Buchverfilmungen dominieren die deutschen Kinocharts, SKYFALL neuer Jahresspitzenreiter

Die Weihnachtssaison zeigt Wirkung: Der Hobbit – Eine unerwartete Reise in 3D und HFR 3D liefert am dritten Wochenende das beste Ergebnis mit 1,235 Mio. Zuschauern, das sind 19% mehr als am Startwochenende. Innerhalb von 19 Tagen hat der Hobbit 1 bereits 4,425 Mio. deutsche Zwerge Zuschauer in die Kinos gelockt, und steigt somit auf den vierten Rang der erfolgreichsten Filme des Jahres.

Und dahinter folgt der Jahresend-Knüller in 3D: Ang Lees Romanverfilmung Schiffbruch mit Tiger zählt am Startwochenende rund 555.000 Besucher. Ein hervorragender Start, der ja von Fox auch ausgiebig promotet wurde. Der 3D-Anteil wurde leider (wie fast immer) nicht bekannt gegeben, dürfte aber recht hoch sein. Gut gebrüllt, Richard Parker!

Schiffbruch erlitten- und ausgerechnet das Rettungsboot ist das Territorium eines ausgewachsenen bengalischen Tigers

Schiffbruch erlitten- und ausgerechnet das Rettungsboot ist das Territorium eines ausgewachsenen bengalischen Tigers

Als einziger Film der dieswöchigen Charts nicht auf einem Roman basierend, singt und tanzt Pitch Perfect mit ca. 255.000 Besuchern auf Rang drei.

Die Jugendbuch-Adaption Die Vampirschwestern holte rund 205.000 Teenie-Mädels aus den deutschen Kleinstädten in die Vampirwelt ab.  Die Top 5 beschließt, jahrezeitenbedingt erfolgreich, Jesus liebt mich mit rund 165.000 Zuschauern, ebenfalls eine Buchverfilmung.

Mit Blick auf die 3D-Filme: Sammys Abenteuer 2 schwimmt sich auf etwa 135.000 Zuschauer,  Ralph reichts noch lange nicht mit 110.000 Besuchern und Die Hüter des Lichts bringen rund 55.000 Kinogängern die Kinderträume zurück. Das Geheimnis der Feenflügel ist weiter stark mit 25.000 Besuchern im Rennen.

Und ein lohnenswerter Blick auf den Rest der Charts: Als 14. Film der Filmgeschichte hat Skyfall die weltweite Grenze von 1 Mrd. Dollar Einspiel an der Kinokasse erreicht. Im Heimatland Großbritannien hat James Bond mit über 100 Mio. Pfund Avatar als erfolgreichsten Film abgelöst. In Deutschland lockte Bond 23 bisher ca. 7,44 Mio. Besucher ins Lichtspielhaus und beschert einen Umsatz von 63 Mio. Euro. Damit überholt Skyfall den bisherigen Jahresspitzenreiter Ziemlich beste Freunde beim Box Office als Jahresrekordhalter, obwohl dieser über eine Million Besucher mehr zählt.

Die Top 5 in der Übersicht:

  • Platz 1: Der Hobbit – Eine unerwartete Reise - rund 1,235 Mio. Zuschauer
  • Platz 2: Schiffbruch mit Tiger - rund 555.000 Zuschauer
  • Platz 3: Pitch Perfect - rund 255.000 Zuschauer
  • Platz 4: Die Vampirschwestern - rund 205.000 Zuschauer
  • Platz 5: Jesus liebt mich - rund 165.000 Zuschauer

Bild © Fox · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>