HEROES BY NATURE- Cineplex-Kinos starten heute neue Livesport-Eventreihe mit STORM SURFERS 3D

Am heutigen Donnerstag, den 5. September, startet in den Cineplex-Kinos die neue Live-Sport-Eventreihe HEROES BY NATURE in Kooperation mit Red Bull Media House. Zum Start der Reihe wird das Cineplex Münster Austragungsort der ersten Live-Übertragung sein. Es erwarten euch die beiden Extremsport-Highlights STORM SURFERS 3D und THE AFRICA PROJECT. Aber nicht nur das, es erfolgt auch eine Live-Satelliten-Schaltung aus Münster, wo die Stars der beiden wie Big-Wave-Surf-Ikone Ross Clarke-Jones, der zweifache Surf-Weltmeister Tom Carroll, Regisseur (The Africa Project) und Surfer Jason Hearn und der legendäre Big-Wave Surfer Grant „Twiggy“ Baker zu Besuch sind und den Fans Rede und Antwort stehen.

Heroes by Nature 1- Logo



Am 5. September startet in den Cineplex-Kinos die neue Live-Sport-Eventreihe HEROES BY NATURE in Kooperation mit RED BULL MEDIA HOUSE. 14 ausgewählte Cineplex-Kinos zeigen jeweils am ersten Donnerstag im Monat die neusten Action-Sport-Filme u.a. vom RED BULL MEDIA HOUSE. Dazu erfolgt eine Live-Satelliten-Schaltung aus einem europäischen Premierenstandort in alle teilnehmenden Kinos, in der die Sport-Stars der Action-Filme den Fans Rede und Antwort stehen. Zum Start der Reihe im September, bei der die 3D-Dokumentation „Storm Surfers“ gezeigt wird, erfolgt die aufwendige Satelliten-Schaltung aus dem Cineplex Münster.

Cineplex baut mit der besonderen Event-Reihe seine langfristige Kooperation mit Red Bull aus. Seit einem Jahr bereichert das monatlich wechselnde „Vorspiel“ – ein rund dreiminütiger Clip aus dem vielfältigen Action-Sport-Programm von Red Bull – die Cineplex-Filmreihen „Echte Kerle“ und „4Teens“ und erreicht eine stetig wachsende Fangemeinde. Im Januar dieses Jahres begeisterte die beeindruckende Snowboard-Doku „The Art of Flight 3D“, die exklusiv vor Bundesstart bei Cineplex gezeigt wurde, viele Action-Sport-Fans.

Ross Clarke-Jones - ActionLive-Übertragung aus dem Surfer-Paradies Münster? Ja, klar! Das Cineplex Münster verfügt über eine sehr große Fangemeinde für Surfer-Filme. Der surfbegeisterte Geschäftsführer Ansgar Esch: „Die Premiere am 5. September in Münster ist für uns Herausforderung und Auszeichnung zugleich. Wir können beweisen, welche modernen und innovativen Events aufgrund der digitalen Technik heute im Kino möglich sind und gleichzeitig unseren Fans die internationalen Stars der Surferszene hautnah vor Ort präsentieren.“
Neben zwei Hauptfilmen wird der HEROES BY NATURE-Abend von weiteren Kurzfilmen und Clips sowie zahlreichen Promotion-Aktionen vor Ort im Kino flankiert. Neben Deutschland, wo die Übertragung in HD und Surround-Sound ausschließlich in die Cineplexe erfolgt, werden KinoZuschauer aus Österreich, der Schweiz, Spanien, Rumänien und Finnland Teil dieses neuartigen Publikumevents sein. Jeder Monat rückt eine actionreiche Sportart in den Mittelpunkt: von Surfen, über Skifahren und Snowboarden bis hin zu Mountain Biking. Die weiteren Termine und Premierenorte sind Zürich am 3. Oktober, Innsbruck am 7. November und Barcelona am 5. Dezember.

