Neue Szenenbilder und deutscher Trailer für Ang Lees 3D-Epos SCHIFFBRUCH MIT TIGER

Lif of Pi – Schiffbruch mit Tiger feierte gerade seine Premiere beim New York Filmfestival und erntete großes Lob von Kritikern und Filmfans. Und auch für mich ist Ang Lees Adaption von Yann Martels Erfolgsroman mein heimlicher 3D-Favorit zum Jahresende. Leider müssen wir uns noch bis zum Kinostart am 26. 12. gedulden. Wenigstens gibt es etwas neues Material zum Film, wie neue Szenenbilder und auch der zweite Trailer, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Schiffbruch erlitten- und ausgerechnet das Rettungsboot ist das Territorium eines ausgewachsenen bengalischen Tigers


Bretter, Kanister, Seile- doch hält das Rettungsboot für eine Heimkehr quer über den Ozean?


Pi Patel hat den Schiffbruch überlebt. Doch der Kampf gegen die Naturgewalten beginnt erst.

Hier kommt der zweite, mittlerweile synchronisierte Trailer für Schiffbruch mit Tiger. Ich muss ja immer wieder an Titanic 3D denken, doch kommt in den Gängen statt Rose eben ein Zebra vorbei geschwommen. Das führt bei mir zu unfreiwilliger Komik. Und Schiffbruch mit Tiger scheint ja der perfekte Film für 5D-Kinos zu werden, da können die ihre Wind- und Wassereffekte mal so richtig ausspielen… 😉
Wer sich fragt, warum das Wasser Grün leuchtet- es handelt sich um das sogenannte Meeresleuchten, das durch Biolumineszenz von Ansammlungen von Mikroorganismen erzeugt wird. Kann man ganz selten auch an der Nord- oder Ostsee beobachten (oder in Fluch der Karibik 3, aber dort mit anderer Bedeutung). Und wie ihr zu Beginn sehen könnt, wurde Tobey Maguire tatsächlich durch den Schauspieler Rafe Spall in der Rolle des „Writer“ ersetzt. Ang Lee hatte sich dazu geäußert: „To be consistent with the other casting choices made for the film, I decided to go with an entirely international cast.“ Wenn schon einen unbekannten Cast, dann konsequent, damit es nicht zu Verzerrungen in der PR auf eine eigentlich unbedeutende Rolle hin kommt. Tobey hat es wohl mit Fassung ertragen, wir sehen ihn in 3D dann ja im nächsten Jahr in Baz Luhrmanns „The Great Gatsby“.

Aber jetzt erstmal Schiffbruch mit dem Tiger:

Kurzinhalt: Pi Patel ist der Sohn eines indischen Zoodirektors. Eine Katastrophe führt dazu, dass er mitten auf dem Ozean, abgeschnitten von der Außenwelt, in einem Rettungsboot dahintreibt. Dieses teilt er sich mit dem einzigen anderen Überlebenden: einem furchteinflößenden bengalischen Tiger namens Richard Parker, zu dem er eine wundersame und unerwartete Verbindung aufbaut. Pi nutzt seinen ganzen Einfallsreichtum, um den Tiger zu trainieren, seinen Mut, um den Elementen zu trotzen, und schlussendlich seinen Glauben, um die Kraft aufzubringen, sie beide zu retten. Die schicksalhafte Reise des Teenagers wird dabei zunehmend ein episches Abenteuer voller gefährlicher Entdeckungen und Erlebnisse.

Bilder © 20th Century Fox · Alle Rechte vorbehalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.