Zahl der Woche: WM-Finale Deutschland – Argentinien mit weltmeisterlicher TV-Quote

Dieser Rekord hielt gerade ein paar Tage: am 8. Juli 2014 lockte das WM-Halbfinal-Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Gastgeber Brasilien die Rekordzahl von 32,57 Mio. deutschen TV-Zuschauern vor die heimischen Fernseher. Wie erwartet, wurde dieses Ergebnis am 13.7.2014 durch das WM-Finalspiel Deutschland- Argentinien aus dem legendären Estádio do Maracanã in Rio de Janeiro  nochmals übertroffen!

WM 2014 - Finale Deutschland - Argentinien

Die Freude ist gigantisch: die deutsche Fussball-Nationalmannschaft erkämpft zum vierten mal den Weltmeistertitel

Es ist der vierte Stern für Deutschland! Nach 1954, 1974 und 1990 gewann die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am gestrigen Sonntag das WM-Finale gegen die Auswahl aus Argentinien mit einem einigen Tor von Götze, kurz vor Ablauf der zweiten Verlängerung.

34.650.000

 

Über 34,65 Mio. TV-Zuschauer zählte man in Deutschland, das ist nicht nur Turnierrekord, gegenüber dem Halbfinalerfolg gegen Gastgeber Brasilien konnte man die Reichweite um rund zwei Mio. Zuschauer überbieten. Das WM-Finale 2014 Deutschland – Argentinien ist die meistgesehene Fernsehsendung seit Beginn der Reichweitenmessung im deutschen Fernsehen. Der Marktanteil ind er Gruppe der 14- bis 49-Jährigen lag ebenfalls gesteigert bei phänomenalen 90,1 Prozent.

Bilder © Matthias Hangst/Getty Images for Sony · Alle Rechte vorbehalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.