WALKING DEAD: Fox schockt Berliner U-Bahn-Gäste mit Zombieverwandlung von Beauty-Plakaten

Dank „Wackelbild“ können Berliner Fahrgäste der U-Bahn gerade eine grausige Verwandlung erleben: auf Werbeplakaten verwandeln sich vermeintliche Modells durch Morphing in untote Zombies. Möglich wird dies durch die Lentikular-Technik, die auch beim brillenlosem 3D zum Einsatz kommt. Mit der Linsenrasterfolie werden Bildinhalte voneinander getrennt, beim Bewegen- in diesem Fall des montierten Plakats beim Weiterlaufen- sieht man auf der gleichen Fläche ein anderes Druckbild. Die Promotion wirbt für den Start der vierten Staffel von The Walking Dead, die freitags im Pay-TV zu sehen ist.

Hier das Bewegtbild von der Zombifizierungs-Aktion:

Die Idee und und Durchführung zur Kampagne (die ja bei weitem nicht neu, aber in Deutschland eben nicht so häufig zu sehen ist) für Fox International Channels Germany stammt von der Berliner Cross-the-line Agentur Sait Elmo’s. Nach eigenen Aussagen soll mit der Kampagne vor allem das weibliche Publikum begeistert werden. Die Lentikularumsetzung fand bei der Berliner Firma Lentiprint statt. Geschäftsführer Olaf Schulze: „Die außergewöhnliche Produktion war auch für uns eine besondere Herausforderung: Wegen des großflächigen Formats war das Anpassen der optischen Linsen ganz schön „fummelig“. Wir mussten in Kleinarbeit viele Anpassungen vornehmen, damit aus bestimmten Winkeln auch wirklich das gesamte Motiv zu sehen ist. Aber die Arbeit hat sich gelohnt.“
Zombie-Apokalypse in der U-Bahn: SAINT ELMO'S Berlin entwickelt fŸr  Seriensender Fox "The Walking Dead"- Metroboards, die sich von selbst zombifizieren

Nette Idee, für Zombiefans, als Protest gegen die Schönheitsindustrie taugt es auch. Aber ehrlich gesagt finde ich Horror-Inszenierungen im öffentlichen Raum für kleine Kinder etwas schwierig. Noch bis zum 25.11.2013 sind die Plakate auf den Hintergleisflächen der Berliner U-Bahnhöfe Alexanderplatz (U8 Richtung Hermannstraße), Hermannplatz (U8 Richtung Wittenau) und Zoologischer Garten (U9 Richtung Osloer Straße) zu sehen (sofern sie nicht vorher Beine bekommen…).

Bild © obs/ Fox International Channels/ Saint Elmo’s· Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.