Storm Surfers 3D

STORM SURFERS 3D ist die fast unglaubliche Geschichte der tollkühnen Big Wave Surfer Ross Clarke-Jones und Tom Carroll und ihrem Versuch, in den größten Wellen Australiens zu surfen. Diese waghalsige 3D-Doku gewann mehrere Preise und wurde in Europa bisher nur bei „Savage Cinema“, einer neuen Sektion des San Sebastian Film-Festivals gezeigt. Als erstes A-List Festival werden hier hochwertige Action-, Abenteuer und Outdoor-Filme mit einer eigenen Sektion gewürdigt.

Darsteller: Ross Clark-Jones, Tom Caroll und Ben Matson.

Laufzeit: 95 Minuten.

The Africa Project

Ein weiteres Highlight des Abends ist die Deutschlandpremiere des Films THE AFRICA PROJECT. In dieser beindruckenden Dokumentation begibt sich Filmemacher und Surfer Jason Hearn auf eine außergewöhnliche Reise, um die größten Wellen zu entdecken, die sein Heimat-Kontinent zu bieten, hat. Über drei Jahre folgt die Kamera Jason Hearn auf seiner Reise von Nordafrika nach Mosambik, auf der er bei seiner Suche nach Surf-Perfektion von Leuten wie Jordy Smith, Grant „Twiggy“ Baker, Royden Bryson und vielen anderen begleitet wird.

Darsteller: Jason Hearn, Grant „Twiggy“ Baker, Jordiy Smith und Royden Bryson.

Laufzeit: 50 Minuten

Ablauf der Surf-Night

  • 19.30 Pre-Show (Live vom roten   Teppich)
  • 20.00 Beginn der Veranstaltung
  • 20.10 THE AFRICA PROJECT
  • 21.00 Bühnenshow mit den Darstellern und dem Regisseur von AFRICA PROJECT
  • 21.30 kurze Pause
  • 21.45 STORM SURFERS 3D (OmU)
  • 23.15 Ende

 

Teilnehmende Städte:

Darren Berrecloth - Action

Das Programm im Jahr 2013 im Überblick:
Am 5. September live aus dem Cineplex Münster „Storm Surfers 3D“ ist die fast unglaubliche Geschichte der tollkühnen Big Wave Surfer Ross Clarke-Jones und Tom Carroll und ihrem Versuch, in den größten Wellen Australiens zu surfen. Diese waghalsige 3D-Doku gewann mehrere Preise und wurde in Europa bisher nur bei „Savage Cinema“, einer neuen Sektion des San Sebastian Film-Festivals gezeigt. Als erstes A-List Festival werden hier hochwertige Action-, Abenteuer und Outdoor-Filme mit einer eigenen Sektion gewürdigt.
 
Am 3. Oktober live aus Zürich
Der zweite Event bringt die Freeski-Dokumentation „McConkey“ in die europäischen Kinos. Der Film würdigt das Leben von Free-Skier und B.A.S.E. Jumper Shane McConkey und feiert, nach der Weltpremiere auf dem Tribeca Film Festival in New York, am 3. Oktober 2013 seine Europapremiere bei HEROES BY NATURE. Auch der Freeski-Film „Tracing Skylines“ von Poor Boyz wird bei diesem Event erstmals in Europa gezeigt.
 Am 7. November live aus Innsbruck
Der Hauptfilm des Abends wird „Let It Ride“ über Craig Kelly sein. Gedreht über einen Zeitraum von 15 Jahren, fängt der Film den einmaligen Sportsgeist, das Können und die Energie ein, die Kelly zu einer Legende seines Sports gemacht haben. Der zweite Film des
Abends ist der neue „BURTON Snowboards“-Film für 2013/14 mit bisher nicht gezeigtem Filmmaterial, der als Weltpremiere gezeigt wird.
 Am 5. Dezember live aus Barcelona
„Where The Trail Ends“ ist eine starbesetzte Liebeserklärung an die Welt des Freeride Mountain Biking. Der Film folgt den weltbesten Fahrern bei ihrer Suche nach unentdecktem Terrain in spektakulären Szenen. Ebenfalls auf dem Programm steht die Weltpremiere von
„Red Bull Rampage 2013“ mit ersten Bildern vom gesamten, prestigeträchtigen Freeriding-Wettbewerb.

Bilder © Cineplex · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.