Otto ist ein Nashorn (Kenneth Kainz)

Otto stammt aus der Zeit, als 3D-Printer und 3Doodler noch aus einem Bleistift und Phantasie bestanden. Als der Junge Topper mit einem gefundenen Bleistift einfach ein Nashorn an die heimische Zimmerwand zeichnete, ahnte er nicht, dass dieses Tier lebendig werden könnte. Welche Abenteuer mit diesem manifestierten Dickhäuter in dem kleinen Dorf zu erleben sind, schildert uns dieser dänische CGI-Animationsfilm. DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von Kinostar zwei mal zwei Freikarten für den Film!


Während sich deutsche CGI-Animationsfilme vor allem an etablierten Kinder-Franchises abarbeiten, produzieren die dänischen Nachbarn mitunter schräges Zeug. Man denke an den „Terkel in Trouble“ oder den wohl besten Barbaren-Genrespoof Ronal der Barbar, auch wenn die sich eher an ein jugendliches bis erwachsenes Publikum richteten. Für den Nachwuchs kommt aber nun ebenfalls schräger Stoff von den Dänen, der ebenso skurril wie lustig daherkommt. „Otto ist ein Nashorn“ in der Regie von Kenneth Kainz ist die Adaption des gleichnamigen Kinderbuchs von Ole Lund Kirkegaard, das in seinem Heimatland Kultstatus besitzt, bei uns aber leider vergriffen ist. Gemeinsam mit dem ehemaligen Disney-Animationskünstler Erik C. Schmidt (der z.B. an „Bolt“ oder „Triff die Robinsons“ arbeitete) und Drehbuchautor Rune Schjott entwickelt Kainz die surreale Handlung des plötzlich manifestierten Nashorns in einer herrlich schrägen Bilderwelt, die sich gar nicht erst anschickt mit der visuellen Perfektion überteurer Hollywood-Produktionen zu konkurrieren. Muss er aber auch nicht.

Die turbulente Geschichte um den 10jährigen Topper handelt von seinen Sehnsüchten, der Verliebtheit und der Macht der Phantasie. Die Erzählung ist auch für ein jüngeres Kino-Publikum geeignet, unterstützt von der kinderfreundlichen Laufzeit von 76 Minuten. Letztes Jahr war Otto ist ein Nashorn bereits auf dem Filmfest München zu sehen, nun startet er regulär am 26. Juni 2014 in den deutschen Kinos, sowohl in 3D, wie  in ausgewählten Kinos auch in 2D. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Film-Webseite und auf der Facebook-Fanpage.

Die Otto ist ein Nashorn-Bildergalerie:

Kurzinhalt: Der 10-jährige Topper lebt mit seinen Eltern in einem kleinen Dorf. Als er eines Tages einen Bleistift findet, zeichnet er damit ein Nashorn an die Wand seines Kinderzimmers. Doch was ist das? Topper traut seinen Augen nicht. Auf einmal wird die Zeichnung lebendig und ein tonnenschweres Nashorn steht plötzlich in seinem Kinderzimmer. Und es ist ziemlich hungrig! Damit wird das Leben in dem verschlafenen Küstendorf ganz schön auf den Kopf gestellt, und ein großes Abenteuer beginnt.

Der deutsche Otto ist ein Nashorn- Trailer:

Verlosung

DigitaleLeinwand verlost mit freundlicher Unterstützung von Kinostar zwei mal zwei Freikarten für den Film! Um zu gewinnen, müsst ihr einfach die Lösung der Gewinnspielfrage mit Namen, E-Mail und Postadresse über das Formular unten einreichen. Selbstverständlich werden eure Daten vertraulich behandelt und nur zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Einsendeschluss ist der 3.7.2014 um 12 Uhr. Die Gewinner werden direkt per Mail benachrichtigt.

Hier die Gewinnspielfrage: “Wenn ihr durch eine Zeichnung ein Tier oder einen Gegenstand real werden lassen könntet- was würdet ihr zeichnen?”

Rechtswege wurden mit dem Radiergummi entfernt und sind von daher ausgeschlossen. Ich wünsche allen viel Glück!

Das Otto ist ein Nashorn- Hauptplakat:

Filmplakat- Otto ist ein Nashorn

Bilder © Kinostar· Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.