US-Kinostarts und Kinocharts der Filmwoche 3/ 2014 [Update]

Deutlich übersichtlicher als im deutschen Kino fallen die Neustarts in den USA aus. THE NUT JOB ist ein Heist Movie mit Squirrels, den amerikanischen Verwandten unserer putzigen Eichhörchnen. Die Hauptfigur des violetten Squirrels Surky spricht der kanadische Komiker Will Arnett. Der CGI-Animationsfilm in der Coproduktion von Kanada und Südkorea startet natürlich auch in 3D. Einen deutschen Verleiher gibt es bisher noch nicht.

The Nut Job

Zudem startet die Actionkomödie RIDE ALONG mit Ice Cube. Der Januar ist seit ein paar Jahren der Ausweichtermin für Low Budget-Horrorfilme, die mit Glück erfolgreich sind. An diesem Wochenende startet das Höllenbaby Devil’s Due- Teufelsbrut, das bereits die New Yorker Bürger auf offener Straße terrorisierte.

Aktuelle Neustarts vom 17.01.2014 in den USA:

  • The Nut Job – auch in 3D
  • Ride Along
  • Devil’s Due
  • Jack Ryan – Shadow Recruit – auch in IMAX

Last, but not least kehrt der von Autor Tom Clancy erdachte CIA-Agent Jack Ryan zurück in die Kinos, der nach Alec Baldwin („Jagd auf Roter Oktober“ 1990),  Harrison Ford („Die Stunde der Patrioten“ 1992 sowie „Das Kartell“ 1994) und Ben Affleck („Der Anschlag“ 2002) jetzt in SHADOW RECRUIT von Chris Pine verkörpert wird. Den Bösewicht im Spionage-Thriller gibt Regisseur Kenneth Branagh persönlich. Jack Ryan – Shadow Recruit startet auch im IMAX-Format als digital remasterte Version, in Deutschland ab dem 27.02.2014.

Die US-Top 5 in der Übersicht

  • Platz 1: Ride Along – rund 41, 24 Mio. Dollar
  • Platz 2: Lone Survivor – rund 23,24 Mio. Dollar | gesamt 74,05 USD
  • Platz 3: The Nut Job- rund 20,55 Mio. Dollar
  • Platz 4: Jack Ryan: Shadow Recruit – rund 17,20 Mio. Dollar
  • Platz 5: Die Eiskönigin – rund 11,97 Mio. Dollar | gesamt 332,60 Mio USD

Jack Ryan- Shadow Recruit

Kurzinhalt: Tokyo, London, Shanghai – alles wird zusammenbrechen! Der russische Oligarch Viktor Cherevin (KENNETH BRANAGH) plant einen Terroranschlag, der nicht nur die amerikanische Wirtschaft, sondern die ganze Welt erschüttern wird. Für den CIA-Agenten William Harper (KEVIN COSTNER) gibt es nur einen geeigneten Kandidaten, der den drohenden globalen Finanzterrorismus verhindern kann: Jack Ryan (CHRIS PINE). Der smarte Ex-Soldat arbeitet erfolgreich als Finanzanalyst und Undercover CIA-Agent an der Wall Street. Nach einem lebensgefährlichen Afghanistan-Einsatz hat er sich bewusst für einen Bürojob entschieden und sieht keinen Grund, sich erneut in einen hochriskanten Außeneinsatz zu begeben. Aber im Angesicht der scheinbar unvermeidbaren weltweiten Katastrophe, gelingt es seinem Mentor Harper dennoch, den jungen Nachwuchsagenten davon zu überzeugen, nach Moskau zu fliegen, um es dort mit dem eiskalten Cherevin aufzunehmen. Jack Ryans wichtigste Waffe im Kampf gegen die internationale Krise: seine Intelligenz. Doch schon bald stellt sich ihm die Frage, ob er die richtige Entscheidung getroffen hat, denn im Konstrukt aus Verschwörungen und Lügen wird Vertrauen zu einer Illusion und Täuschung zu einem Spiel – und so wird selbst die Liebe zu seiner Freundin Cathy (KEIRA KNIGHTLEY) auf eine harte Probe gestellt …

Jack Ryan- Shadow Recruit - IMAX

Bilder © Paramount Pictures  · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.