformers 4 bereits das Endergebnis von 1,51 Mio. Zuschauern des ersten Films überrundet.
Drachenzähmen leicht gemacht 2 verkauft an diesem Wochenende die meisten Tickets. Zu den rund 480.000 Besuchern kommen nochmals etwa 45.000 Besucher aus Previews. Damit eröffnet das Sequel der Drachenreiter aus Berk doppelt so stark wie der Vorgänger, der 2010 mit 254.000 verkauften Tickets ins Feld ging. Monsieur Claude und seine Töchter wird zum Hit, rund 155.000 Zuschauer wollten die französische Komödie am Wochenende sehen, dazu kommen nochmals etliche Preview-Besucher. Das ist der erfolgreichste Start für den Filmverleih Neue Versionen seit seinem Bestehen, Glückwunsch!
Tammy- Voll abgefahren kam im Endspurt auf rund 80.000 Besucher, den letzten Platz der Top 5 konnte im Finish die WG-Komödie Wir sind die Neuen mit 65.000 Besuchern für sich entscheiden.
Wacken 3D lockte knapp über 10.000 Besucher bei einem Start in 181 Kinos an. Da ist die Wackener-Kuhweide diese Woche deutlich voller- schade!

Bilder © 20th Century Fox, Paramount Pictures, Neue Visionen, Koch Media, Warner Bros. · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.