Im Westen nicht viel Neues – Sequels bestimmen die deutschen Kinocharts [D-Charts 8/2013]

Sequels und Holdovers bestimmen zum Berlinale-Ende das mit 2,2 Mio. verkauften Tickets starke Kinowochenende. Wie wenig sich das Massenpublikum den Empfehlungen der Kritiker anschließen, können wir auch in den aktuellen Kinocharts ablesen. Die beiden Spitzenplätze belegen Hau-Drauf Bruce Willis und Maul-Drüber Til Schweiger in wechselnden Rollen je nach Sortierung nach Besucherzahlen oder Einspiel. „Stirb langsam 5“ erzielte durch 523.000 Besucher ein Einspiel von 4,2 Mio. Euro, ein überzeugender Kopienschnitt von 826. Schweiger Tils Komödien-Sequel „Kokowääh 2“ legte in dieser Woche sogar noch zu und generierte mit 528.000 Zuschauer einen Umsatz von 4 Mio. Euro. Leider ist Kokowääh 2 eine Woche zu spät gestartet, als dass Til Schweiger seinen „Scheck ist Back“ direkt beim Medienboard-Empfang der Berlinale auf den Tresen knallen konnte.

Auf dem dritten Rang verändert Quentin Tarantino die Geschichtsschreibung durch „Django Unchained“, der mit 245.000 Besuchern in dieser Woche bei gesamt über 3,4 Mio. deutschen Besuchern liegt- bisheriger Spitzenreiter der deutschen Jahrescharts. Mit 2,3 Mio. Gesamtbesuchern gefolgt von Schweighöfers „Schlussmacher“, der an diesem Wochenende für 1,1 Mio. Euro Umsatz und 141.000 Besucher sorgte, Platz vier der dieswöchigen Charts.

Die Top 5 beschließt in dieser Woche das Sequel der „Fünf Freunde“, die mit 152.000 Besuchern am Wochenende bei einem Einspiel von 880.000 Euro weiter deutlich vor dem Erstling liegen.

Der 3D-Neustart der Woche „Findet Nemo 3D“ wurde in der schönen 3D-Recreation-Fassung von rund 50.000 Besuchern in den Weiten des Ozeans gefunden.

Findet Nemo 3D - Szenenbild 06

 

Die Top 5 in der Übersicht:

  • Platz 1: Stirb langsam 5 – rund 523.000 Zuschauer/ 4,2 Mio. Euro
  • Platz 2: Kokowääh 2 – rund 528.000 Zuschauer/ 4 Mio. Euro
  • Platz 3:  Django Unchained – rund 245.000 Zuschauer
  • Platz 4:  Schlussmacher – rund 141.000 Zuschauer/ 1,1 Mio. Euro
  • Platz 5: Fünf Freunde 2 – rund 152.000 Zuschauer/ 0,8 Mio. Euro

Bild © Disney/ Pixar · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.