Hobbit führt die Reise am US-Kino an, Neustarts unspektakulär- die US-Kinocharts der Woche

Natürlich gibt es auch am Tag vor Heiligabend die aktuellen Kinocharts. Nicht nur in den USA sind die Wochen um Weihnachten die lukrativsten Kinowochen, alle fünf Neustarts des Wochenendes waren allerdings recht unspektakulär. Und auch der Spitzenreiter lieferte eher ein müdes Ergebnis. Unangefochten ist Der Hobbit – Eine unerwartet Reise dennoch. Mit 36,71 Mio. Dollar Einspiel an diesem Wochenende erhöht sich das Gesamtergebnis auf 149,86 Mio. Dollar.

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise - Szenenbild 06

Lee Childs knallharter Jack Reacher kam trotz Titeldarsteller Tom Cruise am Wochenende nicht aus dem Knick, mit 15,60 Mio. Dollar Umsatz am Eröffnungswochenende ist noch Luft nach Oben. Judd Apatovs R-rated-Komödie Immer Ärger mit 40 erreicht den dritten Rang mit 12,03 Mio. Dollar. Auf der vier vertreiben Die Hüter des Lichts in 3D den Schwarzen Mann mit weiteren 5,9 Mio und gesamt 79,69 Mio. Dollar . Mein Interview mit dem Production-Designer des Films Patrick Hanenberger könnt ihr hier lesen. 

Die Top 5 beschließt diese Woche Steven Spielbergs Biopic Lincoln mit 5,63 Mio. Dollar.

Nicht in die Top 5 schaffte es die 3D-Wiederaufführung der Monster AG. Mike und Sullys Abenteuer in der Schreifabrik wurde aufwändig stereoskopisch neu gerendert. Doch der große Kassenmagnet wie beim König der Löwen blieb aus, mit 5,04 Mio. Dollar am Wochenende, bzw. 6,52 Mio. mit Previews blieb der Neustart hinter den Erwartungen.  In Deutschland hat man den Kinostart der 3D-Wiederaufführung ja bereits vor Wochen komplett gecancelled, wir müssen auf die Blu-ray 3D warten.

Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger erreichte in 3D an diesem Wochenende Platz neun mit 3,8 Mio. Dollar Boxoffice. Der Zirkus-Eventfilm von Andrew Adamson und Produzent James Cameron Cirque du Soleil- Worlds Away startete in 3D als Limited Release innerhalb der Erwartungen mit rund 2 Mio. Dollar Umsatz, das entspricht Rang 11. Umsatzgleich mit dem CGI-Film von Disney Animation Ralph Reichts, der ein gesamtes Boxoffice von über 171,93 Mio. Dollar aufweist und die Top 10 der US-Kinocharts mittlerweile verlassen hat.

Die Top 5 in der Übersicht:

  • Platz 1: Der Hobbit- Eine unerwartete Reise- rund 36,71 Mio. Dollar
  • Platz 2:  Jack Reacher – rund 15,60Mio. Dollar
  • Platz 3: Immer Ärger mit 40- rund 12,03 Mio. Dollar
  • Platz 4: Die Hüter des Lichts – rund 5,9 Mio. Dollar
  • Platz 5:  Lincoln- rund 5,63 Mio. Dollar

Bild © Warner Bros. · Alle Rechte vorbehalten.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.