TV-Quote killt WETTEN DASS..? [Update]

Wie man heute vor laufender Kamera mitteilte, wird Europas größte Schleichwerbe-Sendung WETTEN DASS..? zum Jahresende eingestellt. Ein hartes Los für die PR-Abteilungen von Film, Musik und Schriftstellerei. Jeder Verleiher wollte mit seinem wichtigen Film unbedingt zu Wetten Dass..?, das war schon ein kleiner Fluch in der Branche.

Das ZDF verkündete das Aus auch via Twitter:

Doch wer ist schuld am Aus von Wetten Dass..? ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler hat eine klare Antwort: Moderator Lanz- keinesfalls. Ein überlebtes Konzept- iwo! Schuld sei der Zuschauer, die stetig sinkenden Quoten stünden nicht mehr im Verhältnis zum Aufwand.
Da ist er wieder, der Mythos TV-Quote. Zugegeben, die Einschaltquoten wie auch der hier durchaus zu hinterfragende Marktanteil der werberelevanten Zielgruppe befinden sich in den letzten Jahren im klaren Abwärtstrend, wie die Grafik zeigt:

Statista- Zuschauer Wetten Dass

Doch muss ein Öffentlich-rechtlicher Sender mit seinem Samstag Abend-Programm auf eine werberelevante Quote schielen? Nicht nur die Methode der Erhebung der Quoten durch die Messung von sogenannten GfK-Metern halte ich persönlich für hinterfragbar. Wenn die Qualität stimmt, kann man auch eine niedrigere Quote durchaus argumentieren. Die TV-Serie Breaking Bad hat zehn Emmys und und 85 weitere Auszeichnungen nicht für die Einschaltquoten erhalten (auch wenn die zum Serien-Finale gewaltig anstiegen).

Veränderte Sehgewohnheiten – Bühne frei für ein neue Konzept

Auch heißt es in der offiziellen Mitteilung:  „Die Hauptredaktion Show arbeitet jetzt an neuen Ideen für den Samstagabend.“

Das macht mir Angst.

Was kommt nun- eine neue Quizsendung mit Jörg Pilawa? Dr. Eckart von Hirschhausen erklärt monatlich das Glücklichsein? Und noch ’ne Kochsendung? Oder vielleicht eine Neuauflage vom Laufenden Band oder Vier gegen Willi? Nein, die waren ja bei der ARD. Schafft man in sechs Monaten (plus Sommerpause) ein neues Showkonzept, das in den letzten 33 Jahren nicht  geglückt ist. Man darf gespannt sein.

Das ZDF stellt allgemein fest, dass sich die Sehgewohnheiten verändert haben. Und in der tat, das ist so. All das hat mit mir nicht mehr zu tun. Im meiner Zeit als größeres Kind gehörte Wetten Dass..? zum Samstag Abend wie ein schäumendes Vollbad und das große Brett mit Stullen (garniert mit Gürkchen). Später wollte man den Auftritt von Michael Jackson live im Fernsehen sehen. Doch irgendwann verlor das Format mit seiner bürgerlichen Piefigkeit an Bedeutung, man entdeckte die Welt da Draußen. Den Weg zurück habe ich nie gefunden. Doch wusste ich immer, wann Wetten Dass..? im Fernsehen ausgestrahlt wurde, man durfte dann nämlich nicht mehr bei den Schwiegereltern anrufen, die waren wirklich beschäftigt. Ein, zwei mal hab ich es beruflicher halber versucht, aber der Funke zündete nicht. Weder durch Malle-Außendienste, Michelle Hunziger-Komoderationen oder Cindy aus Marzahn. Und schon gar nicht durch Joko und Claas.

Ich hätte nichts gegen eine sinnvolle Unterhaltung am Samstag Abend. Wenn mir schon der Sonntag im Öffentlich-Rechtlichen zwischen Tatort und Rosamunde Pilcher-Verfilmungen nichts bietet. Doch vermutlich wäre mein Geschmack ebenso kein Garant für die Massen. Mir wird Wetten Dass..? nicht fehlen. Jetzt wäre der Sendeplatz frei für anspruchsvolles deutsches Kino zur PrimeTime! Für ein mutiges Showkonzept! Eine grandiose originäre Serie in fünf Staffeln! Für etwas, um das uns selbst die BBC beneidet.

Man wird ja noch träumen dürfen…

Logo Wetten Dass

 

Bild © Statista. com (CC BY-ND 3.0.),  ZDF· Alle Rechte vorbehalten.

3 Antworten
  1. Paule
    Paule says:

    Ja Ja, träum weiter. Anspruchsvoller deutsches Kino in der Primetime? Will doch auch keiner sehen…

    Ich bin gespannt, was nun kommt. Ich befürchte, es wird nichts Gutes…

    Antworten
    • Gerold Marks
      Gerold Marks says:

      Sag ich ja, will auch keiner sehen… Aber hey, die meisten Filmpreis-Nominierungen 2014 hat ein Genre-Film eingeheimst. Da ist Veränderung in der Luft… 😉
      Tröste Dich, vielleicht wird das Mobiliar versteigert, und Du kannst die Couch ergattern…

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.