Niko 2 – Kleines Rentier, großer Held (Kari Juusonen, Jørgen Lerdam)

Weihnachten naht unverkennbar. Und schwupps starten auch die ersten weihnachtszentrierten Filme in den Kinos. Der finnische CGI-Animationsfilm über das kleine Rentier mit schwierigen Familienverhältnissen geht, ähm, fliegt in die nächste Runde. Niko 2 – Kleines Rentier, großer Held handelt von Eifersucht in Patchwork-Familien, Mut und Verantwortung. Thematische Klassiker im Familienkino, aber dennoch Dinge, die Kinder beschäftigen. Und das ist eigentlich mutiger als bei den meisten anderen Kinderfilmen, die wir sonst präsentiert bekommen. Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz, wenn die trotteligen Adler als Handlanger der schurkischen weißen Wölfin für Action und kurzweilige Unterhaltung sorgen.

Als Voice-Star hat man sich für die deutsche Synchronisation Yvonne Catterfeld als Wieselmädchen Wilma ins Studio geholt. Niko 2 ist zwar auch in 140 3D-Kinos zu sehen, die Pressevorführungen präsentierte man hingegen in der flachen 2D-Fassung. Daher lässt sich die Güte der stereoskopischen Umsetzung nicht beurteilen. Da in CGI produziert wurde und Niko 2 inhaltlich mit Flugszenen von Rentieren, Weihnachtsschlitten und Adlern aufwartet, dürfte das schon in Ordnung gehen. Der Look setzt mit der weißen Winterlandschaft zwar keine neuen Maßstäbe, funktioniert aber für die Geschichte absolut ausreichend.

Niko 2 – Kleines Rentier, großer Held startet am 1. November 2012 in den deutschen 3D-Kinos, in ausgewählten Kinos auch in 2D. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Film-Webseite und auf der Facebook-Fanpage.

Die Niko 2 – Bildergalerie:

Kurzinhalt: Im Leben des kleinen fliegenden Rentiers Niko gibt es eine große Veränderung. Seine Mutter Oona stellt ihm ihren neuen Partner Lenni und dessen Sohn Jonni vor. Das passt Niko gar nicht. Er hatte heimlich gehofft, dass seine Mutter und sein Vater, ein Rentier des Weihnachtsmanns, doch wieder ein Paar werden. Vor allen Dingen seinen Stiefbruder Jonni möchte Niko am liebsten so schnell wie möglich wieder loswerden.
Doch so hatte er sich das nicht vorgestellt: Jonni wird von zwei Adlern entführt, die es eigentlich auf Niko abgesehen hatten! Voller Gewissensbisse macht sich Niko auf eine abenteuerliche Reise um ihn zu befreien. Seine Freunde das Flughörnchen Julius, Wiesel Wilma und das alte, kurzsichtige Rentier Tobias versuchen ihm dabei zu helfen. Aber schon bald muss Niko feststellen, dass er nicht nur seinen Stiefbruder retten muss: Die ganze Rentierstaffel soll gefangen genommen werden und das Weihnachtsfest ist in Gefahr! Nur wenn alle zusammenhalten können sie es schaffen…

Der deutsche Niko 2 -Trailer:

Das Niko 2 -Hauptplakat:

 

Bilder © Universum Film · Alle Rechte vorbehalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.