Mehrteiler in TiltShift-Optik- Kreative Fotoleinwände für das Wohnzimmer

Auch wenn die Wettervorhersage für die kommenden Tage andere Prognosen offenbart- der Frühling kommt. Und damit die Zeit des Frühlingsputzes, mit dem man das Grau des Winters mit glasklaren Fenstern und frischen Farben aus der Wohnung vertreibt.

Logo 123FotoleinwandIdeal gegen kahle Wände sind selbstgemachte Fotos als Fotoleinwand um seiner Wohnung einen individuellen Schliff zu verleihen. 123Fotoleinwand.de ist einer der führenden Anbieter für Fotoleinwände, Kunstdrucke und Leinwanddrucke und produziert alle Produkte in aufwändiger Handarbeit selbst. Die Fotomotive werden dabei mit speziellen Druckern auf Leinwände aus Baumwolle oder Leinen aufgebracht.  Farbintensive und widerstandsfähige Farben sorgen für eine hohe Haltbarkeit. Ob Portraits der Liebsten, atemberaubende Landschaften aus dem letzten Urlaub oder ein Blütenmeer aus Frühlingsblühern- der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.  Und mit den Leinwandgrößen vom quadratischen 20×20 cm bis zum Superformat 2,90×1,40 Meter ist für jede Wohnung die passende Größe dabei.

Frosch Flunsch

Frisches Frühlingsgrün in einem tollen Foto- perfekt für eine individuelle Wanddekoration auf Leinwand – nicht nur für  kleine Prinzessinnen!

Mehrteiler sind ein echter Hingucker

Auf der digitalen Leinwand sehen wir schon lange Mehrteiler, das ist jetzt auch problemlos auf der analogen Leinwand möglich. Dafür lässt sich das Bild nach dem Hochladen im entsprechenden Format einfach in mehrere Teile trennen. Auf eurer Wand zu Hause könnt ihr diese wieder in eine Reihe bringen und schafft so einen ganz außergewöhnlichen Blickfang. Mit einer solchen Bilderreihe lassen sich beispielsweise kleine Geschichten erzählen, Landschaften in ein unendliches Panorama erweitern oder auch ein Triptychon von Filmplakaten an die Wand bringen.

Mehrteiler

Erinnerungen an den letzten Strandurlaub werden als Mehrteiler noch eindrucksvoller

Fotoleinwand nach eigenen Wünschen gestalten

Der Upload eigener Bilder geschieht einfach über den Browser, es ist keine Software-Installation erforderlich. Im Produktkonfigurator wählt man einfach die gewünschte Größe und das Seitenverhältnis aus. Auch bei der Dicke des Keilrahmens kann man sein Wunschformat wählen. Gut gefällt mir die Option der Randgestaltung auf der Rahmenfläche, neben Schwarz und Weiß lässt sich das Bildmotiv auch als Spiegelung erweitern, so dass nichts vom Format verloren geht. Wer sich künstlerisch betätigen will, kann einen der zehn angebotenen Filter auf sein Foto anwenden. Damit werden Leinwanddrucke in Sepia, Schwarz/Weiss, als PopArt oder im Tilt Shift– oder Lomo-Look auch ohne eigenes Bildbearbeitungsprogramm möglich. Eine Schnittstelle zu Social Media-Diensten lässt Bildern direkt aus den Alben auf Facebook oder aus Instagramm importieren. Wer auf Nummer sicher gehen will, beachtet nach dem Upload der Bilder die Qualitätsanzeige, damit die Drucke auch schön scharf bleiben. Die Bildbearbeitung und die Aufspannung auf den Rahmen sind beim Bildpreis bereits inklusive. Bezahlen lässt sich einfach und sicher per Lastschrift, Kreditkarte, PayPal oder BillSafe, die Lieferung erfolgt sicher und gut verpackt via DHL. Nur aufhängen müsst ihr eure neuen Bilder noch selbst.

Tipp: Wer noch nach einer Last-Minute-Geschenkidee zu Ostern sucht- 123Fotoleinwand bietet auch Geschenkgutscheine an! Dann kann der Frühling ja kommen.

Bilder © 123Fotoleinwand (1, 3), Gerold Marks (2) · Alle Rechte vorbehalten.

[Hinweis: 123Fotoleinwand unterstützt DigitaleLeinwand mit diesem Sponsored Post]

1 Antwort
  1. Caro
    Caro says:

    Für alle, die gern selbst fotographieren, ist es eine besonders schöner Einfall, ein eigenes Foto auf Leinwand zu drucken. Mit nichts schmückt man ein Wohnzimmer besser als mit einer Fotoleinwand mit eigenem Motiv 🙂

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.