Harte Fakten zu den MONUMENTS MEN in der Infografik

Heute startet der auf der Berlinale aufgrund seines Allstar-Casts umtrubelte Kunstschatz-Raub-Thriller MONUMENTS MEN in den deutschen Kinos. Fernab des George Clooney-Hypes und der Personality-Berichterstattung kann man auch mit einer anderen Form Inhalte kommunizieren: visuell in einer Grafik. Infografiken sind eine tolle Möglichkeit Informationen und Unterhaltung zu verknüpfen. Dabei werden Zahlen, Fakten und Funfacts aufbereitet und im Posterformat in einer visuellen Form möglichst ansprechend zusammengefügt. Gerade in Übersee beweisen Designer ihr Händchen zwischen Filmverrückheit und grafischem Können, im deutschen Filmmarkt sucht man zumeist vergebens nach informativen Infografiken. Eigentlich bedauerlich, wer sich durch die Social Networks klickt, versteht die Möglichkeit der viralen Verbreitung, verstärkt auf visuell orientierten Plattformen wie Pinterest sammeln und sharen die Fans Infografiken wie die nächtliche Straßenlaterne Motten. Da lass ich es mir doch nicht nehmen, die etwas versteckt zu den MONUMENTS MEN auf Facebook veröffentlichte Infografik zu posten (größere Fassung nach Klick):

Infografik MONUMENTS MEN

Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Darsteller George Clooney stellte für sein Filmprojekt ein hochkarätiges Ensemble zusammen, es sind Matt Damon, Bill Murray, John Goodman, Jean Dujardin, Bob Balaban, Hugh Bonneville und Cate Blanchett zu sehen. Der Film basiert auf dem Roman von Robert M. Edsel und Bret Witter, das Drehbuch verfassten George Clooney und Grant Heslov, die als Drehbuchautoren bereits zwei Oscar-Nominierungen erhielten, sowie als Produzenten 2013 mit „Argo“ in der Regie von Ben Affleck den Oscar für den Besten Film gewannen. Monuments Men startet heute am 20. Februar 2014 deutschlandweit in den Kinos.

Frank Stokes (George Clooney), Sam Epstein (Dimitri Leonidas), James Granger (Matt Damon), Walter Garfield (John Goodman) und Preston Savitz (Bob Balaban) retten als MONUMENTS MEN Kunstschätze vor den Nazis

Frank Stokes (George Clooney), Sam Epstein (Dimitri Leonidas), James Granger (Matt Damon), Walter Garfield (John Goodman) und Preston Savitz (Bob Balaban) retten als MONUMENTS MEN Kunstschätze vor den Nazis

Kurzinhalt: Die deutsch-amerikanische Ko-Produktion  MONUMENTS MEN – UNGEWÖHNLICHE HELDEN basiert auf einer wahren Geschichte, in der eine Sondereinheit während des Zweiten Weltkriegs von den Alliierten beauftragt wird, die größten Meisterwerke der Kunst aus den Händen der Nationalsozialisten zu befreien und an ihre rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben. Es ist eine schier unmögliche Mission: Die Kunstwerke befinden sich hinter den feindlichen Linien, und die deutsche Armee hat den strikten Befehl alles zu zerstören, sollte das Dritte Reich untergehen. Wie kann die Gruppe von sieben Museumsdirektoren, Kuratoren und Kunsthistorikern, die sich eher mit Michelangelo als mit einem M-1 Sturmgewehr auskennen, überhaupt auf Erfolg hoffen? In einem Wettlauf gegen die Zeit sind die Monuments Men, wie sie genannt wurden, bereit, ihr Leben zu riskieren, um jahrhundertealte Kultur vor der Vernichtung zu bewahren und die Meisterwerke zu beschützen und zu verteidigen. Monuments Men - Plakat Bilder © 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.