Happy Birthday, 3D Innovation Center!

So schnell vergeht ein Jahr!  Ende August 2012 eröffnete das 3D Innovation Center des Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik in Berlin. Über 50 Unternehmen und Forschungseinrichtungen entwickeln hier die Technologien für die verschiedensten Einsatzgebiete gemeinsam weiter, Networking und Wissenstransfer sind ein wesentlicher Bestandteil. Dem Netzwerk stehen ein 3D-Live-Studio, ein 3D-Kino, Labor und Ausstellungsbereich stehen auf rund 700 qm zur Verfügung.

Logo 3DICHeute feiern Dr. Ralf Schäfer, Kathleen Schröter und ihr Team den ersten Geburtstag des 3D Innovation Centers mit vielen Gästen und Einblicken in die erreichten Schritte des letzten Jahres. Unter anderem werden Jim Chabin von der International 3D Society, Grant Anderson von Sony Pictures und Ron Martin vom Panasonic Hollywood Lab Einblick in ihre aktuelle Arbeit und die Kooperation geben. Natürlich ist DigitaleLeinwand ebenfalls zu Gast: ich wurde eingeladen bei der Veranstaltung die Programmpunkte zum regionalen Netzwerken und Locaton Marketing, sowie über 3D, Ultra HD – 4K und brillenlose Displays zu moderieren. Ich freue mich auf regen Austausch und hervorragende Sprecher! Happy Birthday, 3DIC!

Das 3DIC- Geburtstagsprogramm:

  • Welcome Ceremony 

by Ralf Schäfer, Head of Steering Committee 3DIC + Dr. Andreas Goerdeler, BMWi

 

  • Case Study – Working Group ‘Automated Stereo Production’ (ASP) 

Josef Kluger – “Case Study ASP – A 3D Camera Development with BMWi Funding”

 

  • Regional Networking and Location Marketing 

Teresina Moscatiello, CEO, Rebis Film
Andrea Peters, Managing Director, media.net berlinbrandenburg

 

  • International Networking and new 3DIC ‘Family Members’

Jim Chabin, International 3D Society – “Seeing is Believing – Serve the Global 3D Marketplace”

Grant Anderson, Sony Pictures – “3D Production on a2D Budget – An Outlook to Joint Sony & 3DIC Workshops on 3D & 4K Productions”

Ron Martin, Panasonic Hollywood Lab – “3D Medical Applications – A Case Study from the USA”

 

  • What comes next? – 3D, 4K or both?

Benno Stabernack, HHI – “FPGA – Realtime Conversion for Autostereoscopic Displays”

Stephan Heimbecher, SKY Deutschland / Deutsche TV -Plattform – “UltraHD@IFA – A Joint Project of 3DIC Partners”

Philipp Kraetzer, DOLBY – “Autostereoscopic Display Technology – With DOLBY and CPG to 3D Without Glasses for the Near Future”

 

  • Unveiling of 3DIC Logo Idea

Kathleen Schröter, 3DIC – Introduction of Joint Project of the 3DIC and the btk University of Applied Sciences

_________________________________________________________

Hinweis für alle, die heute nicht dabei sein können: nach dem erfolgreichen 3D Innovation Day 2013 wird es auch in diesem Jahr im Rahmen der medienwoche@IFA einen 3D Summit geben. Titel ist in diesem Jahr Seeing is believing. Hochkarätige Gäste sind unter anderem Jim Chabin (International 3D Society), Phil Captn 3D McNally (DreamWorks Animation), Florian Maier (Stereotec) oder Ludger Pfanz (BEYOND FESTIVAL 3D). Alle Informationen, das vollständige Programm und Tickets gibt es auf der Webseite des 3DIC [Update: Link entfernt, da nicht mehr aktiv]].

Foto mit bestem Dank von designritter / photocase.com!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.