Das Geheimnis der Feenflügel (Peggy Holmes)

Das Geheimnis der Feenflügel - Logo
Der Disney-Weihnachtsfilm ist dieses Jahr aufgeteilt in „Ralph Reichts“ für die  Jungs und was mit Glitzer für die Mädchen. Und wer wäre da besser geeignet als die Fee Tinkerbell, die durch Walt Disneys Klassiker „Peter Pan“ weltweit berühmt wurde. Gemeinsam mit ihren Freundinnen im  Tal der Feen kommt sie nach einigen DVD-Abenteuern nun ganz groß im Kino raus. Und natürlich zeitgemäß in 3D. Ob es in den Kinos dann auch rosa 3D-Brillen mit ganz viel Glitzer gibt, bleibt abzuwarten…

Das Geheimnis der Feenflügel startet am 15.11.2012 in den deutschen 3D-Kinos, in ausgewählten Kinos auch in 2D. Weitere Informationen über die feentastischen Abenteuer gibt es auf dieser Online-Seite und auf Facebook.

Die Feenflügel- Bildergalerie:

Kurzinhalt: Für Tinkerbell und die andere Feen der warmen Jahreszeiten ist der Winterwald ein mysteriöser und verbotener Ort in dem die Winter-Feen leben. Sommer- und Winter-Feen ist es nicht gestattet, die Grenzen des jeweils anderen Reiches zu überqueren, denn dabei könnten ihre zerbrechlichen Flügel beschädigt werden. Von der Schönheit des Winters angezogen, schleicht sich die neugierige Tink dennoch in die Winterwelt und etwas Außergewöhnliches passiert: Ihre Feenflügel beginnen zu leuchten und zu glitzern. Ausgestattet mit einem warmen Mantel macht sie sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Feenflügel und dem größten Abenteuer ihres Lebens. Als das ganze Tal der Feen in große Gefahr gerät und der Feenstaubbaum durch das ewige Eis der Winterwelt bedroht wird, liegt es an Tinkerbell und ihren Freunden die Zukunft aller Feen zu retten.

Der deutsche Feenflügel -Trailer:

Das Feenflügel -Hauptplakat:

Bild © Disney · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.