Thor: The Dark Kingdom (Alan Taylor)

 Thor-The-Dark-Kingdom-Logo

Ein Gott braucht keine Hightech-Rüstung, Mutationen oder Laborexperimente um in den Kanon der Superhelden eine große Rolle zu spielen. In THOR: THE DARK KINGDOM, seinem zweiten Solo-Abenteuer nach Thor und Die Avengers, darf der zum Schutz von Midgard bestimmte nordische Gott Thor erneut seinen mächtigen Hammer Mjölnir schwingen. Der durch TV-Serien „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“, „Mad Men“ oder „Die Sopranos“ bekannte Regisseur Alan Taylor inszenierte diesen Kampf um die neun Reiche, die vom bösen Malekith und seiner Armee der Dunkelelfen bedroht sind. Die Comicverfilmung setzt dabei erneut auf kräftige Action, schlagfertigem Humor und ein hochkarätiges Ensemble mit Chris Hemsworth in der Titelrolle, Natalie Portman, Anthony Hopkins, einem genialen Tom Hiddleston, Stellan Skarsgård, Idris Elba, Kat Dennings, Jaimie Alexander und Christopher Eccleston als Antagonisten.

Wie bei Marvel-Produktionen üblich, wurde Thor: The Dark Kingdom, der international die Subline The Dark World trägt, nachträglich in 3D konvertiert. Kameramann Kramer Morgenthau filmte dabei auf der ARRI ALEXA Plus, der Canon EOS-5D Mark II als Second Unit Crash Camera, der Phantom Flex für Highspeed-Shots und der RED Epic für ergänzende Shots.

Thor: The Dark Kingdom startet am 31. Oktober 2013  in den deutschen 3D-Kinos, in ausgewählten Kinos auch in 2D, in IMAX 3D in Digital Media Remastering (DMR) und in Dolby Atmos. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Film-Webseite und auf der Facebook-Fanpage.

Die Thor: The Dark Kingdom- Bildergalerie:

Kurzinhalt: Mit einem gewaltigen Donnerschlag kehrt er zurück: der mächtige Thor (Chris Hemsworth)! Denn nicht nur die Erde, sondern alle Neun Reiche werden von einem dunklen Feind bedroht, ein Gegner, der älter ist als das Universum selbst: Malekith, der Verfluchte (Christopher Eccleston)! Der unerbittliche Herrscher der dunklen Elfen setzt alles daran, das Universum zu zerstören. Nicht einmal Thors Vater Odin (Anthony Hopkins), König von Asgard, vermag es, ihn aufzuhalten. Um Malekith zu besiegen und die Kräfte des Kosmos wieder in Einklang zu bringen, tritt Thor seine gefährlichste Reise an. Diese wird ihn mit seiner großen Liebe Jane Foster (Natalie Portman) wiedervereinen – sie wird ihn jedoch auch dazu zwingen, alles zu opfern, um die Welten zu retten…

Der deutsche Thor: The Dark Kingdom- Trailer: 

Das Thor: The Dark Kingdom- Hauptplakat:

Thor- The Dark Kingdom -Plakat

Bilder © Marvel/Disney· Alle Rechte vorbehalten.

1 Antwort
  1. Gerold Marks
    Gerold Marks says:

    Schönen Gruß an Marcus Kitzmann. Klar ist Werbung möglich. Aber macht es bitte offiziell. Aber artikelunbezogene Kommentare mit plumpen Seeding-Versuchen bringen nix. Es hängt erstens kein DoFollow-Link dran, zweitens werden sie einfach gelöscht. Alles klar? 😉

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.