Transformers 4 - Ära des Untergangs- Szenenbild 2

Transformers – Ära des Untergangs übernimmt Spitzenplatz der deutschen Kinocharts

Zugegeben, alles andere hätte mich auch gewundert, startete Transformers – Ära des Untergangs bisher in jedem Land auf dem Spitzenplatz der Kinocharts. Mit satten rund 700.000 Zuschauern (+ 100.000 aus Previews) setzt Transformers 4 am Startwochenende mit einem Einspiel von 9,5 Mio. Euro ein klares Ausrufezeichen und erklärt die Flaute nach der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien für beendet. Das ist auch das bisher beste deutsche Startwochenende des Kinojahres 2014, der bisherige Spitzenreiter „Wolf of Wall Street hatte es Mitte Januar auf 687.830 Besucher am Startwochenende gebracht. Auch wenn das Ergebnis von T4 besser als die Prognosen ausfällt, bleibt ein kleiner Makel, der Vorgänger Transformers 3 startete 2011 mit über 836.000 Zuschauern noch erfolgreicher, wie die Übersichtstabelle der Einspielergebnisse der Transformers-Franchise zeigt.

Transformers 4 war auch der Staubsauger an diesem von der Hitze geprägtem Wochenende, kein weiterer Film erreichte sechsstellige Besucherzahlen. Die Komödie „Tammy“ mit Melissa McCarthy erreichte mit rund 65.000 Zuschauern den zweiten Platz. Die deutsche Komödie „Wir sind die Neuen“ lässt Studenten- und Senioren-WG aufeinanderprallen, was rund 55.000 Besucher ins Kino lockte. Der bisher beste Kinderfilm des Jahres „Rico, Oskar & die Tieferschatten“ kommt auf weitere 45.000 Besucher. Die dieswöchige Top 5 der deutschen Kinocharts beschließt die Buchadaption „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ mit zusätzlichen 40.000 verkauften Eintrittskarten.

Top 5 der deutschen Kinocharts

Bilder © Paramount Pictures, X-Verleih, Warner Bros, 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.