Pixar verzaubert Generationenpublikum mit THE BLUE UMBRELLA-Weltpremiere auf der 63. Berlinale!

Großes für die Kleinen! In einem ausverkauften Haus der Kulturen der Welt feierte Pixars neuester Kurzfilm THE BLUE UMBRELLA wie angekündigt seine Weltpremiere im Rahmen der 63. Internationalen Filmfestspiele Berlin. Der neue CGI-Animationsfilm wurde als krönender Abschluss der Kurzfilmrolle unterschiedlicher Animationsfilme für Kinder ab 4 Jahren gezeigt. Regisseur Saschka Unseld brachte nicht nur seinen Produzenten Marc Greenberg mit, auch ein Dutzend Pixar-Kollegen aus Emeryville mischten sich ins Publikum. Erstmals fand damit eine Weltpremiere eines Pixar-Films in Deutschland statt, der tosende Applaus nach der siebenminütigen Liebesgeschichte bestätigt: das sollte man wiederholen!

Regisseur Saschka Unseld (links) und internationale Animationskollegen bei der Weltpremiere von The Blue Umbrella auf der Berlinale 2013

The Blue Umbrella beeindruckt dabei mit einer zarten, wenn auch stürmischen Liebesgeschichte, jeder Menge schöner „Faces in Places“-Ideen und einem unglaublichen photorealistischen Look. Regisseur Saschka Unseld und sein Produzent fanden im Anschluss an die Premiere noch Zeit für Autogramme- etwas voran sich Saschka nach eigener Aussage erst noch gewöhnen muss.

Blue Umbrella - Autogramme

Autogramme gab es auch für die kleinsten Fans

Zudem durfte ich mit Regisseur Unseld und Produzent Greenberg  ein Interview führen, das ihr demnächst lesen könnt. Freunde des INDAC-Animationsnetzwerks kamen am Nachmittag noch in den Genuss einer gesonderte Vorführung, auf der Unseld seinen „Lasseter-Pitch“ wiederholte und in einem Vortrag Einblicke in die Entstehung des Films gab. Das wird übrigens in Hamburg im Rahmen der Pixar-Ausstellung am Donnerstag, den 14.2. noch einmal zu sehen sein, solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

Wer die Premiere von The Blue Umbrella verpasst hat (und nicht bis zum regulären Kinostart am 20. Juni 2013 als Vorfilm von Disney/Pixars neuem Feature-Film Die Monster Uni warten möchte), sollte sich ein Ticket für eine Wiederholung der Kurzfilme innerhalb der Berlinale sichern, hier die Termine:

  • 13.02.2013 – 11:00 Uhr – Haus der Kulturen der Welt
  • 14.02.2013 – 10:00 Uhr – Filmtheater am Friedrichshain
  • 16.02.2013 – 11:00 Uhr – Haus der Kulturen der Welt
  • 16.02.2013 – 16:00 Uhr – CinemaxX 5

Und ein kleines weiteres Highlight zum Schluss: frisch veröffentlicht wurde das, ganz im Kontrast zum Photorealismus im Stile eines klassischen Plakatdrucks gehaltene, Filmplakat für The Blue Umbrella, das ich euch nicht vorenthalten möchte:

The Blue Umbrella - Plakat

 

Bilder © Gerold Marks (1), The Blue Umbrella (2), Pixar/Disney (3) · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.