Bewegende Snowboarder-Doku THE CRASH REEL heute als Kino-Event im CinemaxX

Von der Halfpipe ins Koma und zurück? Mit THE CRASH REEL zeigt CinemaxX heute als einmaliges Kino-Event die unglaubliche Geschichte des Snowboardprofis Kevin Pearce. Mitten in den Vorbereitungen zu den Olympischen Winterspielen 2010 fällt der 17jährige nach einem schweren Sturz ins Koma. Findet er seinen Weg zurück ins Leben- und auch zurück aufs Board? Die Dokumentation „The Crash Reel“ wird uns die Antwort bringen. Manche Filme erhalten durch die aktuellen Geschehnisse nochmals eine Metaebene, die zur Zeit der Programmgestaltung keinem vorschwebte. Es könnte ein emotionaler Abend werden.

Einen kurzen Einblick gibt der Filmtrailer:

The Crash Reel

The Crash Reel -PlakatAction, Stunts und die Suche nach dem nächsten Kick: Kevin Pearce lebte seinen Traum, einen sehr extremen und riskanten Traum. Mitten in den Vorbereitungen zu den Olympischen Winterspielen 2010 passiert das Unglück: Mit gerade einmal 22 fällt Kevin Pearce infolge eines schweren Sturzes ins Koma. „The Crash Reel“ zeigt seinen Werdegang: Vom Halfpipe-Profi und Olympiahoffnung, bis hin zu seinem schrecklichen Unfall und dem harten Weg zurück ins Leben – aber auch aufs Board?

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere bereitet sich der amerikanische Halfpipe-Profi Kevin Pearce auf die Olympischen Winterspiele 2010 vor. Er will seinen Erzrivalen Shaun White schlagen. Und da passiert es: ein Trainingsunfall in Park City, Utah. Kevin kommt mit dem Leben davon, erleidet aber ein schweres Schädel-Hirn-Trauma und liegt wochenlang im Koma. Lucy Walker, Oscar nominiert, präsentiert ein audiovisuelles Mash-Up aus atemberaubenden Sportaufnahmen, Tagebuchfilmen, Interviews und einem fabelhaften Soundtrack

Teilnehmende Kinos

Mission Antarctic und Shades of Winter sind einmalig am 09.01.2014 im Abendprogramm (ca. 19:30h, bitte die genaue Anfangszeit beim jeweiligen Kino checken) in diesen Cinemaxx-Kinos zu sehen:

  • Augsburg
  • Berlin
  • Bremen
  • Essen
  • Freiburg
  • Halle
  • Hamburg-Dammtor
  • Hannover
  • Heilbronn
  • Kiel
  • Krefeld
  • Magdeburg
  • Mülheim
  • München
  • Offenbach
  • Oldenburg
  • Regensburg
  • Stuttgart-Liederhalle
  • Trier
  • Wuppertal
  • Würzburg

Cinemaxx Sports - The Crash Reel 2

Über CinemaxX Sports

Fans von Extremsportarten sollten sich künftig jeden zweiten Donnerstag im Monat freihalten. CinemaxX bringt unter dem Motto „Mehr als Kino“ gemeinsam mit Moving Adventures Medien einmal im Monat brandneue Extremsportfilme in einer exklusiven Kooperation auf die große Leinwand ausgewählter CinemaxX Kinos. Thematisch ist von Freeriden über Snowboarding, Klettern, Mountainbiking und Tauchen bis hin zu Paragliding, Skydiving, Surfen, Windsurfen, Kitesurfen und Motocross alles dabei, für Abwechslung ist also gesorgt. Bei der Auswahl und Zusammenstellung der Filmhighlights für „CinemaxX Sports“ liegt das Augenmerk auf einer außerordentlichen filmischen Qualität. Gleichzeitig haben die Filme den Anspruch, den Zuschauer mit großen Geschichten, sensationellen Bildern und authentischen Persönlichkeiten zu fesseln und zu inspirieren.Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe CinemaxX Sports gibt es auf der Webseite. 

Vorschau

CinemaxX Sports und Moving Adventures präsentieren am 12.2.2014 den neuen Film von Nuit de la Glisse Imagine. Life Spent On The Edge. Stell dir ein Leben, immer auf Messers Schneide vor. Ewig von neuen Abenteuern und Herausforderungen träumend. Sportler kennen ihre Grenzen und reizen diese ständig auf’s Neue aus. Diese außergewöhnlichen Männer und Frauen haben Ihre Leidenschaft zum Lebensinhalt gemacht. Zweifel ist ein alltäglicher Begleiter. Unglaublichen Heldentaten, die bis vor ein paar Jahren unvorstellbar waren. Thierry Donard und sein Team bringen uns diese modernen Helden ganz nah und schaffen es in 95 min geballter Action ihr Leben und ihre Emotionen mit dem Zuschauer zu teilen.

Bilder © Cinemaxx/  Moving Adventures · Alle Rechte vorbehalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.